Kategorien
Deutschland Meinungsfreiheit

Eva Herman zum Tod von Udo Ulfkotte

Am 12.Januar postete Uddo Ulfkotte noch auf seiner Twitter Seite https://twitter.com/UdoUlfkotte – Udo Ulfkotte ist tot. Einer der mutigsten Journalisten ist von uns gegangen. Er hat sein Leben lang für Wahrheit und Gerechtigkeit gekämpft. Wer an die Karmalehre glaubt, wer auch weiß, wie viel Udo auf Erden auszustehen und auszuhalten hatte, der ahnt, dass sein Weg jetzt leichter werden wird, dort drüben, in der anderen Welt.

Es waren einige Jahre im KOPP- Verlag, die ich mit Udo zusammenarbeitete. Ein großes Vorbild, ein ernsthafter und bis auf die Knochen ehrlicher Mensch. Einer, der nur eines wollte:

Kategorien
Demos Deutschland Gesetze Gesundheit Krisenmelder Meinungsfreiheit NWO Weltgeschehen

Fake News der Medien

Die aufgedeckten Lügen der Medien in dem Video und Vortrag von Michael Vogt:

Kategorien
Krieg NWO Unruhen

Putin: Ernste Warnung 3. Weltkrieg!

Hier lege ich ein Video auf mit eingeblendeten englischen und schwedischen Untertiteln. Die Technik mit Untertiteln beherrsche ich leider nicht. Stattdessen werde ich wichtige Aussagen übersetzen im Text unter dem Video und in Klammern gebe ich die Minutenzahl an. Am Knopf CC könnt ihr euch auch die englischen Untertitel auswählen. Der russische Präsident WLADIMIR PUTIN glaubt, dass ein Krieg zwischen NATO, den USA, ihren Alliierten und Russland kurz bevorsteht. „Ich kann nicht anders, als jene zu fragen, die diese Situtation verursacht haben: ‚Versteht ihr, was ihr gemacht habt?‘ Diese Frage stellte er in St. Petersburg vor einer Gruppe internationaler Journalisten.
Beschreibung des nachfolgenden Videos:

Kategorien
Deutschland

Russische TV-Sender zeigen mehr Interesse an den Sorgen der deutschen Bürger

gema-sperrung-ukraine-live-streamDirk Müller : „Medien verschweigen Montagsdemos!“
Auch Dirk Müller ist es aufgefallen, dass die GEZ-Rundfunkmafia die aktuell stattfindenden Montagsdemonstrationen, gegenüber den eigenen Gebührenzahlern, beharrlich totschweigt.

Seit Wochen wird in öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern und Radioanstalten so getan, als existierten die Montagsdemos überhaupt nicht. Auch Anonymous bemängelte schon mehrmals, dass weder Tageszeitungen noch Fernsehsender über die zig tausend Demonstranten berichten, die mittlerweile jeden Montag auf deutschen Straßen stehen.

Allein in Berlin standen am vergangen Montag über 3000 Menschen vor dem Brandenburger Tor.

Statt deutscher Medien sichteten wir stets russische Kamerateams.

Sender wie RT (Russian Today) der Stimme Russlands sind es,die
unser Anliegen nun einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Russische TV-Sender zeigen mehr Interesse an den Sorgen der deutschen Bürger, als
die Medien die wir alle jährlich mit mehr als 7,5 Milliarden GEZ-Gebühren finanzieren.

Quelle Volksbetrug.net

Kategorien
Weltgeschehen

Propaganda braucht auch eine Diktatur

nwoTäglich hören wir von neuen Regelungen, täglich hören wir von neuen Gesetzen. Man nennt das Kind nicht mehr beim Namen sondern gibt ihm schöne Umschreibungen. So hört die Masse der Menschen nicht hin und man glaubt, sie begreifen es nicht. Wenn die Gerneration der 90er die Alten sind, wird es kaum noch welche geben, die sich gegen irgend etwas wehren. Chillen, Chillen und nichts wissen…

Man schaut die Soaps der Reichen und Schönen…

Mittlerweile sind auf youtube derartige Videos gelöscht!

<iframe src=“//player.vimeo.com/video/80464796″ width=“500″ height=“375″ webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen></iframe>

Kategorien
Prophezeiungen

Was ARD und ZDF verschweigen

119496Seit längerer Zeit ist zu beobachten, dass ARD und ZDF ihrer Informationspflicht nicht nachkommen. Bedeutsame Nachrichten aus der internationalen Politik die der Meinungsbildung nützlich wären, werden unterdrückt.

Aktuelles Beispiel der Besuch des israelischen Ministerpräsidenten beim russischen Präsidenten Putin. Die Bilder zeigen zwei Politiker in sehr aufgeschlossener, fast fröhlicher Stimmung. Gleichzeitig hatte in Genf die Fortsetzung der Gespräche mit dem Iran begonnen.

