Kategorien
Deutschland

Love Parade 2010 – Eva Hermann: Das Ende der Sexorgien

Alle Nachrichtenagenturen schreiben über die Massenpanik der Loveparade 2010. Es ist sehr bedauerlich, dass Menschen umgekommen und verletzt worden sind. Jetzt wird nach Schuldigen gesucht.  Eva Hermann die Journalistin beschreibt die Loveparade anders: Sex- und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg – Dieses »friedliche Fest fröhlicher junger Menschen« ist in Wahrheit eine riesige Drogen-, Alkohol- und Sexorgie, geplant, genehmigt und zum Teil finanziert von der Stadt Duisburg und NRW. Als handele es sich um eine Kultur-Veranstaltung auf höchstem Niveau, waren Politik und Medien, allen voran der öffentlich-rechtliche WDR, schon im Vorfeld um eine lückenlose Berichterstattung bemüht. Schließlich ist das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt 2010 geworden. Und die größte Tanzparty der Welt, die Loveparade, ist einer der absoluten Höhepunkte des Jahres! Stolz heißt es in den Vorankündigungen: »Die maximale Tongesamtleistung auf dem Gelände beträgt 750 000 Watt. Es handelt sich um eins der größten Beschallungssysteme, das je in Europa zum Einsatz kam.«

Kategorien
Allgemein

Vorsicht Bürgerkrieg

Kategorien
Arbeit/Soziales

Der Mittelstand ist abgebrannt

Diesen Titel kann man jetzt schon lesen, doch es wird noch richtig lustig. Unter dem Titel: Fleißige Bürger, verlasst diesen Staat! Michael Grandt ruft dies in seinem Buch auf. Doch sagt er auch wohin gehen sollen? Ganz Europa schneint doch Kommunistisch zu werden und die EU samt ihren Gipfel Treffen haben doch schon die entsprechenden Gesetze in ihrer Schublade, die sicher noch in diesem Jahr heruasgeholt werden. Schauen wir uns mal die einzelnen Länder an, in die man problemlos auswandern kann: