Kategorien
Goldpreise

Goldpreise, Silberpreise 14.07.2011

 Der Goldpreis sympathisiert mit der 1.600.- Dollar Marke. Die Angst der Anleger, dass Papier keinen Wert mehr darstellt steigt, doch der Run auf Gold und Silber hat noch nicht begonnen. Rösler sagt an die Deutschen: Ruhe bewahren! Die aktuellen Schalterkurse für Edelmetalle von heute 8:00 Uhr im Ankauf und Verkauf in Euro:

 

Goldbarren    1.000 g  35,461.25    36,111.25 
Goldbarren    500 g  17,730.75    18,100.75 
Goldbarren    250 g  8,865.25    9,095.25 
Goldbarren    100 g  3,546.25    3,644.25 
Goldbarren    50 g  1,773.00    1,832.00 
Goldbarren    31.10 g  1,077.25    1,152.25 
Goldbarren    20 g  709.25    747.25 
Goldbarren    10 g  354.50    384.50 
Goldbarren    5 g  177.25    198.25 
Krügerrand  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,157.25   
Krügerrand  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Krügerrand  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Krügerrand  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Känguruh  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
Känguruh  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Känguruh  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Känguruh  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Känguruh  1/20 OZ  1,56 g  52.00    78.00   
Maple Leaf  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
Maple Leaf  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Maple Leaf  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Maple Leaf  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Philharmoniker  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
Philharmoniker  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Philharmoniker  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Philharmoniker  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Eagle  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
1 Sov. Eli. II. Neu    7,32 g  247.00    285.00   
10 Rubel Rußland    7,74 g  261.25    305.25   
20 GM Wilhelm II.     7,16 g  241.50    306.00   
20 Vreneli CHF    5,8 g  195.75    245.25   
100 Kronen ATS    30,48 g  1,033.75    1,109.75   
4 Dukaten ATS    13,765 g  467.00    524.00   
1 Dukat ATS    3,44 g  113.50    134.50   
50 Pesos Mexico    37,5 g  1,272.00    1,374.00   

 

Seit dem Geld nicht mehr in Gold gedeckt ist, ist Geld nur noch Schuld. Damals gab es keine Inflation oder Währungsreformen, denn es konnte nur soviel Geld auf dem Markt sein wie Gold existierte, d.h. die Staaten konnten nicht einfach aus dem Nichts Geld drucken lassen. Heuzutage wird Geld aus dem Nichts geschaffen und somit verliert das Geld zunehmend an Wert. Schon heute sprechen einige Ökonomen von einer weltweiten Währungsreform welche unweigerlich auf uns zukommt. Mehr dazu im Video.

Kategorien
Goldpreise

Goldpreise 10.06.2011

Heute um 8:00 Uhr kostet eine Unze Gold incl. Aufschlägen 1.119,- Euro. Das liegt wohl daran, dass der Euro wieder etwas nach unten ging. Das Thema Griechenland ist akut und dieses geheime Treffen der Finanzminister dürfte keine Wende oder gar einen Austritt Griechenlands aus dem Euro sein. Die Deutschen werden bluten und man wird uns noch mehr die Daumenschrauben anziehen, nur um die Banken und die Faulheit anderer zu retten. Die Verschuldung pro Kopf in Deutschland ist schon wesentlich höher als die der Griechen. Wie wird das alles noch enden? Hier die Goldpreise für den Ankauf und Verkauf in Euro:
Goldbarren 500 g Ankauf EUR  16,889.00 Verkauf EUR 17,259.00
Goldbarren 250 g 8,444.50 8,674.50
Goldbarren 100 g 3,377.75 3,475.75
Goldbarren 50 g 1,689.00 1,748.00
Goldbarren 31.10 g 1,026.00 1,101.00
Goldbarren 20 g 675.50 713.50
Goldbarren 10 g 337.75 367.75
Goldbarren 5 g 169.00 190.00

Krügerrand 1/1 OZ 31,10 g 1,026.00 1,106.00
Krügerrand 1/2 OZ 15,55 g 515.75 583.75
Krügerrand 1/4 OZ 7,78 g 258.00 298.50
Krügerrand 1/10 OZ 3,11 g 100.00 128.00

