Kategorien
Deutschland Edelmetalle Goldankauf Goldpreise Inflation Weltgeschehen

Die wahren Folgen des Goldverbotes

Das Jahr 1933 war das Jahr der großen Ereignisse. Uns Deutschen wird dieses Jahr bis heute als das Jahr der Machtergreifung Hitlers in Erinnerung gehalten. Für die Amerikaner war es allerdings ebenfalls ein sehr bedeutendes Jahr.
Es war für die Amerikaner das Jahr der Insolvenz, das Jahr der Enteignung und das Jahr der Versklavung.

Eine tiefer Rezession wütete zu dieser Zeit im Land. Das Gespenst der Weltwirtschaftskrise hatte seinen Höhepunkt erreicht. Wie immer, wenn solche Krisen herbeigeführt werden, dienen sie dazu, von bestimmten Kreisen gewünschte Maßnahmen durchzusetzen. So war es auch im Jahre 1933. Im Verlauf dieses Jahres wurde in den USA das verfassungsgemäße Geld (Gold) verboten. Es wurden alle Immobilien in einen Trust überführt und an die FED als Sicherheit für Nationale

Kategorien
Goldpreise

Unappetitliches zum Goldpreis-Fixing in London

unzeDer Vorgang ist schon traditionell: Seit nunmehr fast einem Jahrhundert wird am London Bullion Market zweimal pro Tag das Goldpreisfixing durchgeführt. Für die Branche hat dieser Preis eine enorme Bedeutung, er ist Richtwert und Impulsgeber für viele Goldgeschäfte, sei es physischer Natur oder auch an den Terminmärkten. Ausgerechnet dieser zentrale Prozess in der Goldpreisfindung steht nun unter dem Verdacht, Ausgangspunkt für Vorteilsnahme und Manipulation zu sein.

Bisher galt das Fixing des Goldpreises als ein transparenter Prozess. Beteiligt am Fixing sind fünf Banken, darunter unter anderem die Deutsche Bank. Nach Nennung des Eröffnungspreises wird ein Niveau gesucht, das einen Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage bringt. Dabei stehen die fünf Fixing-Teilnehmer in Kontakt mit ihren Kunden in den jeweiligen Handelsräumen. Bisher ging man davon aus, dass diese Öffentlichkeit ausreicht, um eine ausreichende Transparenz der Preisfeststellung herzustellen. Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Kategorien
Goldpreise

Goldpreis, Silberpreis 01.08.2012

Es gibt tatsächlich noch Leute die ihr Geld auf dem Sparbuch haben, ob man es glaubt oder nicht. Obwohl sie vor einigen Tagen ein Schreiben von ihrer Hausbank bekommen haben, dass sie von ihrem Sparvermögen maximal über 1000.- Euro verfügen können. Der vermehrte Anleger-Hunger nach Gold und Silber hat die Umsätze der Nationalbank-Tochter Münze Österreich im Vorjahr stark in die Höhe getrieben. Derzeit produzieren sie rund 450 Mio. Münzen Gold pro Jahr.

1 Unze kostet im Moment 1.371,75 €

Hier die Schalterkurse für Edelmatalle in Euro im Ankauf und Verkauf um 8:00 Uhr:

