Supermächte haben Angst vor Unruhen

Nicht nur die Supermächte wie USA und Russland, auch alle anderen Staaten so auch Europa,
müssen sich warm anziehen und das nicht nur weil es Winter ist! Man liest heute:Russland fürchtet angesichts der Weltwirtschaftskrise Proteste und Aufstände.

Die derzeitige Lage könne durch die Frustration von Arbeitern, die nicht mehr bezahlt würden oder Angst vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes hätten, erschwert werden, sagte der stellvertretende russische Innenminister Michail Suchodolski. Am Wochenende waren in Wladiwostok mehr als 100 Demonstranten festgenommen worden, die gegen Beschlüsse der Regierung zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise protestiert hatten. (n-tv.de) Ja so wie die Vorhersagen stehen, ist zum Jahreswechsel 2009/2010 der Ofen wirklich aus und es gibt nichts mehr zu beruhigen. So ähnlich wird es in den USA auch ablaufen. Europa und eigentlich die gesamte Welt, einschliesslich Asien sind davon betroffen. Man liest darüber heute: US-Armee gegen eigene Bevölkerung. Das „U.S. Army War College“ diskutiert Einsatz amerikanischer Truppen gegen eigene Bevölkerung bei inneren Unruhen wegen der Finanzkrise. In den USA wird immer lauter über mögliche Unruhen im Zuge einer sich verschlimmernden Finanzkrise diskutiert. Ein neuer Bericht des „U.S. Army War College“ erörtert den Einsatz amerikanischer Truppen gegen die eigene Bevölkerung für den Fall innerer Unruhen wegen der Wirtschaftskrise. (mmnews.de)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung