Kategorien
Deutschland

Großrazzia bei der Deutschen Bank in Frankfurt

Wie im Tatort Krimi kamen heute Morgen um ca. 8.00 Uhr in einem Großaufgebot die Polizei und Staatsanwaltschaft zu einer Hausdurchsuchung der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Beamte zeigten am Eingang ihre Ausweise, betraten das Gebäude an der Theodor-Heuss-Allee. Gleichzeitig fuhr eine Kolonne von Mannschaftswagen mit Blaulicht in die Tiefgarage ein. Ich sage nur: Umzingelt! Es soll sich wohl um Steuerhinterziehungen handeln…

Kategorien
Bankenpleiten

Razzia bei der LBBW

Die Mühlen mahlen, da kann es schon sein, dass da bei noch mehr Banken solche Razzien anstehen. Zuerst wird Infomaterial gesammelt, dann kommen sie in einer großen Schaar. Die Razzia bei der größten deutschen Landesbank wird von über 200 Ermittlern überfallen und es besteht der Verdacht der schweren Untreue. Auch die Privatwohnungen der Verdächtigen werden zeitgleich untersucht. Es wurden Unterlagen in der Bank und in den Wohnungen beschlagnahmt.