Bezeichnung

Feingewicht

Herkunftsland

Ankaufskurs

Verkaufskurs

Goldbarren 1.000 Gramm

1.000,00 g

Deutschland / Schweiz

41.737,00 €

42.537,00 €

Goldbarren 500 Gramm

500,00 g

Deutschland / Schweiz

20.868,50 €

21.318,50 €

Goldbarren 250 Gramm

250,00 g

Deutschland / Schweiz

10.434,25 €

10.704,25 €

Goldbarren 100 Gramm

100,00 g

Deutschland / Schweiz

4.173,75 €

4.291,75 €

Goldbarren 50 Gramm

50,00 g

Deutschland / Schweiz

2.092,00 €

2.161,00 €

Goldbarren 1/1 Oz

31,10 g

Deutschland / Schweiz

1.285,00 €

1.365,00 €

Goldbarren 20 Gramm

20,00 g

Deutschland / Schweiz

834,75 €

877,75 €

Goldbarren 10 Gramm

10,00 g

Deutschland / Schweiz

417,25 €

451,25 €

Goldbarren 5 Gramm

5,00 g

Deutschland / Schweiz

208,75 €

232,75 €

Silberbarren 5.000 Gramm *

5.000,00 g

Deutschland / Schweiz

3.471,50 €

Auf Anfrage

Silberbarren 1.000 Gramm *

1.000,00 g

Deutschland / Schweiz

704,75 €

794,75 €

Krügerrand 1/1 Oz

31.10 g

Südafrika

1.286,75 €

1.371,75 €

Krügerrand 1/2 Oz

15,55 g

Südafrika

645,75 €

713,75 €

Krügerrand 1/4 Oz

7,78 g

Südafrika

323,00 €

363,50 €

Krügerrand 1/10 Oz

3,11 g

Südafrika

125,75 €

153,75 €

Känguruh 1/1 Oz

31,10 g

Australien

1.286,75 €

1.371,75 €

Känguruh 1/2 Oz

15,55 g

Australien

645,75 €

713,75 €

Känguruh 1/4 Oz

7,78 g

Australien

323,00 €

363,50 €

Känguruh 1/10 Oz

3,11 g

Australien

125,75 €

153,75 €

Maple Leaf 1/1 Oz

31,10 g

Kanada

1.286,75 €

1.371,75 €

Maple Leaf 1/2 Oz

15,55 g

Kanada

645,75 €

713,75 €

Maple Leaf 1/4 Oz

7,78 g

Kanada

323,00 €

363,50 €

Maple Leaf 1/10 Oz

3,11 g

Kanada

125,75 €

153,75 €

Wiener Philharmoniker 1/1 Oz

31,10 g

Österreich

1.286,75 €

1.371,75 €

Wiener Philharmoniker 1/2 Oz

15,55 g

Österreich

645,75 €

713,75 €

Wiener Philharmoniker 1/4 Oz

7,78 g

Österreich

323,00 €

363,50 €

Wiener Philharmoniker 1/10 Oz

3,11 g

Österreich

125,75 €

153,75 €

American Eagle 1/1 Oz

31,10 g

USA

1.286,75 €

1.371,75 €

American Eagle 1/2 Oz

15,55 g

USA

645,75 €

713,75 €

American Eagle 1/4 Oz

7,78 g

USA

323,00 €

363,50 €

American Eagle 1/10 Oz

3,11 g

USA

125,75 €

153,75 €

Britannia 1/1 Oz

31,10 g

Großbritannien

1.286,75 €

1.371,75 €

Britannia 1/2 Oz

15,55 g

Großbritannien

645,75 €

713,75 €

Britannia 1/4 Oz

7,78 g

Großbritannien

323,00 €

363,50 €

Britannia 1/10 Oz

3,11 g

Großbritannien

125,75 €

153,75 €

1 Sovereign / diverse Varianten

7,32 g

Großbritannien

290,00 €

328,00 €

100,- EUR Goldmünzen

15,55 g

Deutschland

622,75 €

Auf Anfrage

1,- DEM Goldmark 2001

12,00 g

Deutschland

470,50 €

Auf Anfrage

20 Goldmark – Wilhelm II.

7,16 g

Deutschland

283,75 €

363,75 €

20 Vreneli

5,80 g

Schweiz

229,75 €

279,25 €

10 Rubel Cervonec

7,74 g

Russland

306,75 €

411,75 €

100 Kronen

30,48 g

Österreich

1.220,75 €

1.316,75 €

20 Kronen

6,09 g

Österreich

231,50 €

Auf Anfrage

10 Kronen

3,05 g

Österreich

115,75 €

Auf Anfrage

4 Dukaten

13,76 g

Österreich

548,50 €

605,50 €

1 Dukat

3,44 g

Österreich

133,50 €

154,50 €

8 Florin

5,80 g

Österreich

225,00 €

Auf Anfrage

4 Florin

2,90 g

Österreich

112,50 €

Auf Anfrage

50 Pesos

37,50 g

Mexiko

1.502,00 €

1.624,00 €

20 Pesos

15,00 g

Mexiko

594,50 €

649,50 €

10 Pesos

7,50 g

Mexiko

297,25 €

Auf Anfrage

5 Pesos

3,75 g

Mexiko

145,50 €

Auf Anfrage

2,5 Pesos

1,87 g

Mexiko

70,25 €

Auf Anfrage

2 Pesos

1,50 g

Mexiko

56,25 €

Auf Anfrage

2 Rand

7,32 g

Südafrika

287,00 €

Auf Anfrage

1 Rand

3,66 g

Südafrika

142,00 €

Auf Anfrage

20 Francs – Marianne

5,80 g

Frankreich

229,75 €

Auf Anfrage

10 Gulden – Willem III.

6,05 g

Niederlande

234,75 €

Auf Anfrage

Silber Kookaburra 1.000 g *

1.000,00 g

Australien

694,25 €

Auf Anfrage

 

Kategorien
Goldpreise

Wie und warum Banken den Goldpreis unten halten

Nach dem Ausbruch des LIBOR-Skandals können vernünftige und gut informierte Menschen nur noch schwerlich behaupten, dass mächtige Banker nicht regelmäßig lügen und betrügen, wenn sie eine Möglichkeit dazu sehen und über ein Motiv verfügen, dies zu tun. Das ist meines Erachtens auch das Entscheidende, was man aus dem sich immer noch weiter ausbreitenden LIBOR-Skandal lernen kann. Und das gilt für Zentralbanker wie für die Manager von systemrelevanten Privatinstitutionen gleichermaßen. Alan Blinder, der ehemalige Vizepräsident der US-Notenbank Federal Reserve, hätte nicht viel deutlicher werden können, als er einräumte:

„Die letzte Pflicht eines Zentralbankers ist, der Öffentlichkeit die Wahrheit zu sagen.“

Überdies werden wir durch eine bedauerlicher Serie an Ereignissen in unserer Finanzgeschichte daran erinnert, dass die Regierungsvertreter auf allen Ebenen – gewählt oder ernannt – dazu neigen, sich der Verantwortung zu entziehen oder die Wahrheit zu verfälschen, sollten sie dies im Hinblick auf wirtschaftliche oder geldpolitische Fragen für notwendig erachten. Als US-Präsident Richard Nixon im Jahre 1971 das Goldfenster des US-Dollars schloss, erklärte er, dass es sich dabei um eine „vorübergehende“ Notmaßnahme handeln würde. Ich hoffe nicht, dass irgendjemand allen Ernstes glaubt, dass Nixon vorhatte, die Golddeckung des US-Dollars jemals wieder einzuführen, nachdem er sie erst einmal aufgehoben hatte. (propagandafront.de)

Kategorien
Goldpreise

Wie wird eigentlich der Gold- und Silberpreis manipuliert?

Man hört und liest immer wieder, dass Goldpreise und Silberpreise manipuliert sind. Was steckt aber genau dahinter und wie soll das funktionieren? Ich lese gerade eine gute Erklärung darüber, die jedem verständlich dargestellt wird: Die Preise für Gold und Silber werden seit Jahren künstlich nach unten manipuliert. So wie die Opec ein Kartell ist, um den Preis des Öls durch künstliche Angebotsverminderung nach oben zu manipulieren, gibt es seit mehreren Jahren ein Kartell, um den Goldpreis durch künstliche Angebotsvermehrung nach unten zu manipulieren. Wie macht man so etwas? Nun ganz einfach, indem man Gold verkauft, das man gar nicht hat. Entweder verkauft man dasselbe Gold mehrfach, also der alte, schon bekannte Trick, oder man verkauft heute schon Gold, das erst in Zukunft gefördert wird.