Känguruh 1/1 OZ 31,10 g 1,026.00 1,111.00
Känguruh 1/2 OZ 15,55 g 515.75 583.75
Känguruh 1/4 OZ 7,78 g 258.00 298.50
Känguruh 1/10 OZ 3,11 g 100.00 128.00
Känguruh 1/20 OZ 1,56 g 49.50 75.50

Maple Leaf 1/1 OZ 31,10 g 1,026.00 1,111.00
Maple Leaf 1/2 OZ 15,55 g 515.75 583.75
Maple Leaf 1/4 OZ 7,78 g 258.00 298.50
Maple Leaf 1/10 OZ 3,11 g 100.00 128.00

Philharmoniker 1/1 OZ 31,10 g 1,026.00 1,111.00
Philharmoniker 1/2 OZ 15,55 g 515.75 583.75
Philharmoniker 1/4 OZ 7,78 g 258.00 298.50
Philharmoniker 1/10 OZ 3,11 g 100.00 128.00

Eagle 1/1 OZ 31,10 g 1,026.00 1,111.00

1 Sov. Eli. II. Neu 7,32 g 235.25 273.25
10 Rubel Rußland 7,74 g 248.75 292.75
20 GM Wilhelm II. 7,16 g 230.00 294.50
20 Vreneli CHF 5,8 g 186.50 236.00
100 Kronen ATS 30,48 g 984.75 1,060.75
4 Dukaten ATS 13,765 g 444.75 501.75
1 Dukat ATS 3,44 g 108.25 129.25
50 Pesos Mexico 37,5 g 1,211.50 1,313.50

Kategorien
Prophezeiungen

Niall Ferginson über die Europa-Krise

Schwere Zeiten, die da auf Europa zukommen, das prophezeit Niall Ferguson in einem Interview mit dem Schweizer Fernsehen. Wir wissen, dass es so nicht weiter gehen kann. So viele Schulden können niemals zurückgezahlt werden. Das Time-Magazine zählt NiallFerginson zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt: Er ist Harvard-Wirtschaftshistoriker. Im Interview mit Reto Lipp spricht er über die Zukunft der Euro-Zone. Eine Umstrukturierung der griechischen Schulden hält er für unvermeidbar. Und er sagt, was das für den Franken und die Schweizer Wirtschaft bedeutet. Das Fremdkapital in den Deutschen Banken lässt Lehman Brothers als gut geführte Bank erscheinen.

In Wirklichkeit geht es gar nicht um Griechenland. Griechenland ist nur das Symptom des grundlegenden Problems des europäischen Bankensektors. Und solange das weder die Elite in Brüssel noch die Wähler in Deutschland anerkennen ist es schwer, das Problem zu lösen. Was wäre aber, wenn die Griechen den Euro aufgeben würden und zu ihrer Drachme zurückkehren würden? Ein Austritt wäre wohl das schwierigste überhaupt. Über Nacht müsste man Bankbilanzen und Konti massiv abschreiben. Wenn dann ein Land aussteigen kann, so würden das andere Länder auch. Deutschland wird deshalb alles dafür tun, um einen Euro-Austritt Griechenlands zu verhindern. Griechenland diskutiert den Austritt allein deshalb um Deutschland unter Druck zu setzen.

Das griechische Problem ist so gross, dass eine Entschuldung unumgänglich ist. Deutschland ist in der Zwickmühle und für die Griechen verantwortlich.

Wir befinden uns wahrscheinlich in der Endphase des Euro und wie der Ablauf sein wird, wird in dem Buch verdeutlicht. Auf was muss man achten, wenn der Euro zusammenbricht?

Europa steht vor dem Zusammenbruch. Die ersten Vorboten haben sich bereits gezeigt. Wer hätte vor einem Jahr an einen Staatsbankrott von Griechenland und Irland geglaubt? Daran, dass Portugal, Spanien und sogar Großbritannien kurz davorstehen? Auch in Deutschland ist der Staatsbankrott bereits vorprogrammiert. Er ist nur noch eine Frage der Zeit.

