Kategorien
Goldpreise Weltgeschehen

Der Plan der Menschheitsreduzierung ist 2025 abgeschlossen

neue rasseDeutschland steht an 4. Stelle der Bevölkerungsreduzierung. Auf diesen Seiten werden die Zahlen veröffentlicht. Es ist also kein Geheimnis mehr: Diese Seite ist kein fake! Es ist ein logistiges Sammelsurium, Bücher zu führen für die Elite. Der Depopulationsplan der Elite für die neue Weltordnung steht fest. Es existiert eine genaue Liste der Länder mit genauer Zahlenangabe zur Depopulation der Menschen bis 2025! Seit 9 Jahren ist diese Info online und es interessiert niemanden.

Country Population GDP Mil. Exp. PPP
1 United States of America 316,440,000 $16,720,000 $726,000 $52,800
2 China 1,350,000,000 $8,940,000 $178,000 $9,800
3 Japan 127,250,000 $5,000,000 $49,000 $37,100
4 Germany 81,150,000 $3,590,000 $48,460 $39,500
5 France 65,950,000 $2,740,000 $61,920 $35,700
6 United Kingdom 63,390,000 $2,490,000 $62,000 $37,300
7 Brazil 201,010,000 $2,190,000 $32,190 $12,100
8 Russia 142,500,000 $2,110,000 $93,870 $18,100
9 Italy 61,480,000 $2,070,000 $35,000 $29,600
10 Canada 34,570,000 $1,820,000 $22,570 $43,100
11 India 1,220,000,000 $1,760,000 $43,000 $4,000
12 Australia 22,260,000 $1,490,000 $25,500 $43,000
13 Spain 47,370,000 $1,350,000 $11,600 $30,100
14 Mexico 118,820,000 $1,330,000 $7,850 $15,600
15 South Korea 48,950,000 $1,200,000 $33,600 $33,200
16 Indonesia 251,160,000 $867,500 $6,760 $5,200
17 Turkey 80,690,000 $821,800 $18,990 $15,300
18 Netherlands 16,800,000 $800,500 $10,160 $41,400
19 Saudi Arabia 26,940,000 $718,500 $57,300 $31,300
20 Switzerland 7,990,000 $646,200 $4,910 $46,000
21 Sweden 9,650,000 $552,000 $6,510 $40,900
22 Norway 5,080,000 $515,800 $7,220 $55,400
23 Poland 38,380,000 $513,900 $9,800 $21,100
24 Belgium 10,440,000 $507,400 $5,330 $37,800
25 Taiwan 23,300,000 $484,700 $10,250 $39,600
26 Argentina 42,610,000 $484,600 $4,410 $18,600
27 Austria 8,220,000 $417,900 $3,380 $42,600
28 Iran 79,850,000 $411,900 $12,000 $12,800
29 Thailand 67,500,000 $400,900 $5,880 $9,900
30 United Arab Emirates 5,470,000 $390,000 $21,000 $29,900
1  2  3  4  5  6  7

Die Zahlen der Internetseite, deagel.com sind REAL! Keine Fake Seite, keine private oder gehackte Seite. Die Depopulation der Menschen ist Plan der Elite. Sehen Sie den Beweis!

Kategorien
NWO

Die Herrscher der Welt: Ihre Organisationen, ihre Methoden und Ziele

nwo4Haben Sie sich eigentlich schon einmal dafür interessiert, warum wir nach 1789 nicht im Paradies wohnen? Oder nach 1918? Oder nach 1945? Haben Sie sich schon mal gefragt, warum wir 217 Jahre nach Immanuel Kant´s Schrift Zum ewigen Frieden immer noch keinen ewigen Frieden samt friedlichem Weltbürgertum haben … obwohl wir inzwisch…en alle technischen, politischen und gesellschaftlichen Voraussetzungen dazu besitzen?
Vielleicht fragen sich gerade die deutschen Bürger, warum Politik in Deutschland seit Jahren immer wieder gegen den Bürgerwillen gemacht wird – sei es der Abbau der Arbeitsgerechtigkeit, der sozialen Absicherung, der Bezahlung für Arbeit, der Einsatz der Bundeswehr im Ausland, die Rettung von Banken im In- und Ausland bei gleichzeitiger Verarmung der eigenen Bevölkerung … oder auch einfach die überraschende Tatsache, das man wählen kann, wen man will, aber immer die gleiche Politik bekommt?
Die Anwort auf diese Fragen ist einfach: da dreht jemand dran. Dieser Tatsache ist auch der Umstand verschuldet, das “Verschwörungstheorien” jeder Art verpönt sind – eine Einstellung, die nebenbei unterstellt, dass es so etwas wie Korruption, Einflussnahme, Absprachen, Wirtschaftskriminalität (oder eigentlich Kriminalität) schlichtweg überhaupt nicht gibt: so gesehen leben wir schon im Paradies, alle Menschen sind ehrlich und gut – vor allem die mit Macht.
Ich möchte ihnen nun aufzeigen, mit welchen Methoden und Hierarchien unsere Herren heutzutage arbeiten. Wem das zu kompliziert wird, dem sei empfohlen, die imperialen Strategien der alten Römer oder der Briten des alten Empire zu studieren: die Methoden sind immer die gleichen, aber die Strukturen trugen damals alle Uniform – das half dem Bürger, sich zu orientieren. In gewisser Weise tragen sie auch heute noch Uniform – aber die sind nur für Eingeweihte zu erkennen. Der deutsche Kanzler Gerhard Schröder hat ganz offen dafür Reklame gemacht.
Man kann ein Dorf erobern, in dem man mit seinen Legionen einmarschiert, die Krieger erschlägt, die Frauen schändet, die Häuser niederbrennt, die Kinder als Sklaven verkauft und die alten Leute in die brennenden Häuser stößt. Das weiß jeder. Viel mehr Rendite bringt das sanfte Modell – man besticht die Häuptlinge, gliedert die Krieger als Hilfstruppen in die eigenen Reihen ein, läßt die Frauen in Ruhe die Hilfstruppen der neuen Generation produzieren und freut sich an den Tributzahlungen, die man für seine “Freundschaft” jedes Jahr erhält. Um so etwas zu Wege zu bringen, braucht man einen “Economic Hit Man” wie John Perkins, das sind die Türöffner. Wenn sie versagen (wie in Lybien, Syrien, Afghanistan, Panama, Irak und Iran – um nur ein paar Beispiele zu nennen) kommen die Truppen und das harte Modell der imperialen Ausweitung wird durchexerziert.
In den meisten Ländern funktioniert der Türöffner aber – und man erobert das Land mit Geld.
Nun, ich denke, jeder weiß jetzt schon, worauf ich hinaus will: auf das Imperium der Superreichen, über das H.J.Krysmanski ein Buch geschrieben hat. Ich möchte Herrn Krysmanski auch ein wenig zu Hilfe nehmen und aus seinem Buch “Hirten und Wölfe” zitieren, in dem er die grundlegenden Herrschaftsfunktionen beschreibt.
Im Prinzip eignet sich das Bild eines Gehirns und seiner Nervernstränge dazu, die Verhältnisse vereinfacht bildlich darzustellen. Wer aus der Betriebswirtschaft kommt, kennt die Kommandostrukturen innerhalb einer Firma: “Stab und Linie” nennt man das dort. “Stab” berät den Boss, “Linie” kontrolliert die Massen. Unser Gehirn sitzt nun in den USA (was wir im Folgenden noch sehen werden). Wir hier erleben nur “Linie” – ein paar Beispiele werden folgen.
Krysmanski selbst wählt des “Ringmodell” zur Darstellung, was mir selbst zu unpraktikabel ist, welches ich aber im Folgenden zur grundlegenden Erläuterung der einzelnen Faktoren zitieren möchte.
Im Kern dieses Modells (dem “Erdkern” des Planeten Imperium, sozusagen) finden wir etwas sehr Bekanntes. Krysmanski nennt es die “Superreichen” (und beschreibt sie u.a. als jene Schicht, die wir nur belustigt und angesäuselt in den “Gelben Blätter” der Republik dargestellt finden – eine absichtliche Verharmlosung), wir in Europa kennen sie aber unter dem Namen “DIE MÄRKTE”. Jeder Börsenprofi weiß, das es eine Handvoll Investoren sind, die mit gigantischen Summen an den Börsen experimentieren und das Geld der Superreichen vervielfältigen, während der kleine Anleger zunehmend vom Markt verschwindet. Kniefälle vor den “Märkten” gab es in den deutschen Medien oft genug, sie folgen auch täglich wieder (Stichwort: Euro-Krise) bis hin zur Forderung der deutschen Kanzlerin Angela Merkel nach einer “marktkonformen Demokratie”.
Folgen wir aber nun erstmal der Linie. Die nächsten wichtigsten Nervenknoten außerhalb des “Gehirns” sind die Konzern- und Finanzeliten, jene Funktionäre, die Jean Ziegler auch die Kosmokraten nennt (siehe z.B. WOZ). Dort finden wir die Akteure von Goldman-Sachs, Citigroup, Google, Facebook, Microsoft – in Deutschland eine Kaste von nur 400 Leuten (siehe Günter Ogger, Nieten in Nadelstreifen), die sich abwechselnd die Posten der Konzernchefs teilen und so die Korporatokrie (die “Herrschaft der Konzerne”) ausüben. Das sind die Leute, die ganze Großstädte ins Elend stürzen können, in dem sie die Produktion ins Ausland verlagern (siehe Detroit, USA – oder das deutsche Ruhrgebiet), die Lobbyisten finanzieren, Stiftungen kontrollieren, Gesetzgebungsverfahren beeinflussen und im Handumdrehen aus der Theorie der Globalisierung Praxis gemacht haben.

Andererseits finden wir hier die großen “Investoren”, einer der bekanntesten (Warren Buffet) hat uns mit der Tatsache vertraut gemacht, das wir uns gerade in einem Klassenkampf der Reichen gegen die Armen befinden – wobei seine Klasse gewinnt.
Die nächste Schicht im Ringmodell ist die Schicht der politischen Elite. Hier erreichen wir auch langsam die Wahrnehmungsebene des Durchschnittsbürgers, denn Spitzenpolitiker kennt er wesentlich besser als die Spitzenakteure in der Wirtschaft. Wer zählt dazu? Die Spitzenpolitiker aller Parteien – und die Gewerkschafter. Jeder Milliardär hat eine Handvoll Konzernchefs, mit denen er direkten Kontakt pflegt (auf dem Golfplatz, im elitären Club – oder im harmlosen Wanderverein), jeder Konzernchef hat eine Handvoll Politiker, die er so “umhegt” (und pro Politiker zehn Lobbyisten, die ihn auf Schritt und Tritt begleiten und für eine entsprechende “Gesinnung” sorgen). Ist der Politiker besonders brav, ist auch ein Aufstieg möglich: so kommen branchenfremde Ministerpräsidenten mit juristischer Ausbildung schon mal an die Spitze eines Baukonzerns oder in den Aufsichtsrat von Zeitungs- und Leiharbeitsfirmen.
Mit der letzten Schicht hat der Bürger dann schon mehr Kontakt – den Funktions- und Wissenseliten. Auf sie trifft er überall. In der Firma ist es sein Chef (und vor allem: dessen Chef, der wiederum von der Gnade der Bank abhängig ist, die von den Märkten regiert wird), der gerne weiter nach oben möchte und den Maximen der Herrscher der Welt unkritisch hinterherläuft, um endlich selbst mal Römer mit Uniform werden zu können. Kommt der Bürger dann nach Hause und macht den Fernseher an, so erwartet ihn die Informationselite mit perfekten Inszenierungen, präsentiert wird die (oft über Stiftungen von CEO´s bezahlte) Aufführung der Wissenselite (“Experten”), die Tag für Tag den Beruhigungsfunk anführen und jegliche wirtschaftliche, finanzielle, politische oder gesellschaftliche Krise kleinreden.
Will man denen entkommen und schaltet wild auf allen Kanälen herum, trifft man auf die Funktionselite der Unterhaltung: Rennfahrer, Fußballer, Entertainer – Menschen, die von der Konzernelite mit Millionen ausgestattet werden, um die Bürgerbeschallung auch im Unterhaltungsbereich sicherzustellen … oder glaubt wirklich jemand, dass Autofahren, Fußballspielen oder Fernsehshows aufführen und dämliche gehässige Witze erzählen Millionengagen wert sind?
Jetzt haben wir die Ebene der “Hirten und Wölfe” verlassen – und sind auf der Ebene der Schafe angelangt. Das sind SIE. Hier wollen wir uns aber nicht länger aufhalten, denn wir kehren jetzt zurück auf die Kernebene, nennen wir sie für den Moment mal ganz unpersönlich “Die Märkte” – das Gehirn hinter dem Herrschaftsgeflecht.
Anders als in einer Firma müssen die Märkte die Linienfunktion indirekt ausführen – das ist eine Folge des seit 1798 immer wieder versuchten Demokratisierungsprozesses. Sie machen das gern, weil die sanfte Eroberung des Dorfes viel mehr Gewinn bringt als seine gewaltsame Annektierung. Deshalb wird ein Milliardär selten eine Bundeskanzlerin direkt anrufen und ihr befehlen, dem Pöbel die Sozialhilfe zu streichen. Vielmehr benutzt man große Zusammenkünfte (im Firmenmodell sind das dann z.B. große Außendiensttagungen), die wir alle kennen: genannt seien hier das World Economic Forum oder die Bilderbergkonferenz, wo man für eine kräftige Durchmischung der verschiedenen Eliten sorgt … und nebenbei die Marschrichtung für das nächste Quartal oder Jahr bekannt gibt.
Außerdem gibt es auch zentrale Treffen der Leibgarde der Eliten, das bekannteste ist wohl die alljährliche Zusammenkunft reicher weißer Männer im Bohemian Grove. Daneben gibt es auch die Stabsfunktionen, in denen vorgedacht wird, was die Linie zum Volk tragen soll, genannt sei hier u.a. die “Trilaterale Kommission” als ein Beispiel für eine Vielzahl von “Think Tanks”, die weltweit die Botschaft der “Märkte” durchdenken und ihre Verbreitung vorbereiten.
Natürlich will jetzt jeder Namen hören. Dazu müsste ich ein Buch schreiben. Aber das Imperium hat eine Filiale in Deutschland, die ziemlich offen agiert. Sie ist bei Wikipedia beschrieben:
Die Atlantik-Brücke e. V. wurde 1952 als private, überparteiliche und gemeinnützige Organisation mit dem Ziel gegründet, eine wirtschafts-, finanz-, bildungs- und militärpolitische Brücke zwischen der Siegermacht USA und der westdeutschen Bundesrepublik zu schlagen. Zu ihren Mitgliedern zählen heute über 500 führende Persönlichkeiten aus dem Bank- und Finanzwesen, der Wirtschaft, Politik, den Medien und der Wissenschaft.
Hier wird Personal für Stab- und Linienfunktionen in Deutschland gesammelt – mir klarem Blick auf “die Märkte“:
„Die USA werden von 200 Familien regiert und zu denen wollen wir gute Kontakte haben.“ Arend Oetker, damaliger Vorstandsvorsitzender der Atlantik-Brücke in der Berliner Zeitung vom 17. April 2002
Überraschend auch die Folgen für die deutsche Innenpolitik:
Erfolgreiche Mitglieder des Young Leaders-Programmes waren u. a. Cem Özdemir, Silvana Koch-Mehrin und Kai Diekmann. Nach der Bundestagswahl am 27. September 2009 saßen eine ganze Reihe von „Young Leaders“-Alumni in der Bundesregierung, darunter der Bundesminister des Innern Thomas de Maizière, der Bundesminister der Verteidigung a. D. Karl-Theodor zu Guttenberg, der Staatsminister im Bundeskanzleramt Eckart von Klaeden, sowie die Staatssekretärinnen Katherina Reiche, Julia Klöckner und Ursula Heinen-Esser. Vom 30. Juni 2010 bis 17. Februar 2012 war zudem das höchste Amt im Staat, das des Bundespräsidenten, mit dem Young-Leaders-Alumnus Christian Wulff besetzt.