Wenn ich heute Gold verkaufe, das erst in 5 Jahren gefördert wird, drücke ich natürlich heute den Preis. Eine Gruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, diese Preismanipulation zu entlarven und zu bekämpfen, mit dem Namen Gata – Gold Anti Trust Association. – hat jetzt in Amerika Klage eingereicht gegen Alan Greenspan, Larry Summers, die BIZ, Goldman Sachs, die Deutsche Bank, kurz gegen die ganze Truppe, die an der Erhaltung von fiat money und damit ihrer Geldmacht, interessiert ist und die deshalb den Goldpreis nach unten manipuliert. Es könnte sein, dass die Freunde von fiat money jetzt, trotz ihrer immensen Macht, an das Ende ihrer Möglichkeiten gelangt sind und der Gold- und Silberpreis dann explodiert. Dies wäre das Signal für ein Ende des aktuellen fiat money Systems, ein weiteres gigantisches Experiment nach dem Modell des John Law wäre wieder einmal gescheitert. Alle Experimente mit ungedecktem Papiergeld sind bisher gescheitert und das Papiergeld wurde jedes mal gegen Gold abgewertet. Vieles spricht dafür, dass es auch diesmal so sein wird.

Die Freunde des fiat money, also Regierungen und Banken, werden sich zwar so lange wie möglich gegen eine Remonetisierung der Edelmetalle wehren, aber die Menschen werden zunehmend merken, dass sie wieder einmal mit staatlichem Zwangsgeld betrogen wurden und werden neu entdecken, dass es ein Geld gibt, neben fiat money, ein Geld das keine Schuld ist, und das der Staat nicht von heute auf morgen zerstören kann, etwa indem er es einfach für ungültig erklärt, um die Bürger so ihrer Ersparnisse zu berauben, um die Menschen „heimtückisch zu enteignen“, wie Alan Greenspan geschrieben hat. Diese Remonetisierung der Edelmetalle, die Neuentdeckung von Gold und Silber als Geld, wird die große Überraschung an den Märkten sein, weil damit kaum einer gerechnet hat, und dies wird die Edelmetallpreise dramatisch nach oben treiben, insbesondere den Silberpreis. Lesen Sie mehr…

Gold erreicht 2012 neue historische Höchstmarken. Während viele Anleger dem gelben Edelmetall nach den Rückschlägen vom vergangenen Herbst nicht mehr trauen, ist vielen Fachleuten klar, dass in diesem Jahr neue Höchstmarken mühelos erreicht werden. Gold befindet sich im 12. Jahr einer lang andauernden Hausse. Erstaunlich rasch hat der Preissturz im letzten September zu einem Umdenken bei vielen Analysten und Anlegern geführt. Angesichts der zeitweilig hohen Volatilität war schnell einmal davon die Rede, dass Gold nicht länger ein «sicherer Hafen» sei. Zugegeben, die Rückschläge im September wie auch im November 2011 fielen ungemein massiver aus, als es sich manch ein Anleger je hätten vorstellen können. Doch haben nicht gerade auch eingefleischte «Goldbugs» wie James Turk oder Marc Faber regelmässig vor derlei Einbrüchen gewarnt?  (finews.ch)

Das Informationsangebot erscheint in einer globalisierten und vernetzten Welt schier unermesslich. Dennoch gleichen sich die Schlagzeilen der Tageszeitungen, die Aufmacher in Funk und Fernsehen. Dabei gibt es regelmäßig wichtige Nachrichten, Informationen und Zusammenhänge, die nicht veröffentlicht werden.

