Weltuntergang und der Untergang der Kirchen

„Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen und auf Erden… und das Meer und die Wassermengen werden brausen, und Menschen werden verschmachten vor Furcht und vor warten der Dinge, die kommen sollen auf Erden; denn auch der Himmel Kräfte werden sich bewegen. Und alsdann werden sie sehen des Menschen Sohn kommen in der Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit. Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, so sehet auf und erhebet eure Häupter, darum daß sich eure Erlösung naht.“ (Lukas 21, 25-28)
Ganz schön beängstigend, was da in der Bibel zu lesen ist. Die Macht der Kirchen dürfte bald der Vergangenheit angehören. Macht die Menschen zu beängstigen. Man denke nur an das Mittelalter, wieviele Menschen da der Ketzerei angeklagt waren und auf dem Scheiterhaufen elendlich verreckten. Das alles im Namen der Kirche. Dass diese Kirchenfuzzis ihre Abartigkeiten unter dem Deckmantel

des Glaubens abtun ist doch erschreckend. Es ist im Moment gerade so als ob man in ein Wespennest gestochen hat und alles wirbelt auf. Das scheint wohl das 3. Geheimnis von Fatima zu sein, was im Vatikan so unheimlich unter Verschluss bleibt. Nicht für die Erde wird etwas vorhergesagt sondern von den Katholiken. Dass die Kirchen überhaupt so lange Menschen beeindrucken konnten ist mir schleierhaft. Da steht das größte Gebot: Du sollst nicht töten und genau dieses Gebot haben die Kirchen andauernd gebrochen. An jedem Krieg waren sie beteiligt, ja sogar auslöser dessen.

Es heißt nicht, dass man vom Glauben abfallen soll, doch Kirche ist nicht gleich Gott. Aufgeteilt in Christen, Moslems usw. wurde alles durch die Weltmächtigsten Juden. Wer sich informiert ist klar im Vorteil und versteht auch, was in Sachen Wirtschaftskrise so läuft. Die Israelis haben doch schon längst unsere Bankdaten.

Der Skandal um Missbrauchsfälle an katholischen Schulen ist noch lange nicht vorbei, da erschüttert ein weiterer Fall Deutschland: Auch an der Odenwaldschule in Ober-Hambach (Hessen) wurden Schüler gezielt missbraucht! Täter waren offenbar nicht nur Lehrer, sondern auch der Leiter der Schule, die sich in freier Trägerschaft befindet. (das liest man heute auch auf bild.de) Georg Ratzinger leitete den weltberühmten Knabenchor 30 Jahre lang. Im Skandal um den sexuellen Missbrauch bei den Regensburger Domspatzen gibt es einen konkreten Verdacht gegen zwei Geistliche. Georg Z. und Friedrich Z. sollen zwischen 1958 und 1973 Schüler missbraucht, geprügelt, gedemütigt haben!

  • Cube of Metatron
  • nordkrieger

    Moin Allen, hallo Admin!
    Wenn das nicht schon seit Jahrzehnten so nachgewiesen ist und wäre-, wie soll man sich die
    heftigen Ausschreitungen in den 3.WK-Visionen erklären ? Es wird so kommen-, daß wird spätestens
    jetzt glasklar.Die Probleme in Ex-Jugoslawien
    werden auch nicht weniger (Karadzicz-Verfahren in Den Haag!).Gott zum Grusse

  • hallo nordkrieger,
    es tun mir nur die menschen leid, die sich daran festgehalten haben. sie glaubten dass die kirche gott vertritt. jetzt müssen sie sehen, was für verbrechen dort in den kirchen, klöstern und schulen begangen wurden.

    diese kirchengläubigen müssen nun auch nach der wahrheit suchen. wo ist gott? gott ist in jedem und nicht im aussen zu finden.

  • Wenn keine grossen Geheimnisse enthüllt werden, wieso machte die Muttergottes dann eines daraus? Möglicherweise – wie wir sehen werden – wird die Zukunft in dem anderen Teil des dritten Geheimnisses, der uns vorenthalten wurde geoffenbart. Jedenfalls ist die Behauptung, dass die Schau der Soldaten, die den Papst erschiessen, nur ein Symbol der Vergangenheit wäre absurd, vor allem im Kontext der sonst so klaren Botschaften im Rest der Fatimatexte.

    Es bleibt noch anzumerken, dass einige Blogs schon von Vertreter der kath. Kirche
    abgemahnt wurden!