Ein erstaunlicher Zugriff auf die politische Elite Deutschlands, die hier die Wünsche der “Märkte” (die im Prinzip aus dem Geld der 200 US-Familien bestehen – Bush, Kennedy, Kerry – um nur ein paar zu nennen) ausführen.
Noch ein Ausblick auf Linienpersonal in Deutschland?
Aktuelle Mitglieder der Atlantik-Brücke sind u.a. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesaußenminister Guido Westerwelle, der Vorsitzende der Deutschen Bank AG Jürgen Fitschen, der Vorstandsvorsitzende von Goldman Sachs Deutschland Alexander Dibelius, der Vorsitzende der Axel Springer AG Mathias Döpfner, der Staatssekretär von Angela Merkel Eckart von Klaeden, der Leiter für Regierungsbeziehungen der Axel Springer AG und Bruder von Merkels Staatssekretär Eckart von Klaeden Dietrich von Klaeden, der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel, der Vorstandsvorsitzende von EADS (Airbus) Thomas Enders, sowie VW- und Porsche-Vorstand Martin Winterkorn. Zudem der Präsident der Deutschen Bundesbank Jens Weidmann und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bundesbank und ehemalige Rothschild-Banker Andreas Raymond Dombret, die gemeinsam im Board of Directors der als “Bank der Zentralbanken” geltenden Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel sitzen.
Ich denke, in diesem Moment kann man erkennen, wer die deutsche Bundestagswahl 2013 gewinnen wird: die Mitglieder der Atlantikbrücke. Die Wahlergebnisse werden noch ein wenig an der konkreten Besetzung von Stabs- und Linienfunktionen ändern, aber die Strukturen sind so festgefahren, das sie nicht mehr zu ändern sind.
Das soll ja angeblich auch der Plan gewesen sein … seit 1910:
Im 20. Jahrhundert war Europa für die USA ein Dilemma. Der Kernpunkt unserer Europapolitik seit 1910 war, Deutschland in seine europäische Umgebung einzubetten. Dieses Problem war für die Vereinigten Staaten 1990 erledigt. Und da wir nun keine Angst mehr haben, was Deutschland macht, haben wir auch keine Angst, was in Europa passiert. An den Problemen, die es nach wie vor in Mittel- und Osteuropa gibt, herrscht kein großes Interesse.“ John C. Kornblum, US-Botschafter a. D. im Interview des Jahresbericht 2010/2011 der Atlantik-Brücke e. V
Da arbeiten die seit einhundert Jahren daran, Deutschland unter Kontrolle zu kriegen – und jetzt endlich ist es soweit: die Herrscher der Welt haben die Germanen eingemeindet. Die Erfahrungen Roms mit den Goten saßen wahrscheinlich noch tief in den Knochen – aber jetzt dürfen wir weltweit als Hilfstruppen mitspielen.
Und so bestimmt das “Gehirn” über seine “Nervenstränge” die Bewegung der Welt, weil es anders als die Schafe genau weiß, was auf uns zukommt, siehe H.J. Krysmanski bei linksnet:
Unter dem Titel “Future Strategic Context” stellte das britische Verteidigungsministerium seinem strategischen Militärinstitut vor kurzem die Frage, welche Kriege und Konflikte die Welt in dreißig Jahren erwarten.
In einer düsteren Vision warnen die Autoren der Studie davor, dass sich im Jahre 2037 mehr als 60 Prozent der Menschen weltweit in verslumten Städten zusammendrängen werden und dass diese Zusammenballung von Not, Arbeitslosigkeit und Unzufriedenheit einen gewaltigen sozialen Sprengsatz darstellt. Während die fortschreitende internationale Integration Kriege zwischen Staaten völlig zum Erliegen bringt, werden an deren Stelle Konflikte innerhalb der Gesellschaften treten – Bürger-, Sippen- und Klassenkriege.
Kurz: “der Krieg der Staaten geht, der Konflikt der Klassen kommt”.
Und darum wurde die Bundeswehr in eine Freiwilligenarmee umgewandelt und der Sozialstaat in Deutschland umgebaut: so hatte man eine Linienfunktion aufgebaut, die endlich die bislang freien Arbeitslosen einer konkreten Kontrolle unterwirft, wie sie die reichen Arbeitsplatzbesitzer schon lange kennen.
Jetzt wissen wir, wie die Märkte und ihre Kosmokraten über die Eliten die Welt und der einzelnen Länder herrschen und enorme Verzerrungen in jene natürliche, vernünftige Entwicklung der Welt hin zu einem ewigen Frieden hineinbringen, was dazu führt, das sich Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand immer weiter aus dem Erfahrungsbereich der Schafe verabschieden.
Nun müssen wir uns nur noch überlegen, was wir dagegen unternehmen wollen.
Warum?
Nun – die Herrscher der Welt sind der Meinung, es gibt zu viele Schafe. 2009 trafen sich Bill Gates, Warren Buffett, George Soros, Michael Bloomberg, David Rockefeller und andere Milliardäre, um unter anderem über Möglichkeiten der Verringerung der Weltbevölkerung zu reden (siehe A.G. Sulzberger, The New York Times, 20. Mai 2009, zitiert bei Krysmanski, Hirten und Wölfe, Seite 276).
Die Hirten suchen nach Wölfen, die sich um die Schafe kümmern
http://www.neopresse.com/gesellschaft/die-herrscher-der-welt-ihre-organisationen-ihre-methoden-und-ziele/

