Kategorien
Meinungsfreiheit

YouTube und Twitter in der Türkei blockiert

Überall ist die Freiheit und Meinungsäußerung gefährdet! Wann ist es bei uns so weit. In der Türkei ist landesweit der Zugang zu Twitter, YouTube und Facebook gesperrt worden. Wie die „Hürriyet“ unter Berufung auf einen Sprecher des Verbandes der türkischen Internet-Provider meldet, wurde die Sperre von der Staatsanwaltschaft angeordnet. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Behörden zeitweise den Zugang zu YouTube und Twitter blockiert. Das

Kategorien
Meinungsfreiheit

Wie die Medien manipuliert werden

Wir sehen jetzt gerade, wie die FED zusammenbricht. Der bekannte Enthüllungsjournalist Oliver Janich (FOCUS MONEY) deckt in einem brisanten Gespräch mit Michael Vogt die geheimen Zirkel der Macht auf und zeigt ihre verdeckten Pläne für eine totalitäre Weltregierung.Basierend auf den Erkenntnissen der Massenpsychologie werden die Menschen durch gezielte Propaganda verunsichert, die Angst vor zukünftigen Ereignissen und Katastrophen wird bewusst geschürt.

Dieses Netz aus Intrigen und Ängsten ist inzwischen so eng gesponnen, dass es nur wenige hinterfragen, geschweige denn durchschauen. Mit Logik und analytischem Verstand entlarvt Oliver Janich unzählige Lügen, die unseren Alltag bestimmen.Und natürlich verfolgt er die Spur bis zu ihrem Ursprung zurück und identifiziert diejenigen, die von den Lügen profitieren: Eine Gruppe Superreicher ist es, die mit unseren Sorgen spielt, um ihre eigenen Interessen systematisch voranzutreiben. Als investigativer Journalist hat Oliver Janich am eigenen Leib erfahren, wie das Publizieren politisch unkorrekter Fakten durchaus auch unbequeme Folgen für einen Journalisten haben kann.

Video Teil 1
Video Teil 2
Video Teil 3
Video Teil 4
Video Teil 5
Video Teil 6

Gerade gelesen: In der Broschüre „Die Nationalbank und das liebe Geld“ beschreibt unsere Zentralbank, was Geld ist und wie es in Umlauf gebracht wird. Dort liest sich beispielsweise, dass unser Geld ungedeckt ist (S. 10), dass der Anspruch auf unser Geld bei privaten Geschäftsbanken mehrfach vergeben wird (S. 18) und sogar dass die Banken „in grosse Schwierigkeiten geraten würden“ wenn alle Leute ihr Geld abheben wollten (S. 23). Es ist nachvollziehbar, dass die Banken in Schwierigkeiten kommen, wenn die Kunden das Geld ausbezahlt haben wollen, welches die Banken garnicht besitzen. Doch warum ist das so, ist das nicht Betrug ? Nein, das ganze ist legal und nennt sich Fractional Reserve Banking, zu Deutsch Mindestreservebankwesen.  Mehr…

 Meinungsterror und Medienmanipulation von Oliver Janich

Drahtzieher der Macht

Der bekannte Enthüllungsjournalist Oliver Janich (FOCUS MONEY) deckt in einem brisanten Gespräch mit Michael Vogt die geheimen Zirkel der Macht auf und zeigt ihre verdeckten Pläne für eine totalitäre Weltregierung.Basierend auf den Erkenntnissen der Massenpsychologie werden die Menschen durch gezielte Propaganda verunsichert, die Angst vor zukünftigen Ereignissen und Katastrophen wird bewusst geschürt. Dieses Netz aus Intrigen und Ängsten ist inzwischen so eng gesponnen, dass es nur wenige hinterfragen, geschweige denn durchschauen. Mit Logik und analytischem Verstand entlarvt Oliver Janich unzählige Lügen, die unseren Alltag bestimmen. Und natürlich verfolgt er die Spur bis zu ihrem Ursprung zurück und identifiziert diejenigen, die von den Lügen profitieren: Eine Gruppe Superreicher ist es, die mit unseren Sorgen spielt, um ihre eigenen Interessen systematisch voranzutreiben.Als investigativer Journalist hat Oliver Janich am eigenen Leib erfahren, wie das Publizieren politisch unkorrekter Fakten durchaus auch unbequeme Folgen für einen Journalisten haben kann.
DVD, ca. 82 Min.
Kategorien
Meinungsfreiheit

Der Staat behandelt uns wie unmündige Kinder

…natürlich dumme Kinder. Zum Beispiel Stuttgart21. Da  werden uns Zahlen präsentiert und uns wird gesagt: „vermutlich maximale Gesamtkosten“. Ein Jahr später sagt man zu uns: „vermutliche NEUE Gesamtkosten“ und ein weiteres Jahr später „Ach ja… da wäre noch…“ Dann bei den Banken, diese Wahnwitzigen Milliarden Zahlungen, immer wieder immer wieder muss bezahlt werden. Hört man da überhaupt noch hin? Sind es nun Millionen, Milliarden, Billionen, die Kommas hinter der Null wird schon gar nicht mehr wahrgenommen.

Was offenbar die Politik in diesem Land immer noch nicht kapiert hat, ist, dass sich ihre Bürger belogen und betrogen  fühlen. Bei den Demos Stuttgart21 hört man im Sprechchor: Lügenschweine, Lügenschweine… und das zu Recht. wofür Stuttgart 21 eigentlich steht, und ich glaube, ich habe die Antwort gefunden – und oben schon angedeutet.

Es geht um den Willen unseres Staates, uns zu übergehen. Und wenn wir dann „aufmucken“, packt er die Keule der „demokratischen Legitimierung“ aus. Man sei ja gewählt worden. Man habe ja schon lange von dem Projekt gesprochen. Der Bürger soll mal nicht so einen Aufstand machen. So habe ich eine email erhalten. Viele Menschen denken so, egal welche Parteifahne geschwungen wurde. Wie gesagt, wurde. Bei den nächtsen Wahlen im Ländle wird sich so mancher sehr wundern. Wichtig ist aber jetzt, dass man dem Aufruf nachkommt: OBEN BLEIBEN! OBEN BLEIBEN!

In der Bundesrepublik Deutschland ist in Artikel 5 des Grundgesetzes die Pressefreiheit verankert. Dazu gehören auch die Meinungsfreiheit, die Rundfunkfreiheit und die Informationsfreiheit. Egal, ob man politisch rechts oder links oder nirgendwo verankert ist – diese Freiheiten sind grundgesetzlich geschützt und gelten für alle Staatsbürger. Kopp-verlag.de

 

Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 10px;“>

Das System
von Hans Herbert von Arnim

Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.

Schon in seinen bisherigen Schriften hat Hans Herbert von Arnim der herrschenden Klasse dieses Landes keine guten Zensuren erteilt. Nun zieht der bekannte Politikwissenschaftler eine schockierende Gesamtbilanz: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das »System« ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.

Wer dieses Buch gelesen hat, macht sich keine Illusionen mehr über den Charakter derer, die uns regieren.

gebunden, 486 Seiten

Kategorien
Integration

Deutschland schafft sich ab

Sarrazins Buch hat endlich einen Stein ins Rollen gebracht. Ein Thema von vielen, das den Deutschen unter den Nägeln brennt. Es geht mittlerweile nicht nur um den Islam und die Türken, sondern um unsere Meinungsfreiheit, das von den Politikern, die von uns unter ganz anderen Vorraussetzungen gewählt wurde, unterdrückt wird. Großmacht, nein Weltmacht Türkei? Mit dem Islam als Fundament? Welch ein Größenwahn! Das ist nur Futter für alle diejenigen, die dem Beitritt der Türkei zur EU und dem Islam schon immer-ZU RECHT- kritisch gegenüberstanden. Für mich sind diese Leute im Schnitt hitzköpfige, verbohrte religiöse Fanatiker, denen man Einhalt gebieten muss.