  • den Link habe ich bei Münte, zeitdiagnose.de gefunden:

    http://image.guardian.co.uk/sys-files/Observer/documents/2003/08/16/Criminales.pdf

    dass man bei Kenntnis über sexuellen Mißbrauch unbedingtes Stillschweigen zu üben hat.

  • hannes

    Erzabt gesteht Missbrauchsvorwurf ein. Bruno Becker, Erzabt von Österreichs ältestem Kloster St. Peter in Salzburg, hat am Montag eigestanden, Ende der 1960er Jahre in Grödig (Flachgau) einen Buben missbraucht zu haben. Becker erklärte seinen Rücktritt. Opfer meldete sich bei Ombudsstelle. Das Opfer hat sich im Herbst 2009 über einen Ombudsmann an Becker gewandt. Zugetragen hat sich der Übergriff 1969 in Grödig, der Heimatgemeinde des damals 24-jährigen Becker. Der heute 64 Jahre alte Erzabt war zu diesem Zeitpunkt schon Mönch in St. Peter, aber noch nicht zum Priester geweiht. Konfrontiert mit den Erinnerungen des Opfers gestand Becker die einmalige sexuelle Handlung ein und entschuldigte sich bei einem persönlichen Gespräch im November in Wien. Er bedauere diesen Vorfall heute noch aufs Tiefste und bitte um Verzeihung, heißt es in einer Presseerklärung. Hier der Link dazu:

  • nordkrieger

    Hallo admin, hallo Allen…,
    das beklagenswerte hast Du genau getroffen-, wir
    sollten bedenken-, daß auch die hohen Klerikalen „nur!“ Menschen sind. Wenn auch Menschen-, die sich auf einen wichtigen, verantwortungsvollen Job eingelassen haben.Menschen machen nun mal Fehler. Was ich für absolut unhinnehmbar halte-, ist , daß
    die Vorgesetzten immer versucht haben und weiter versuchen -, die Vergehen zu vertuschen und die Veranwortlichen geheimzuhalten.

    Hieraus entsteht für mich die Mitschuld, welche
    irgenwann einmal blutrünstige Ausschreitungen zur
    Folge haben könnte.
    In Novosti liest man zur Zeit-, daß der Judenstaat
    von den Sanktionen wenig sachdienliche Ergebnisse
    erwartet.Wenn also der „boiling point“ erreicht ist-, Israel und USA starten ihrer „Gerechtigkeits-kriegsmaschinerie“-, dann werden sie sich am Iran-, so denke ich , ziemlich die Zähne ausbeissen und so gut wie nichts erreichen.

    Was sie erreicht haben werden-, ist eine Schwächung des eigenen Militärpotentials und somit
    die Verteidigungsfähigkeit von Nato +EU.

    Es wird genauso-, vielleicht mit einigen wenigen
    Abstrichen, kommen wie bei Irlmaier zu lesen.
    Genosse Iwan wartet ab -, bis sich der Westen im Iran ausgeblutet hat und dann ist Europa ziemlich leichte Beute.

    Gott zum Grusse

  • danke lieber Nordkrieger für Deine immer guten Kommentare
    Gruss admin

  • nordkrieger

    Hallo admin, hallo allen hier-,
    in der Prophetie s.o.! steht was von Erscheinungen am Himmel.Sind Euch schon mal Flugzeuge aufgefallen, die eigenartige, manchmal kreuz und quer verlaufend, oder mal sehr kurze Kondensstreifen
    an den Himmel malen ? In wikipedia findet man sie
    unter „chemtrails-jets/flugzeuge“. Seit ca . 1997
    sind sie in den Archiven nachgewiesen und sind offenbar vorher nie in Erscheinung getreten.Die
    Menschen überall auf der Welt haben sich schon so an sie gewöhnt-, daß die unmöglichsten Erklärungen dafür als wahrscheinlich angesehen werden. Die Chemtrails-Flieger sollen angeblich von den Regierungen der ganzen Welt dort oben den Job als CO2-Schutz-Versprüher tun.Grins!!!
    Und dabei pusten sie Abgase zigtausendtonnenweise in die Atmosphäre–, neee -, sowas von unwahrscheinlich.Jetzt seid Ihr dran-, bei youtube sind sie haufenweise als videos zu sehen.
    Einfach „chemtrails“ eingeben und schon tauch der gestreifte Himmel auf.

    Gott zum Grusse

  • hallo nordkrieger, einen artikel darüber habe ich bereits hier geschrieben. http://goldblogger.de/allgemein/chemtrails.html
    da ist auch im kleinen Video zu sehen, dass es noch mehr menschen gibt, die das wissen. die frage ist nur, was kann man dagegen tun?

  • nordkrieger

    Moin, lieber Admin-,
    was die Flieger angeht-, da kann man nix gegen tun-,
    die werden uns durch die schwere, vor uns liegende Zeit begleiten.Es ist nur menschlich-, für alles Unerklärliche eine für Uns verständliche Erklärung zu suchen-, egal wie bescheuert sie im Endeffekt bei nüchterner Betrachtung auch erscheinen mag.Die
    Chem-Jets machen ja nichts-, sie tauchen auf-, sind eine zeitlang da und dann sind sie wieder weg.

    Ich könnte mir vorstellen-, daß sie ein Aspekt des UFO-Phenomäns sind.Jemand -, der aus irgendwelchen Gründen seit `97 hier sein muss-, will das aber in unauffäligerer Form tun als mit seinen normalen Fahrzeugen-, er baut sich welche, die aussehen wie Unsere(Mit Airline-kennung und allem Zipp und Zapp!)
    So fällt er weniger auf-, ist aber immer und überall da wo er meint sein zu müssen.Da ich in meiner Militärzeit öfters Jets beobachten konnte, weiis ich -, daß sie so gut wie nie senkrecht zum Boden fliegen und dann auf einmal nicht mehr da sind . Kein Unfall mit Aufschlagbrand-, nix-, der
    Kondensstreifen endet ca 1KM vor der Erdoberfläche!!—Irre -, was ????
    Gott zum Grusse

  • Viele Geheimorganisationen werden sehr bald Farbe bekennen müssen, ob sie nun wollen oder nicht. Mit den katholischen Kirchenmännern fängt es gerade an, aber das ist nur ein Vorspiel. Wir gehen in nächster Zeit überall einer Periode der Offenlegungen entgegen, weil man wissen will, wie es zu dem vorhergesagten Desaster kommen konnte. Dies beginnt schon eine Weile vor dem Desaster. Das wird vielen Ehrenmännern und Ehrenfrauen die Ehre kosten. so schreibt es heute der nostradamus experte dimde

  • nordkrieger

    moin lieber admin–, hallo allen hier im goldieblog-,
    bin eben über die „worldwar3blog.de.vu“-seite auf
    den „incoma-blog“ gekommen. dort las ich eine alarmierende nachricht : datum 16.03.2010 !!
    mitte märz lief eine grosse verschiffungsaktion
    von „bunker-busterbomben“ zu dem im pazifik gelegenen stützpunkt diego garcia !zigtausende
    dieser gelenkten bomben wurden über eine reederei
    in containern dorthin gebracht. vielleicht sind sie mitlerweile schon dort.wenn bisher noch nicht
    alle kriegsvorbereitenden dinge abgeschlossen waren -, könnte dieser grosstransport eventuell
    das finale gewesen sein. nun gibt es sanktionen die-, wie überall vermutet wird-, den iran nicht ! zum einlenken bringen werden. diego garcia ist übrigens britisch-, d.h.-, gelände der eu!wenn
    von dort die attacken auf den iran geflogen werden -, befindet sich die eu genauso im krieg wie die usa .

    gott zum grusse-, bleibts mir alle gesund

  • Hallo Nordkrieger,
    davon habe ich auch gelesen und ich denke, dass das alles schon so geplant ist.

  • nordkrieger

    Hallo Admin-, und grüss gott allen hier !
    bin eben in einem blog gewesen der „contracoma“ heisst!Es gibt dort eine Kontrollvideo zu sehen aus einem Apache-Kampfhubschrauber während eines Irak-
    Säuberungseinsatzes!!! Zieht Euch warm an !!!
    Das Video heisst :–collateral murder-wikileaks-iraq —

    Wer die amis zu freunden hat-, braucht keine Feinde mehr.

    gott zum grusse

  • nordkrieger

    Hallo Admin-,
    habe auf worldwar3blog.de.vu den link zu intessantem ufo-video aus canada gefunden-, seeeeehr sehenswert!!! endzeitsignale nehmen weltweit zu-, sind mitlerweile überall am himmel zu sehen!
    gott zum grusse

  • lala

    Gehts noch, sowas zu behaupten?
    Es ist eine schande !
    1/3 der menschheit wird überleben ! sie sind ganz sicher nicht dabei !

  • ja da bin ich mir auch ganz sicher, denn dazu muss man viel Geld haben!