Kategorien
Europa

45 Milliarden Euro, dann 100, 120, 135, heute 150 und morgen?

 

Den Griechen wurde noch kein Euro genommen und trotzdem gibt es Krawalle und Demos. Manche möchten wegen den Einsparungen lieber auf die EU Hilfe verzichten. Sie glauben dann, dass alles so weiter laufen kann wie bisher. Wer kann das bezahlen, wer hat so viel Geld? Die schmeissen mit utopischen Summen um sich, als ob es ja egal wäre ob es nun 45 Milliarden oder 150 Milliarden sind. Die Griechen sind PLEITE! Jetzt ruft die die HRE auch gleich noch, dass man nachschieben muss, denn ihnen fehlen auch weitere Milliarden. Man kann es ja nicht mehr lesen, denn es geht um ein Fass ohne Boden.