Langsam haben es auch die größten medialen Realitätsverweigerer und politischen Schönredner begriffen: Nichts ist mehr sicher. Der Euro ist eine tickende Zeitbombe und der Countdown läuft. Eine Währungsreform in naher Zukunft wird immer wahrscheinlicher.

Verzweifelt versuchen Politiker mit gefälschten Arbeitslosenzahlen, geschönten Konjunkturdaten und dem Verschweigen der wahren Staatsverschuldung, die so hoch ist, dass man es sich kaum mehr vorstellen kann, das Volk zu belügen, zu betrügen und zu beruhigen. Sie fürchten Ausschreitungen wie in Griechenland und Frankreich oder gar Revolutionen wie jene, die mit Tunesien erst Nordafrika und dann mit Ägypten weite Teile der arabischen Welt erschütterten. Interne Studien von Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten warnen bereits vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen in Deutschland.

Der Niedergang scheint unausweichlich. Wie ernst ist die Lage also wirklich? Was wird den Bürgern noch immer verschwiegen? Wann und wo wird sich der Wutstau entladen? Das sind einige der wichtigsten Fragen, die in diesem Buch beantwortet werden. Und zwar mit schonungsloser Offenheit.

Hier erfahren Sie, wie Sie dem kommenden Sturm trotzen können:

•Wie Sie Ihr Einkommen sichern und sich neue Einkommensquellen erschließen
•Wie Sie zahlungsfähig bleiben und Ihre Ersparnisse krisensicher machen
•Wie Sie persönliche Vorräte anlegen und damit autark werden
•Welche Maßnahmen Sie für Ihre eigene Sicherheit treffen sollten
•Krisengewinner oder Krisenverlierer – was macht den Unterschied aus?

Gebunden, 336 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Kategorien
Prophezeiungen

Nostradamus Vorhersagen für 2011

Im Jahrbuch der Nostradamus Zeilen für 2011 lässt sich leicht, die dazugehörende Situation einordnen. Leider weiss man erst dann, wenn es geschieht, was gemeint wird.
Neues von Nostradamus aus dem Buch:
Wer das Nostradamus Jahrbuch 2011 zur Hand hat, sollte jetzt doch sehr nachdenklich werden.

So steht dort für die Zeit 01.01.2011 bis 07.01.2011 (Seite 117):
Deutschland: Man erkennt in der Politik wichtigtuerisches Gehabe, das noch in einer Tragödie enden wird. Firmen stehen vor einem Neuanfang, der von der Gunst der Stunde oder der besonderen Situation getragen wird. Man hört von ungewöhnlichen Forschungsansätzen und wird über den Sonderweg einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern sehr erstaunt sein. Misserfolg. Enttäuschung über das Verhalten von benachbarten Staaten.

So steht dort für die Zeit 08.01.2011 bis 14.01.2011 (Seite 118):
Deutschland: Man erkennt, dass ein Vorgang in der Vergangenheit zu einem Glücksfall geworden ist. Einige Politiker sprechen von gewaltigem Glück in einem augenblicklichen Engpass. Ärgerliches ergibt sich aus einem Vorfall, der mit Tieren in Zusammenhang steht. Papiere werden nicht unterschrieben. Es bilden sich neue Gemeinschaften. Randgruppen versuchen sich in den politischen Vordergrund zu drängen.

und zur Weltpolitik:
So steht dort für die Zeit 01.01.2011 bis 07.01.2011 (Seite 117):

Welt: Man hört von Menschen und Mächten, die ihre Vorstellungen mit Druck oder Gewalt durchsetzen wollen. Wirtschaftsunternehmen fühlen sich durch Regierungen getäuscht, besonders wenn Versprechungen nicht gehalten werden können. Eine Organisation, die für den Aufbau einer internationalen Unternehmung zuständig ist, wird getäuscht. Erregte Stimmen auf der Straße und in geschlossenen Räumen. Misserfolg der Diplomatie.