Die Ostseezeitung aus Rostock kommentiert die Situation so: Den Literaturnobelpreis wird Thilo Sarrazin nicht
bekommen. Und auch politisch ist das, was Berlins Ex-Finanzsenator in seinem Werk „Deutschland schafft sich ab“ zu Protokoll gab, kaum mehr als eine krude Mischung bekannter Stammtischpositionen zur
Integration. Und doch darf der Populist mit SPD-Parteibuch für sich reklamieren, eine wichtige Debatte angestoßen zu haben. Es klingt mittlerweile deutlich differenzierter, was aus den Berliner Parteizentralen zu hören ist. Offenbar hat man dort erkannt: Die Probleme mit schlecht integrierten Migranten bedrücken viele Menschen in Deutschland. Sie fühlen sich nun mit Sarrazin in die rechte Ecke gestellt. Dabei warten sie auf Antworten aus der politischen Mitte.
Originaltext: Ostsee-Zeitung

Die Frankfurter neue Presse äußert sich so: Selbst seine Kritiker gestehen Sarrazin meist zu, dass er auf einen wunden Punkt hingewiesen hat: Um die Integration vieler muslimischer Einwanderer steht es eher schlecht. Von der Zustimmung, die Sarrazin erfährt, sind die Parteien aufgeschreckt worden. Es wird genau zu beobachten sein, ob sie das Anliegen des Unglücksboten auch noch ernst nehmen, nachdem er bald
kaltgestellt worden ist.

So unterschiedlich die Volksentscheide zum Hamburger Gymnasien, zum Rauchverbot in Bayern oder der Protest gegen Stuttgart 21 und der Fall Sarrazin auch gelagert sind: Sie deuten auf eine starke
Entfremdung zwischen den Parteien und dem Volk hin.
Die Parteien
setzen sich wegen reeller oder angeblicher sachpolitischer und internationaler Zwänge immer mehr über den Bürgerwillen hinweg. Und das Volk reagiert darauf zunehmend mit Ärger und Empörung.
Originaltext: Frankfurter Neue Presse

Hier auf das Bild klicken und das Buch sofort ohne Porto erhalten:

Herr Dimde schreibt dazu: Vor wenigen Wochen führte die Kanzlerin in Berlin vor, wie man innerhalb von 24 Stunden einen Bundestagsbeschluss, eine Bundesratszustimmung und eine Unterschrift des Bundespräsidenten durchsetzt. Nun werden wir Zeugen, wie ein Bundespräsident eine Forderung gegen einen Bürger erhebt und die zuständigen Gremien seinem Wunsch nachkommen. Das ist einmalig in der Nachkriegsdemokratie der alten Bundesländer und zeigt, dass wir auf dem besten Weg zu einer neuen Diktatur Berlins unter dem Deckmantel einer Demokratie sind.

Sehr interessant scheint Dimdes Buch „Nostradamus Jahrbuch 2011“ zu sein, das wie er selber schreibt, ihm nicht einfach war, so nah am kommenden Geschehen zu schreiben. Er meint:

Mit großem Unbehagen
habe ich an meinem Jahrbuch 2011 gearbeitet. Es ist ein Unterschied, ob man aus der Sicht des Jahres 1986 (Erstveröffentlichung) oder in zeitlicher Nähe sich mit den Texten des Nostradamus beschäftigt.  Die sich abzeichnende Verbesserung der Wirtschaftslage lässt sogar einen möglichen Boom erwarten. Schlagt in meinen alten Büchern nach, dort steht, dass auf dem Höhepunkt des Reichtums, dann, wenn es niemand für möglich hält, der große Krieg beginnen wird. Die westliche Welt hat superreiche Einzelpersonen hervor gebracht. Russland ist durch seine Gasexporte auf einem wirtschaftlichen Höhepunkt. China durch seine Exporte und seine Menschenmasse bald die Nummer 1 und schließlich die arabischen Ölstaaten, die auf Lagerhallen voll Dollar und Gold sitzen. Jetzt wäre die Sache mit den Königen in 7 Tagen dran.