Berücksichtigt man, dass zwischen den USA und Israel derzeit diplomatische Eiszeit herrscht, dann sollte man doch sehr nachdenklich werden. Vor einigen Tagen konnte man auf internationalen TV-Sendern hören, dass Ägypten und Russland sich politisch annähern und die durch die USA verweigerten Waffenlieferungen jetzt aus Russland beziehen wollen.

Interessante Info von Dimde dem Nostradamusforscher

Deutschland: Die Regierenden versuchen, die Stimmung im Volk durch Bekanntgaben zu heben. Man hört von einer neuen Basis für die Versorgung der Bevölkerung. Die Devise lautet ab jetzt sinngemäß: Wir schaffen uns unser neues Glück selbst! Man beginnt, von einer Revolution des Handelswesens zu sprechen.

Kategorien
Allgemein

Prof. Dr. Michael Vogt: Über Meinungsmanipulation

Es geht immer wieder um Macht und es geht immer wieder um Geld. Wozu sollte man sonst die Menschen hinters Licht führen wollen? Dieses Video sollten sich alle anschauen. Es geht um Zensur und unsere Freiheit! Ein Vortrag von Prof. Dr. Michael Vogt, dem man über seine Aufklärung und seinen Mut danken muss.  Wunderbarer Mut-Bürger schreibt ein Leser über Prof. Dr. Michael Vogt! Die Talk Tante Illner fragt in ihrer Sendung ihren Gast Ackermann: – Sie sind der Chef des internationalen Bankenverbandes wie wäre es mit einem Schuldenschnitt der armen Länder – Seine Antwort: „Mir wäre es genau so ergangen wie Herrn Herrhausen“. bei Minute 1:13 wird es sehr interessant und spannend. Alfred Herrhausen (* 30. Januar 1930 in Essen; † 30. November 1989 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein deutscher Bankmanager und Vorstandssprecher der Deutschen Bank. Er wurde durch ein Bombenattentat ermordet.

Durch Google werden Links von Seiten nicht zugelassen, denn die Zensur für Deutschland verbietet das. Zensurfreudiges Deutschland ist somit auf Platz 2. http://hidemyass.com aufrufen so kann man die Zensuren umgehen!
Der letzte Clip: Merkel bei Jauch – das ist unglaublich!

Der Film , der mit der AIDS- und HIV-Lüge aufräumt, heißt übrigens „House of numbers“. Es gibt ihn auch gratis auf Youtube , weitere Infos ganz leicht über Google!

Immer mehr Menschen kommen zu der Überzeugung, dass die Massenmedien keine vertrauenswürdigen Diener der Öffentlichkeit mehr sind. Aus diesem Grund veröffentlicht u.a. eine kalifornische Universität jedes Jahr eine Rangliste der wichtigsten Meldungen, die die amerikanischen Medien nicht publizierten. Diese Liste nennt sich „zensierte Projekte“ (www.projectcensored.org) und wird mit viel Aufwand von Experten und Studenten der Sonoma State University zusammengestellt. Knapp tausend Berichte aus aller Welt werden so auf ihre Wichtigkeit und die Beachtung geprüft, die sie von den US-Medien erhielten. Die fünfundzwanzig offensichtlichsten Beispiele von Medienzensur werden dann im aktuellen Jahrbuch veröffentlicht …http://anti-zensur.info/index.php?page=index

 

 

Kategorien
NWO

Die Massen glauben an Ali Baba und die 40 Terroristen

Die Drahtzieher der neuen Weltordnung haben es nicht schwer, die Massen zu begeistern und zu täuschen. Man sieht es jetzt wieder bei der Lügengeschichte der Amis mit ihrem Osama Bin Laden oder ihrem Obama aus Kenia. Die Masse jubelt und das jubelnde Volk wird in den Nachrichten gezeigt, wie sie sich freuen über den (angeblichen) Tod von Osama Bin Laden. Diese Bilder werden den Hass der Taliban nicht gerade weniger machen. So kam auch heute die Meldung an Obama in Form einer Morddrohung. Die Gefahr von Terroranschlägen ist dadurch nicht geringer sondern höher geworden. Man kann jede Stunde mit einer solchen Tat rechnen, denn das Netzwerk der Terroristen lebt.  Soweit vielen bekannt sein dürfte, dass Osama Bin Laden schon am 26.Dezember 2001 (Foxnews) verstorben ist, wundert es anscheinend keinen, dass er nun in 2011 auch noch erschossen wurde. Es wird auch weiterhin geglaubt, dass Osama Bin Laden der Drahtzieher des Anschlages 9/11 war, obwohl wissenschaftlich schon längst anderes belegt wurde.

Abgesehen davon muss man sich doch sehr wundern, dass ein unbewaffneter Osama Bin Laden in seinem Schlafzimmer durch einen Kopfschuss getötet wird, (und andere mit) danach schnell in ein Leintuch gewickelt wird und sofort im Meer versenkt wird.