So steht dort für die Zeit 08.01.2011 bis 14.01.2011 (Seite 118):
Welt: Ein Ereignis führt zu Streitereien um Grenzen, Begrenzungen oder gedachte Grenzen auf dem Wasser. Das könnte zu Korea passen. Ein bedeutsames Gespräch wird in der Abgeschiedenheit geführt. Man hört von einem geplanten Waffen-Einsatz.

Unbehagen steigt in den Menschen auf, weil Naturgewalten nicht zu beherrschen sind. Man denke an Australien!

Nostradamus 2011 – Womit wir 2011 rechnen müssen
von Manfred Dinde

Der Nostradamus-Experte Manfred Dimde hat den Code des Sehers entschlüsselt. Für alle, die wissen wollen, was das Jahr 2011 für Sie bereithält, bietet dieses Buch wertvolle Informationen:

•die Detailprognose, wie Nostradamus das Jahr 2011 sieht
•das persönliche Jahreshoroskop nach der Astrologie des Sehers
•einen ausführlichen Jahresüberblick
•überraschende Parallelen zwischen den aktuellen Ereignissen und den Prophezeiungen
Extra: Ein prophetisches Gutachten für das Jahr 2011. Verblüffend genau, für jeden nachprüfbar!

Taschenbuch, 233 Seiten, bebildert

Der Wandel beginnt:

Ω ZEITGEIST Moving Forward – Trailer (DEUTSCH VERTONT) from Alexander Richter on Vimeo.

Kategorien
Goldpreise

Einen guten Rutsch

Ich wünsche all meinen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Vor allem ein GOLDIGES 2011 und besonders viel Gesundheit und Glück. Mit neuen Vorsätzen gehen viele ins Neue Jahr, auch ich habe mir so einiges vorgenommen. Raketen zünden, Wünsche lesen wie zum Beispiel: Dennis Snower Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW)

Das wichtigste Thema ist für mich die Lösung der Verschuldungsprobleme im Euroraum. Trotz breit gespannter Rettungsschirme ist es der Politik bisher nicht gelungen, das Vertrauen in die Stabilität angeschlagener Länder wieder herzustellen. Deshalb wird eine neue europäische Institution benötigt, die gewährleistet, dass jedes Euroland langfristig eine Schuldenquote von 60 Prozent nicht überschreitet. Sonst ist es nicht ausgeschlossen, dass institutionelle Investoren zukünftig den Rettungsschirm als eine Art Verpflichtung stabilitätsbewusster Länder ansehen, in Not geratenen Ländern zu Hilfe zu eilen.

Dirk Roßmann
Inhaber Rossmann-Drogeriemärkte

Ich wünsche mir für 2011, dass uns die Probleme der gegenwärtigen weltweiten Finanz- und Staatenverschuldungskrise nicht über den Kopf wachsen und unkontrollierbar werden. Auch wenn die Wirtschaftsindikatoren Deutschlands gegenwärtig alle nach oben tendieren, sind diese gewaltigen Probleme in keiner Weise gelöst und werden an Dramatik eher noch zunehmen. Ich wünsche mir, dass der EURO stabil bleibt, und ich hoffe auf das dafür erforderliche Verantwortungsbewusstsein der europäischen Währungshüter.

Kategorien
Deutschland

Terrorwarnung in Deutschland November 2010

Eben kam die Eilmeldung einer Terrorwarnung für Deutschland. Noch im November soll laut Geheiminformationen ein Anschlag in Deutschland erfolgen. Angstmache? Ablenkung? Wahrheit? All diese Theorien sollte man beleuchten…  Laut Innenminister de Maizière gibt es konkrete Spuren. Die Sicherheitsmaßnahmen an Bahnhöfen und Flughäfen werden verschärft. Demnach hat unsere Regierung konkrete Hinweise darauf, dass für Ende November in Deutschland ein Anschlag geplant ist. Er sprach von einer „neuen Lage“ hinsichtlich der Terrorgefahr in Deutschland.

Kommentare gibt es derzeit in allen Medien und das Land ist aufgeschreckt.

Kategorien
Gesundheit

Erhöhung der Tabaksteuer

Man liest heute Morgen im „Handelsblatt“: Die Bundesregierung plant Erhöhung der Tabaksteuer! Immer mehr können sich das Rauchen nicht mehr leisten. Eine Zigarette, um sich die täglich schlechten Nachrichten zu vernebeln sei einem auch nicht mehr vergönnt. Als Raucher kommt man sich mittlerweile sowieso wie ein Aussätziger vor. Es wird also besser sein, wenn man sich das auch noch abgewöhnt. Es gibt ja  Hypnose und Selbsthypnose um damit aufzuhören. Die Bundesregierung plant offenbar schon wieder eine Erhöhung der Tabaksteuer. Damit wolle man eine Milliarde Euro mehr einnehmen, erfuhr das „Handelsblatt“ aus Regierungskreisen. Dieses Geld fehle der Regierung im Sparpaket.

Im Jahr 2009 waren 13,4 Milliarden Euro durch die Tabaksteuer eingenommen worden. Um ein Plus von einer Milliarde zu erzielen, sei demnach eine Erhöhung um acht Prozent erforderlich. Im deutschen Steuergebiet unterliegen Zigaretten, Zigarillos, Zigarren, Pfeifentabak, Feinschnitt und „gleichgestellte Erzeugnisse, die ganz oder teilweise aus anderen Stoffen als Tabak bestehen“, der Tabaksteuer. Der Zigarettenanteil an der Steuer beläuft sich nach Angaben des Bundesfinanzministeriums auf etwa 90 Prozent. Also besser mit dem Rauchen aufhören…

 

Die Raucher sind immer eine beliebte Testgruppe, um zu sehen, wie weit man mit der Bevölkerung gehen kann. Siehe Rauchverbot in Gaststätten, Raucherbereich am Bahnsteig hinter gelber Linie etc. (fehlt nur noch der gelbe Raucherstern) und offensichtlich lassen fast alle Leute sich das alles gefallen. Das heißt also dann für den „obersten Sowjet“ er kann so weitermachen wie bisher, denn es gibt keinen Widerstand.Kommentar auf youtube zu dieser Meldung des Videos von Kopp Nachrichten.

Kategorien
Demos

Stuttgart 21 Gegner werden siegen

Beten allein genügt eben nicht. Wir sind das Volk und müssen bei solchen unsinnigen Vorhaben protestieren. Ich hätte es nicht gedacht, dass die Proteste gegen den Abriss des Bahnhofes in Stuttgart Bad Cannstatt fruchten werden. Man dachte immer, es nützt doch nichts, wenn wir demonstrieren, die machen ja doch was sie wollen. Doch weit gefehlt. Man darf nur nicht aufgeben, es steht immer noch ein Termin offen: Der Termin für die Volksabstimmung steht: 27. März 2011, der Tag der Landtagswahl. Befürworter und Gegner von Stuttgart 21 können sich dieses Datum schon mal dick im Kalender anstreichen. Noch vor wenigen Monaten hätte kaum ein Landespolitiker es für möglich gehalten, dass der nächste Wahltag zum Zahltag für das umstrittene Milliardenprojekt wird.

Vielleicht ist bis dahin schon eine annehmbare Partei da, die man wählen kann. Vielleicht ist es die Freiheit. Die Protestwähler und die, die gar nicht mehr wählen gingen, werden ihre Quittung servieren.

Kategorien
Sparpaket

Sparstreich 215,76 für jeden Haushalt als Haushaltsabgabe

Oh ja man wird staunen, was in dem Sparpaket so alles drin ist. Es dreht sich nicht nur um sinnvolle Einsparungen, nein man lässt die Katze erst so nach und nach aus dem Sack. Von dem Sparkuchen wollen auch noch viele andere etwas haben und die Bürger werden geschröpft, geschröpft. Nun gibt es dann zusätzlich für jeden deutschen Deppen eine Haushaltsabgabe von 17,98 jeden Monat, das sind dann für jeden Haushalt zusätzlich 215,76 m Jahr. Das Vertrauen in die Politik schwindet immer mehr: Um die Finanzkrise zu lösen werden Rettungspakete für Banken geschnürt. Die Bürger dagegen haben jetzt die Sparpakete, von deren Inhalt sie aber erst so nach und nach erfahren.