Kategorien
NWO Weltgeschehen

Diktatur der „Neuen Weltordnung“.

nwoWir erleben gerade die Turbobeschleunigung der Einführung der Neuen Weltordnung NWO. Die Globalisierung mit ihren allen Konsequenzen wird hier von Prof. Dr. Michael Vogt erläutert.  Vor 100 Jahren wurde in einer Nacht und Nebel Aktion die Federal Reserve gegründet. Auftakt für ein 20 Jahrhunderts, in welchem sich ein privates Kartell aus Banken, Mafia und Regierungen ihren Machteinfluss in der globalen Weltpolitik festigten.

50 Jahre später schafft Kennedy das Gesetz ab. 2 Monate ist Kennedy tot und sein Nachfolger
Johnson führt das Gesetz umgehend wieder ein.

Prof. Dr. Michael Vogt zeigt in seinem Vortrag auf dem Kongress für Grenzwissen 2013 den Weg in die Diktatur der „Neuen Weltordnung“. Unbedingt ANSEHEN!

Wie sieht die neue Weltordnung aus? Um alles unter Kontrolle zu halten, beginnt es damit: Obama lässt in Wyoming Menschen einen RFID Chip einpflanzen – Big Brother is watching you…

Es wurde immer als Verschwörungstheorie abgetan, dass die US Regierung Menschen, ähnlich wie zu scannende Waren im Supermarkt, einen RFID Chip einpflanzen läßt, der zur völligen Durchleuchtung, Erkennbarkeit und Identitätssicherung der US Bürger führen kann.

Wer in irgend einer Art und Weise Unterstützung vom Staat bezieht, muss sich einen RFID-Chip implantieren lassen. Obamacare lässt grüßen!

Das würde bei uns bedeuten, dass alle Hartz-IV und Wohngeldempfänger einen RFID-Chip eingepflanzt bekämen.

Und wo? In Hanna, Wyoming, USA.

Und wer noch? Polizeibeamte, Militärangehörige und sogar die Mitarbeiter der örtlichen Müllabfuhr.

Und warum? Terrorabwehr, natürlich. Logisch, oder???

Immer mehr wird erkannbar, dass die Anschläge vom 11. September 2001 selbst inszeniert wurden, damit Freiheitsrechte abgebaut, die Bespitzelung aller Menschen perfektioniert und die Kontrolle aller Individuen und der Gesellschaft durch die US Regierungen verwirklicht werden kann.

Das Lügengebäude der Machthaber in den USA bricht wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Der US Imperialismus zeigt seine hässliche Fratze.

beforeitsnews.com/science-and-technology/2013/07/obamacare-mandatory-rfid-chipping-now-being-implemented-in-wyoming-2622262.html

Quelle: internetz-zeitung.eu/index.php/734-obama-l%C3%A4sst-in-wyoming-sozialhilfe-empf%C3%A4ngern-und-staatsbediensteten-rfid-chip-einpflanzen

 

Kategorien
Weltgeschehen

Die neue Weltordnung NWO

nwo 5Ein Anrecht auf Demokrtie und Freiheit hat das Volk nicht! Diesen Satz äußerte unsere Bundeskanzlerin in einer Rede, die überall nachzulesen ist. Es geht um die Existenzrechte aller Nationen und weitere Aufklärung tut Not. Es wird eine einheitliche Weltregierung angestrebt, doch was bedeutet das für die Menschheit? Michael Vogt – Globalisierung – Der Weg in die NWO Diktatur verbreitet in Vorträgen, belegbar, die Vorgehensweisen um die neue Weltordnung zu erreichen.

Die Strategie und das Ziel wird hier sehr deutlich aufgezeigt. Michael Vogt referierte am 13.09.2012 die kurzform seines Vortrags „Globalisierung – Der Weg in die NWO Diktatur. Macher – Hintergründe – Ziele – Auswege. Der letzte Teil „Auswege“ ist aus technischen gründen nicht mit aufgenommen. In voller Länge ist der Vortrag von einer vorherigen Veranstaltung (nicht bei uns) käuflich zu erwerben. Viel Spaß beim schauen wünscht: Die Freiheitswerkstatt – Stammtisch München. www.stammtisch-muenchen.de

Am 22.12.2013 soll die Umsetzung erledigt sein.

Kategorien
Prophezeiungen

Die NWO (Neuen Welt Ordnung) ist bald abgeschlossen

2016Prophezeiungen sind es schon lange nicht mehr, wer hinhört und hinschaut weiß es bereits, dass wir mitten in der Phase sind in der der alles anders wird. Die Übernahme der Welt durch die Dritte Macht von Gilbert Sternhoff beschreibt, wie weit der Plan der NWO schon fortgeschritten ist. Das Ende der Welt, wie wir sie kennen ist uns von vielen Politikern und Kirchenoberhäuptern schon ganz beiläufig gesagt worden, nur hat kaum einer hingehört. Sogar Angela Merkel spricht im Video von der neuen Weltordnung.