Hier das Buch:

Kategorien
Meinungsfreiheit

Eine Zeitung kämpft für unsere Meinungsfreiheit!

Das Volk ist nicht blöd! Die Politiker haben keine Nähe zum Bürger in diesem Land. Das hätte ich ehrlich nicht gedacht, dass gerade die Bildzeitung diese Kampagne startet: Bild kämpft für Meinungsfreiheit! Das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Zu viele junge Ausländer sind kriminell! Nicht wir müssen uns den Ausländern anpassen, sondern sie sich uns! Ich will mich nicht dafür entschuldigen, ein Deutscher zu sein! Ausländer, die sich nicht an unsere Gesetze halten, haben hier nichts zu suchen! Wer Arbeit ablehnt verdient keine Stütze! Wir wollen keine Spechverbote! Es sind Sätze, die die Mehrheit der Deutschen unterschreiben würde. Sätze, die Ausdruck von oft katastrophalen Missständen in unserem Land sind. Und trotzdem Sätze, die in Deutschland immer noch Ärger, Streit und wütende Debatten auslösen. BILD aber meint: Es darf keine Sprechverbote geben. Auch nicht bei diesen unbequemen Sätzen!

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU): „Das, was er (Thilo Sarrazin) gemacht hat, verstößt mindestens gegen den Grundsatz: ,Das tut man nicht.’ Wir brauchen keine Belehrung. Wir wissen um höhere Gewaltneigung bestimmter Ausländer. Wir wissen um Integrationsprobleme. Die Fragen, die Sarrazin stellt, stellt sich die Politik längst.“

BILD meint: Warum hat dann niemand was getan, wenn alle Probleme soooo bekannt sind?

Meiner Meinung nach ist es längst zu spät um zu handeln. Man hat gewartet, bis es gar nicht mehr geht, diese Probleme in den Griff zu bekommen. Ein englisches Sprichwort lautet: „Wenn du in Rom bist, benimm dich wie die Römer“. Thilo Sarrazin schreibt in seinem Buch: „Es reicht aus, dass Muslime unsere Gesetze beachten, ihre Frauen nicht unterdrücken, Zwangsheiraten abschaffen, ihre Jugendlichen an Gewalttätigkeiten hindern und für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen. Ja ist denn das zu viel verlangt? Ist man dann denn gleich ein Rassist?

Ich frage mich, wer eingentlich unser Land regiert… Seehofer sagte, dass die die gewählt sind nicht regieren dürfen und die, die regieren nicht gewählt sind. Was bedeutet das? Wäre Sarrazin nicht bei der Bundesbank herausgeflogen, wenn er das mit den jüdischen Genen nicht gesagt hätte und dann nicht  Friedmann ein Arschloch genannt hätte? Ja nun weiß man doch woher der Wind weht! Der Zentralrat in Frankfurt ist unsere Regierung!

Ein weiterer Beweis dafür liefert Dr. Müntefering in seiner Astrologischen Auswertung. Er beschäftigt sich mit den Feldpostbriefen und das Video sollten alle ansehen. 

In den Feldpostbriefen heißt es:

In Deutschland kommen dann Regierungen, aber sie können ihr Ziel nicht ausführen, da ihr Vorhaben immer wieder vereitelt wird.
Der Mann und das Zeichen verschwinden, und es weiß niemand wohin; aber der Fluch im Innern bleibt bestehen, und die Leute sinken immer tiefer in der Moral und werden immer schlechter. Die Not wird noch viel größer und fordert viele Opfer.

