Kategorien
Bankenpleiten

Offenbar stehen wir jetzt kurz vor diesem Kollaps

Über 1.3 Millionen stehen in der Kurzarbeit. Wie lange noch? Bei Kurzsarbeit geht man davon aus, dass alles wieder besser wird. Vielleicht hren wir bald, die Krise würde ihrem Ende entgegengehen und ein neuer „Aufschwung“ kommt. In der großen Depression der 1930er Jahre hat es auch solche Durchhalteparolen gegeben. Egal, ob Moody’s und Co. das Downgrading vornehmen. Der Wert des Dollars wird ohnehin durch Monetisierung zerstört. Irgendwann kommt der Panik-Abverkauf von Dollars und Treasuries sowie aller anderen Währungen gegen Realgüter und Gold. Bob Moriarty von 321gold.com vergleicht das mit einem Erdbeben der Stärke 15. Man versucht zwar mit allen manipulativen Mitteln, dieses Erdbeben zu verhindern, aber es dürfte nicht mehr allzu weit entfernt sein.

Kategorien
Deutschland

Eine riesige Konkurswelle kommt auf uns zu!

Und damit eine Arbeitslosenwelle. Mit der Konkurswelle die auf uns zu kommt muss spätestens jetzt gerechnet werden. Denn bis in den Herbst, wenn Wahlen sind kann diese Regierung nichts mehr aufhalten. Auch an der Inflation die vor der Tür steht ist unsere Super Regierung beteiligt. Man könnte fast meinen, dass das alles so gesteuert wird, denn keiner kann so dumm sein und glauben, dass diese Konjunkturpakete den Karren aus dem Dreck ziehen. Die Nachrichten überschlagen sich:

Kategorien
Prophezeiungen

Man muss es nur deuten können!

Es muss nicht auf Prophezeiungen und Eingebungen der Seher gewartet werden, jeder Mensch sieht, was da brodelt. Die Folgen des Zusammenbruchs vom Finanzsystem wird wohl erwartet und man schiebt schon mal die Schachfiguren so, dass man die Übernächsten Züge berechnen kann. Die Folgen sind jetzt schon zu sehen und das ist erst der Anfang. Die Menschen werden in äußersten Zorn verfallen und man sieht es jetzt gerade wieder in Griechenland. Wir haben einen weltweiten Finanzkollaps. Die Folge davon wäre mit Sicherheit innere Unruhen in allen Ländern der Welt. Also Straßenbanden, Mob, Anarchie. Interessant wird für die Börsen Freitag der 13. März!

Kategorien
Bankenpleiten Prophezeiungen Weltgeschehen

Pakistan wir sind auch für euch da…

DROHENDER WIRTSCHAFTSKOLLAPS. Steinmeier drängt auf schnelle Finanzhilfe für Pakistan. Ein schneller Kredit des Internationalen Währungsfonds – sonst drohe Pakistan ein Wirtschaftskollaps: Außenminister Steinmeier hat bei seinem Besuch in Islamabad auf rasche Finanzhilfe für das Land gedrängt. (Spiegel Online) Anm.: Ja Deutschland hat genug, wir geben gerne.