Mit dem Untertitel dieses Buches trifft Gilbert Sternhoff eine gewagte Prophezeiung. Die Argumente dafür bleibt er nicht schuldig. Nach dem Jahr 2016 wird die Welt eine völlig andere sein. Zuvor will er bis Ende 2014 sein lang angekündigtes Vorhaben, die Expedition ins Zentrum der Dritten Macht, umsetzen, nachdem bürokratische Hindernisse den ursprünglich schon für 2012 geplanten Aufbruch unmöglich gemacht hatten. Präsentiert werden die letzten Details der Vorbereitung und neue Informationen zum Zielgebiet.

Sternhoff greift viele Fragen auf, darunter nach den noch heute von der Dritten Macht besetzten Stützpunkten, und befasst sich mit vielen anderen Szenarien der geplanten Machtübernahme, z.?B. dem Einsatz einer »Genbombe«. Er verweist die Erklärung einer verborgenen Weltraumfahrt der Amerikaner ins Reich der Legende, macht plausibel, warum Kornkreise und Tierverstümmelungen Manifestationen des Wirkens der Dritten Macht sind und führt den Nachweis, dass Remote Viewing sinnvoll ist, um an Informationen zur Dritten Macht zu gelangen. Er enttarnt die Mondstation der Dritten Macht, arbeitet die Kernbotschaften des UFO-Entführungsphänomens heraus und erklärt noch einmal eindringlich, dass nicht die »kleinen Grauen« das Kommando führen. Dass die Dritte Macht Hilfe »von außen« in Anspruch genommen hat, dürfte eine weitere außergewöhnliche Botschaft dieses Buches sein – nur sollte bei dieser Hilfeleistung niemand an Außerirdische denken.

Gebunden, 208 Seiten, inkl. 18 Seiten Bildtteil

Kategorien
Prophezeiungen

Was sind Zionisten und was haben sie vor?

UN und Demokratie = Spielball der Zionisten, so ist vieles im Internet zu finden. Viel will ich nicht darüber schreiben, denn jeder soll sich anhand von den vielen Informationen selbst seine Meinung bilden. Lupo Cattivo beschrieb dies ausführlich auf seinem Blog. Man findet auch dort, was der Plan der mächtigsten der Welt wollen. Man liest von der Abstammung der Zionisten und manchmal auch, wer dazu gehört. Nicht umsonst heißt es USrael. Was in Deutschland unter Strafe steht, trauen sich doch manche zu kommentieren.

Ein Kinderschänder bekommt weniger Strafe als einer, der sich antisemitisch äussert. Das sollte doch jedem zu denken geben… Ich hänge nun einige Aufklärungsvideos an, kann aber nicht garantieren, dass sie lange online sind. Viele werden gelöscht und sind nicht mehr verfügbar. Warum?

 

 

 

 

Kategorien
Inflation

Über 45 Millionen Menschen, die auf Lebensmittelmarken angewiesen sind

Wer weiss, wann es bei uns soweit sein wird? Wie in diesem Jahr werden wohl die Äpfel nicht mehr auf den Wiesen verroten! Aus Zierrasen werden Kartoffeläcker und statt Blumenranken setzt man Bohnen. Alles war schon mal da…

Im Jahr 2010 betrug die Gesamtbevölkerung der USA rund 310 Millionen Einwohner.Ganz genau sind es 310.955.497 Einwohner (Stand: 21. Dezember 2010. Der amerikanische Traum ist ausgeträumt. Es gibt viele Menschen die auf Staatshilfe angewiesen sind. Es ist nicht so sozial wie in Deutschland, dass man dann Hartz4 bekommt und die Wohnung bezahlt wird. Ich weiss nicht, wie lange wir uns das soziale System noch leisten können. Laut Leserzuschriften sollen in Deutschland bereits Lebensmittelmarken gedruckt werden. Die Tafelläden werden dann wohl keine Spenden mehr bekommen. Was in Amerika war kommt immer zu uns herüber.

Die wirtschaftliche Situation in den USA ist ein einziger Albtraum: Die Verarmung weitet sich mit rasender Geschwindigkeit aus, die Staatsschulden explodieren und die Arbeitsplätze verlassen das Land, während es keinerlei Aussicht darauf gibt, dass sich diese Trends in nächster Zeit umkehren. Wie kann es sein, dass ein Land USD 15 Billionen an Staatsschulden auftürmt?