Unzensiert 2012 widmet sich in zwölf großen Monatskapiteln einem spannenden und aufgewühlten Jahr. Werfen Sie gemeinsam mit Andreas von Rétyi einen Blick hinter die Kulissen und suchen Sie mit ihm nach den Fakten, die uns die Massenmedien 2011 verschwiegen haben.
•»Arabischer Frühling«: Wurden die Revolutionen in Nordafrika von der CIA inszeniert und finanziert?
•Massensterben von Tieren: Erfüllt sich eine biblische Prophezeiung?
•Fukushima: die Hintergründe zum Tsunami und zur Reaktorkatastrophe.
•Das Attentat auf zwei US-Soldaten in Frankfurt: Welche geheimnisvolle Rolle spielten die deutschen Sicherheitsbehörden?
•Asteroiden: Wird uns eine kosmische Bedrohung verheimlicht?
•Das Rätsel um den Absturz von Air France 447: War die Absturzursache tatsächlich ein Pilotenfehler?
•1. Mai, Abbottabad, Pakistan: Wie oft starb Osama bin Laden eigentlich? Was geschah während des US-Kommandounternehmens wirklich?
•EHEC-Alarm in Deutschland: Was waren die geheimen Hintergründe?
•Das geheime Zentrum der Macht: Welche Pläne haben die Bilderberger für die Zukunft?
•Terroranschlag in Oslo: Was geschah in Norwegen wirklich? War Anders Behring Breivik tatsächlich ein Einzeltäter?
•Der Murdoch-Skandal: die geheimen Abhöraktionen und zwei Morde.
•London in Flammen: Sind die schweren Unruhen Vorboten für bürgerkriegsähnliche Zustände auch in anderen europäischen Großstädten?
•Der Euro vor dem Crash: Wann kommt die Währungsreform?
•Zehn Jahre 9/11: Was wird uns bis heute verheimlicht?
•Jagd auf den libyschen Machthaber Gaddafi: Warum musste er wirklich sterben und was sind die Hintergründe, die zu seinem Tod geführt haben?
•Zahi Hawass: das Ende des »letzten Pharao«.
•Bundestrojaner: Wie weit ist der Überwachungsstaat in Deutschland fortgeschritten?
•Area 51: Was geschieht gegenwärtig eigentlich auf der Geheimbasis?
•Irans Atombombe und Israels Reaktion: Was sind die wahren Hintergründe?

Gebunden, 352 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Kategorien
Goldpreise

Goldpreis 05.05.2011

Die Gold- und Silberpreise verhalten sich heute Morgen wieder einmal ähnlich, sie fallen und steigen zur gleichen Zeit. Gestern: Preisdrücker-Methoden: Angriff der COMEX-Krieger Hier die An- und Verkaufspreise nach den Schalterkursen in Euro von heute 8:00 Uhr:
Goldbarren 1.000 g Ankauf € 32,497.00 Verkauf € 33,147.00
Goldbarren 500 g 16,248.50 16,618.50
Goldbarren 250 g 8,124.25 8,354.25
Goldbarren 100 g 3,249.75 3,347.75
Goldbarren 50 g 1,624.75 1,683.75
Goldbarren 31.10 g 987.25 1,062.25
Goldbarren 20 g 650.00 688.00
Goldbarren 10 g 325.00 355.00
Goldbarren 5 g 162.50 183.50

Krügerrand 1/1 OZ 31,10 g 987.25 1,067.25
Krügerrand 1/2 OZ 15,55 g 496.00 564.00
Krügerrand 1/4 OZ 7,78 g 248.25 288.75
Krügerrand 1/10 OZ 3,11 g 96.25 124.25

Känguruh 1/1 OZ 31,10 g 987.25 1,072.25
Känguruh 1/2 OZ 15,55 g 496.00 564.00
Känguruh 1/4 OZ 7,78 g 248.25 288.75
Känguruh 1/10 OZ 3,11 g 96.25 124.25
Känguruh 1/20 OZ 1,56 g 47.75 73.75

Maple Leaf 1/1 OZ 31,10 g 987.25 1,072.25
Maple Leaf 1/2 OZ 15,55 g 496.00 564.00
Maple Leaf 1/4 OZ 7,78 g 248.25 288.75
Maple Leaf 1/10 OZ 3,11 g 96.25 124.25

Philharmoniker 1/1 OZ 31,10 g 987.25 1,072.25
Philharmoniker 1/2 OZ 15,55 g 496.00 564.00
Philharmoniker 1/4 OZ 7,78 g 248.25 288.75
Philharmoniker 1/10 OZ 3,11 g 96.25 124.25

Eagle 1/1 OZ 31,10 g 987.25 1,072.25

 1 Sov. Eli. II. Neu 7,32 g 226.25 264.25
 10 Rubel Rußland 7,74 g 239.25 283.25
 20 GM Wilhelm II. 7,16 g 221.25 285.75
 20 Vreneli CHF 5,8 g 179.25 228.75
 100 Kronen ATS 30,48 g 947.50 1,023.50
 4 Dukaten ATS 13,765 g 427.75 484.75
 1 Dukat ATS 3,44 g 104.00 125.00
 50 Pesos Mexico 37,5 g 1,165.50 1,267.50