Sicherlich gibt es auf dieser Welt noch einige, die einen höheren Intelligenzquotienten haben als eine Kakerlake im Dschugelcamp sagt Jo Conrad. Da muss ich ihm auf jeden Fall Recht geben, denn einiges kann man auch im Internet recherchieren und da sieht man sich aber gleich als Verschwöhrungstheoretiker, der von der Masse belächelt wird. Es gleicht sich irgendwie mit der Bibelstelle, als Noa seine Arche baute…

Schauen Sie das Video, das sicher viel beleuchtet…

Kategorien
Meinungsfreiheit

Kanzlerin der Türken wird gelobt

Ich glaube kaum, dass die Bundeskanzlerin das Buch komplett gelesen hat. Das ist ja auch nicht die Frage! Die Frage stellt sich eher, ob diese gesamte Regierung Blind oder gewollt gegen das eigene Deutsche Volk ist. Fast 90 Prozent der deutschen Bevölkerung stimmt den Aussagen von Thilo Sarrazin zu und dies wird einfach ignoriert. Die Hetze gegen Sarrazin ist unerträglich geworden und viele Medien berichten darüber, wie die Regierenden es wollen. Sogar die Bundesbank lässt sich einschüchtern und entlässt Sarrazin.

„Sarrazin hat recht“, (Kommentar der Lausitzer Rundschau) das zieht weit über jene Gegenden hinaus, in
denen es die akuten Integrationsprobleme gibt. Die CDU hat eine Höllenangst, dass ihr eine rechtspopulistische Partei kommt, dass einer den deutschen Haider oder Wilders macht. Ein anderer als Sarrazin, der dafür viel zu elitär und arrogant ist. Ihr Stammklientel, das Kleinbürgertum, fremdelt anhaltend mit den Fremden, und sofern es sich um aufgeklärtes Großbürgertum handelt, erträgt es manche anatolische Rückständigkeit nicht. Die SPD wiederum muss das, was man früher Proletariat oder gar Subproletariat nannte, zurückgewinnen, um wieder kanzlerfähig zu werden. Das geht aber nicht mit Augen zu vor den Fakten, die gerade diese Bevölkerungsschichten beschäftigt. Etwa die höhere Ausländerkriminalität oder der mangelnde Leistungs- und Integrationswille vieler Elternhäuser. Mag sein, dass sich die politische Debatte vorübergehend beruhigt. Doch wenn die politische Klasse sie jetzt nicht selbst aktiv und verantwortlich führt, kommt sie irgendwann als Sturm zurück.

Originaltext: Lausitzer Rundschau

Der Tagesspiegel kommentiert: Türkische Regierung erfreut über Merkels Stellungnahme zu Sarrazin

Berlin (ots) – Istanbul – Die türkische Regierung hat die
Klarstellung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Debatte über
die integrationspolitischen Thesen von Thilo Sarrazin begrüßt. Ankara
sei erfreut über die „rasche und klare“ Stellungnahme der Kanzlerin,
sagte ein hochrangiger Beamter des türkischen Außenministeriums am
Freitag dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Es ist die erste
offizielle Stellungnahme Ankaras in der Affäre Sarrazin. Merkel hatte
sich in der türkischen Zeitung „Hürriyet“ von Sarrazin distanziert
und dessen Äußerungen als „Unsinn“ bezeichnet. Die Türkei sei besorgt
über „Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in Europa“, sagte der
türkische Außenamtsbeamte. Äußerungen wie die von Sarrazin und
anderen hohen Amtsträgern seien „beunruhigend“, fügte er hinzu. „Doch
so lange der gesunde Menschenverstand obsiegt, hoffen wir, dass diese
negativen Aussagen eingedämmt werden und auf eine Minderheit begrenzt
bleiben“. Gleichwohl müsse man wachsam bleiben.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Originaltext: Der Tagesspiegel

Jetzt ist man bei Hexenjagd und Nazis : Broder wirft Medien „Hexenjagd“ auf Sarrazin vor

Der Fall Sarrazin zeigt, wie weit sich die Politik von den Bürgern entfernt hat: Front gegen das Volk

Kategorien
Meinungsfreiheit

Mahnung an die unabhängigen Medien

Wir werfen den Medien vor, falsche Meldungen zu veröffentlichen. Dirk Müller spricht die Bloggerszene an, dass wir nicht das selbe tun sollen. Besser recherchieren und Geld für die Infos zu verlangen ist sein Vorschlag. Er nimmt 10 Euro im Monat, doch das können sich vielleicht Börsianer leisten. Vielleicht würden 5 Euro auch reichen? Ich ziehe vor, alle Infos frei zugänglich zu halten und hoffe, dass jemand mal einen Werbebanner klickt, mit dem ich die Seiten und meine Arbeit finanzieren kann. Dirk Müller ist