Kategorien
Meinungsfreiheit

Kerstin Heisig hing in 5 Metern Höhe!!!

Gleich zu Anfang wird in den ZDF Nachrichten darüber berichtet. Video ansehen!

Mehr als eine Richterin
Kirsten Heisigs Vermächtnis: „Das Ende der Geduld“

Ende Juni hat sich Deutschland bekannteste Jugendrichterin Kirsten Heisig das Leben genommen. Die Motive für ihren Selbstmord sind völlig unklar. Niemand, der sie kannte, versteht, warum ausgerechnet diese energische und starke Frau den Freitod gewählt haben soll. Noch kurz vor ihrem Tod reichte sie beim Herder-Verlag ein Buchmanuskript ein, und noch am Tage ihres Todes telefonierte Kirsten Heisig mit ihrem Lektor, um letzte Änderungen durchzugeben.
So lauten die Nachrichten und wer hinterfragt wird feststellen, dass das alles Schwindel ist!