Kategorien
Arbeit/Soziales Flüchtlinge Gesetze Integration Meinungsfreiheit Weltgeschehen

An Muslime, die unter dem Islamischen Gesetz der Sharia leben wollen

Ich wünsche mir solche aufrichtigen Politiker für Europa: Rede der australischen Ministerin Julia Gillard: Muslime, die unter dem Islamischen Gesetz der Sharia leben wollen, wurden angewiesen Australien zu verlassen, da die Regierung in ihnen Radikale sieht, die mögliche Terroranschläge vorbereiten.Rede der australischen Ministerin Julia Gillard
Außerdem zog sich Gillard den Zorn von einigen australischen Muslimen zu, da Sie unterstrich, geheimdienstliche Aktivitäten zum Ausspionieren der Moscheen in seinem Land zu unterstützen.
Wörtlich sagte Sie:

Kategorien
Deutschland

Die Deutschen sind jetzt Erdogans Feind

+++ Türkei erklärt Deutschland zum „Feindstaat“ +++ Zieht SOFORT unsere Soldaten aus der Türkei ab !!! +++ Die Pro-Erdogan-Demo in Köln: „Man sah das Ergebnis nicht stattgefundener Integration“ Türkische Zeitungen holen bei Konflikten mit Deutschland die Nazi-Keule raus, und am Tag nach der Demonstration von Anhängern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln ist es wieder so weit. Schreibt der Merkur heute. Dass der Staatschef nicht per Videoleinwand zu seinen Fans geschaltet werden durfte, dient der Zeitung „Aksam“ als Beleg für „Erdogan-Angst in Deutschland“. Die in Versalien gehaltene Überschrift lautet „Heil Merkel!“ Daneben durfte sich ein Redakteur an der Bildbearbeitungs-Software versuchen – die Kanzlerin trägt Hitlerbart und reckt den rechten Arm zum Nazi-Gruß.