Kategorien
Goldpreise Silberpreise

Silberpreis 12.04.2011

Man beachte die Charts von Silber und Gold, die zur selben Zeit sinken oder steigen 🙂 Der Ankauf bei den Händlern beträgt zur Stunde für 1 Unze Philharmoniker 30.- Euro und der Verkauf liegt gerade bei 32.- Euro (proaurum). Für Silber gibt es gerade beunruhigende Nachrichten, die grosse Manipulationen erkennen lassen, oder sagen wir lieber Betrug. JPM verkaufte 12,2 Millionen Unzen Silber – besitzt aber nur 30484 Unzen. Bei Gold wird es nicht viel anders sein, eher noch schlimmer.

Am 6. April berichtete Bloomberg über die COMEX-Silber Lagerbestände vom 5. April, und wenn man den Bericht anschaut, wird man bemerken, dass JP Morgan genug Silber hat, um – genau 6 Kontrakte zu erfüllen! Ja, JPM besitzt exakt 30.844 Unzen Silber – das ist alles!

JPM besitzt also 30.844 Unzen Silber, hat aber laut nachfolgender Tabelle seit Dezember 2010 12,2 Mio. Unzen physisches Silber (netto) verkauft! Die folgende Tabelle aus dem Comex Bericht zeigt die Transaktionen von JPM.

Quelle:

Kategorien
Goldpreise Silberpreise

Die Gold und Silbermanipulation

Seit 10 Jahren wird der Silberpreis manipuliert, genau so wie der Goldpreis. Denn glaubt man Peter Boehringer, Deutsche Edelmetall Gesellschaft müsste die Unze Silber wesentlich höher stehen. „Die Unze Silber müsste sich schon längst besser entwickeln als der Goldpreis“ Ein Zuschauer sieht den Silberpreis bis Ende 2011 bei 1500 Euro. Er geht von der Kaufkraftberechnung aus, die sich geschichtlich zurückverfolgen lässt. Mir ist heute besonders aufgefallen, dass der Silberchart gegenüber dem Goldchart abkoppelt. Es war bis jetzt immer so, dass Gold und Silber in der Bewegung gleichzogen.

Gold/Silber News

[Most Recent Quotes from www.kitco.com]
Aktueller Goldpreis Chart 

[Most Recent Quotes from www.kitco.com] 
 

 

Reinhard Deutsch dokumentiert, wie Regierungen und die internationale Hochfinanz Gold und Silber als Geld abgeschafft und durch legalisiertes Falschgeld ersetzt haben.

Im Verborgenen tobt ein gnadenloser Kampf um Gold und Silber. Spektakuläre Manipulationen an den Märkten sollen möglichst lange verhindern, dass die Edelmetallpreise steigen und Gold und Silber wieder privates Geld werden. Durch die ständig steigenden Verbraucherpreise spürt der Bürger instinktiv, dass mit unserem Geldsystem etwas nicht stimmt. In Wahrheit steigen aber nicht die Preise, sondern das Geld wird immer wertloser, weil die Zentralbanken immer mehr davon erzeugen – der Euro hat in seinen sechs Jahren schon 50 % an Wert eingebüßt. Die nächsten Jahre werden über Ihr Geld entscheiden. Wer rasch und intelligent handelt, hat die Möglichkeit, das Schlimmste für sein Vermögen und für seine Altersvorsorge zu verhindern. Jede Krise bietet immer auch eine Chance – es liegt an Ihnen, sie zu nutzen!