Die Leute bedienen sich sogar aller möglichen Ausflüchte und Religionen, um die Schuld an dem teuflischen Verbrechen abzuwälzen.
Aber es ist den Leuten alles gleich, denn der gute Mensch kann fast nicht mehr bestehen während dieser Zeit und wird verdrängt und verachtet.
Dann erheben sich die Leute selbst gegeneinander, denn der Haß und Neid wachsen wie das Gras und die Leute kommen noch immer weiter in den Abgrund.

Kategorien
Meinungsfreiheit

Die Blogger sind laut Mainstream mächig

Sie sollen sogar Köhler zu Fall gebracht haben. Ach Gottle… Wenn man sonst keinen findet dann sind eben die Blogger Schuld. Die Darstellung der öffentlich Rechtlichen wird immer fragwürdiger. ‚ZDF Heute-Journal‘ über die Macht der alternativen Medien. Was im Mainstream verschwiegen wird, ist über die privaten Blogs der Masse zugänglich geworden. Wir gewinnen an Macht und die Mainstreammedien verlieren Leser und Zuschauer. Na das ist doch mal ein Erfolg und Negativwerbung ist immer noch eine gute Werbung.

Und wenn sich eine Million bei Facebook über Köhler austauchen, bleiben immer noch über 80 Millionen, die darüber keine Kenntnis besitzen. Erst wenn der Spiegel der Meinung ist, (oder entsprechende Order erhält) wird auch dort darüber berichtet. http://franchiseeverybody.blogspot.com/2010/06/prasident-kohler-von-bloggern-zu-fall.html

Ja für uns ist es nur einfach offenheit und Meinungsfreiheit. Die DDR sei ja kein Unrechtsstaat gewesen. So die Bewerberin der Linken auf das Amt des Bundespräsidenten.

Kategorien
Deutschland

Erste Sperrungen von Internetseiten!

Es dreht sich nicht um Kinderpornseiten sondern um Seiten von Menschen, die ihre politische Meinung äußern. Heute wurde z.B. die Seiten von vom Netz genommen. Der Inhaber der Seiten wohnt im Ausland und hatte die Seiten auf einem deutschen Server. Angeblich kam ein Sondereinsatz Kommando zu dem Hoster um Dten zu holen und den Server zu sperren. Ich konnte in der Vergangenheit nichts Volksverhetzendes auf den Seiten von politik global finden.

Kategorien
Weltgeschehen

Vom 9/11 kommt immer mehr ans Licht

CNN darf wohl auch nicht mehr senden was man senden will. Propaganda Nachrichten wie hier auch in Deutschland sind an der Tagesordnung. Hätten wir das Internet nicht, so wüsste man wirklich nicht, was wirklich in der Welt los ist. Viele begeben sich in Gefahr, alles zu veröffentlichen. Schlaue melden sich im Ausland an und schreiben von dort. Nur mal ein Beispiel genannt, HIER Der ehemalige pakistanische ISI-Chef Hamid Gul war Dienstag zu Gast in

Kategorien
Deutschland

10. Dezember Tag der Menschenrechte

Freiheit und Sicherheit, die wir in Europa haben? Das meint er nur!
Dazu der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Ronald Pofalla:
Der 10. Dezember mahnt uns als Tag der Menschenrechte daran, im
Einsatz für die weltweite Achtung der Menschenrechte nicht
nachzulassen. Jeder Tag muss ein Tag der Menschenrechte sein. Denn
noch immer sind große Teile der Welt weit entfernt von der Freiheit
und der Sicherheit, die wir in Deutschland und Europa haben.

Kategorien
Allgemein Deutschland Prophezeiungen Weltgeschehen

Wer weiß wie lange das Schreiben hier noch frei ist?

Wir können uns auf Schritte gefasst machen, mit denen sogenannte „vernünftige“ Restriktionen des Internets umgesetzt werden sollen! Es scheint dass Obama sich für Eric Holder als Justizminister entscheiden wird, ein ehemaliger Funktionär im Justizministerium der Clinton-Administration.