Kategorien
Gesetze

Gebt die Drogen frei

Schon vor längerer Zeit fordert Christian Ströbele – Gebt das Hanf frei! Grünen-Politiker Tom Koenigs fordert jetzt auch noch die Legalisierung aller Drogen. Der angebliche Grund: Nur so könnten die Rauschgiftkriege in Südamerika beendet werden. Die Mafia würde kein Geld mehr mit Drogen verdienen und unsere Gesellschaft würde nur noch vollgekokst und vollgekifft durch die Gegend rennen. Besser ist es auch, man würde das Elend, das noch auf uns zu kommt weniger Ernst nehmen. Bewiesen ist, dass 80% in Berlin und 90% in Brüssel der Toiletten des deutschen Bundestages und des EU-Parlaments mit Kokain verseucht sind, so kann sich die Elite dann endlich entspannen und ganz legal koksen. Man merkt schon an deren Gesetzen die auf uns einprasseln, dass etwas überirdisches am Werke gewesen sein muss.

Die Grünen schießen sich mal wieder selbst ins Knie und zeigen deutlich, es zeigt, wie unwählbar diese Irren sind. Koks und Heroin gibts dann wohl in der Apotheke und die Pharma vertreibt es dann. Somit wären alle Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Man dürfte nur gespannt sein, was auf den Verkaufsverpackungen stehen wird. Armes Deutschland.

Kategorien
Deutschland

Love Parade 2010 – Eva Hermann: Das Ende der Sexorgien

Alle Nachrichtenagenturen schreiben über die Massenpanik der Loveparade 2010. Es ist sehr bedauerlich, dass Menschen umgekommen und verletzt worden sind. Jetzt wird nach Schuldigen gesucht.  Eva Hermann die Journalistin beschreibt die Loveparade anders: Sex- und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg – Dieses »friedliche Fest fröhlicher junger Menschen« ist in Wahrheit eine riesige Drogen-, Alkohol- und Sexorgie, geplant, genehmigt und zum Teil finanziert von der Stadt Duisburg und NRW. Als handele es sich um eine Kultur-Veranstaltung auf höchstem Niveau, waren Politik und Medien, allen voran der öffentlich-rechtliche WDR, schon im Vorfeld um eine lückenlose Berichterstattung bemüht. Schließlich ist das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt 2010 geworden. Und die größte Tanzparty der Welt, die Loveparade, ist einer der absoluten Höhepunkte des Jahres! Stolz heißt es in den Vorankündigungen: »Die maximale Tongesamtleistung auf dem Gelände beträgt 750 000 Watt. Es handelt sich um eins der größten Beschallungssysteme, das je in Europa zum Einsatz kam.«