•Warum der Dollar und auch der Euro legales Falschgeld sind
•Warum das größte Falschgeldexperiment aller Zeiten jetzt scheitern wird
•Warum Gold und Silber als Geld abgeschafft wurde, wer davon profitiert und welcher Plan dahintersteckt
•Wie Sie Ihre persönliche finanzielle Freiheit erreichen können
•Warum drei der reichsten Männer der Welt – Bill Gates, George Sorros und Warren Buffett – riesige Summen im Silbermarkt investiert haben
•Warum der Preis für eine Unze Silber auf über 800 Dollar steigen wird
•Warum Staatsbankrott und eine Währungsreform unausweichlich sind
»Wenn der Staat Pleite macht, geht natürlich nicht der Staat pleite, sondern seine Bürger.«
Carl Fürstenberg, deutscher Bankier (1850–1933)

gebunden, 320 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Kategorien
Goldpreise Silberpreise

Silberpreis in 2011 bei über 30 Dollar

Gold Fields Minerals Services (GFMS) sagt eine weitere Preissteigerung für Silber voraus. Danach solle sich der Preis wieder auf 23 Dollar pro Unze einpendeln, weil die Bergung und Produktion von Silber erhöht wurde. Der Gold- und Silberpreis ist heute gar nicht so hoch, wenn man es mit der Geldmenge vergleicht, die in den letzten zehn Jahren geschaffen wurde», sagt Faber in cash TV. Einen starken Anstieg wird die Silberproduktion Mexikos durch die Ausweitung der Produktion in Goldcorps Pnasquito und Coeur d’Alenes Palmarejo Mine erfahren. Deutlich steigen wird auch die Silberproduktion in Argentinien. Hier zeichnet Silver Standards Pirguitas Mine für den Produktionsanstieg verantwortlich. Weitere signifikante Steigerungen sind in Chile und Australien zu erwarten. Dies hat aber sicher keinerlei Auswirkung, dass der Silberpreis nach unten geht. Die allgemeine Nachfrage ist auch deshalb so groß, weil das Papiergeldsystem langesam den Ende zugeht. Gold und Silber gedeckte Währungen sind wohl nicht auszuschliessen. Die Charts für Gold und Silber brechen komischer Weise immer gleichzeitig ein, denn diese sind Computergesteuert.

Immer zur selben Zeit und immer identisch folgt der Gold und Silberchart. Ich glaube nicht an die Charts, denn die verwirren. Das sollen sie ja auch, ist ja so vorgesehen. Nichts anderes wie Prognosen die nicht halbar sind.  Silber wird verbraucht und verbaut, Gold bleibt… also von was braucht man mehr?

Kategorien
Goldpreise

Die geheime Goldpolitik

Weder Inflation noch Pleiten lassen Gold wertlos werden. Damit steht es in direkter Konkurrenz zum staatlichen Papiergeld, das sich in der Geschichte oft genug als unbeständig erwiesen hat. Ein nicht steigender Goldpreis signalisiert den Anlegern, dass alles in Ordnung ist und dass keine Inflation droht. Deswegen intervenieren Zentralbanken seit dem 5. August 1993 systematisch im Goldmarkt.
Die mithilfe der großen Zentralbankgoldbestände durchgeführten Interventionen wurden nicht öffentlich gemacht, es gibt aber eine Vielzahl an Spuren und Hinweisen. Die gut gemeinte Wirkung kehrte sich bald um: Die Interventionen ermöglichten zu niedrige Zinsen und trugen so zur Blasenbildung an den Finanzmärkten bei. Mittlerweile bildet die globale Wirtschaft eine Megablase. Ein hohes Kreditniveau bedroht Ersparnisse und Wirtschaftskraft.

Während der Finanzmarktkrise 2008 drohte der vollständige Kollaps. Neben vielen offen durchgeführten Rettungsmaßnahmen hat der gezielt geschwächte Goldpreis den Anlegern die Beherrschbarkeit der Krise suggeriert. Die Schulden aber haben seitdem nicht ab-, sondern zugenommen. Dimitri Speck schildert die spannende Entwicklung am Goldmarkt der letzten Jahre, beleuchtet die Funktionsweise von Blasen und zeigt die möglichen Folgen der aktuellen Megablase auf.

Erstmals wird im Detail gezeigt, wie die Zentralbanken den Goldpreis steuern.
Hier das Buch – Gebunden, 329 Seiten, zahlreiche Abbildungen