Vor 30 Jahren lag die Staatsverschuldung der USA gerade einmal bei rund USD 1 Billion. Wie kann es sein, dass angeblich vernünftige Menschen, die im „großartigsten Land der Welt“ leben, es zugelassen haben, dass die US-Regierung in einem derartigen Umfang finanziellen Selbstmord begeht und die Staatsschulden explodieren lässt? Es scheint fast so, als würde man in Washington D.C. nun eine Art von Feier benötigen, mit der diese Errungenschaft entsprechend gewürdigt wird, schließlich ist es eine echte Leistung, USD 15 Billionen an Schulden aufzutürmen. Um auf ein derartiges Schuldenniveau zu kommen, haben sich die Amerikaner den wildesten Ausgaben hingeben müssen. (propagandafront.de)

Bei 7 Milliarden Menschen, die jetzt erreicht waren, wird die Lebensmittel- und Energieknappheit ein grosses Thema werden. Den Eilte wird dazu aber eine Lösung einfallen, an der sie sich auch noch dumm und dämlich verdienen. Die ersten Meldungen sind dazu auch schon da: Atom-Konflikt: Plant Israel Angriff auf den Iran?

 

 

Kategorien
Prophezeiungen

Wer regiert die Welt?

Es liest sich wie ein Horror-Buch, doch wenn man weiter liest, kapiert man, dass es so sein kann. Besonders jetzt, nachdem schon einige Jahre der Buchveröffentlichung vergangen sind.Kritiker der »Verschwörungstheorie« in der Geschichte weisen zuRecht darauf hin, daß es, falls eine solche Verschwörung viele Jahrhunderte hindurch zusammengehalten haben soll, notwendiger-weise eine jahrhundertealte »führende Kraft« geben muß, die dieVerschwörung durch die verschiedenen Zeitalter hindurchlenkenund sicherstellen mußte, daß sie trotz sich wandelnder Moralvorstel-lungen, Kulturen und Gesellschaften erfolgreich blieb.Mysterien des Osiriskultes beherrschen nach wie vor das Denken der Illuminierten, der Insider, des Geldadels.Ein Leser des Buches äussert sich: Dieses Buch wird man wohl entweder als „Schund“ oder „blanken Unsinn“ abtun, oder man wird es als Anlass zum Nachdenken gebrauchen. Ich habe mich (wie wohl die Meisten, die dieses Buch gelesen haben) für Letzteres entschieden.

Der Autor stellt nicht bloß gewagte Thesen auf, er führt auch in Regelmäßigkeit untermauernde Fakten dazu auf. Über Dinge, für die Griffin keine Hin-/Beweise hat, stellt er auch keine abenteuerlichen Spekulationen an. Was mit ersten Hinweisen aus der Bibel beginnt, erstreckt sich über das tiefe Mittelalter über die Gründungsjahre der Illuminaten, den Bürgerkrieg und die frz. Revolution bis hin zu den Weltkriegen und in die heutige Zeit. Dabei verfängt sich Des Griffin nicht in irgenmdwelchen mysteriösen „Fremde-Mächte“-Theorien, sondern er nennt ganz klar Daten, Quellen und vor Allem Namen.

http://www.scribd.com/fullscreen/24990478

Der einzige Gott ist der Mensch selbst, liest man in dem Buch und genau das denke ich auch. Die einst so mächtige Kirche,deren Verfall durch Korruptionund moralische Verdorbenheiteingeleitet worden war, hatteviele Ideen verkündigt, die sichlängst als völlig irrig erwiesenhatten. Das war den Aufklärernebenso klar wie die Tatsache,daß die Kirche – von der ja all-gemein angenommen wurde, siesei der Leib Christi – ihre An-hänger durch Einschüchterung und mit abergläubischen Ritenin Abhängigkeit hielt. Sie gingenfälschlicherweise davon aus, daß die Mythen und abergläubischenVorstellungen des dunklen Zeit-alters auf der Bibel beruhten. Dasie den Aberglauben als falschwiderlegen konnten, nahmen sie- ohne einen wirklichen Beweisdafür zu haben – an, sie hättendie Bibel widerlegt. Wir wissenaber, daß die Lehren jener Kirche auf den von Satan inspirierten babylonischen Mysterienkultzurückgingen – nicht auf die Bibel.

Die deutschen Aufklärer attackierten alle überlieferten Glaubensinhalte in der unerschütterlichen Überzeugung, daß jedeArt Religion irrig, töricht und seltsam sei. Einer ihrer Wortführer gab arrogant kund: »DerWendepunkt der Geschichte ist gekommen, wenn der Mensch sich bewußt wird, daß der einzige Gott des Menschen der Mensch selbst ist.« Ein anderer Wortführer definierte den Rationalismus als »die Denkart, nach der die menschliche Vernunft die alleinige Quelle und das einzige Richtmaß aller Wissensgebiete ist«.

Kategorien
NWO

Die Massen glauben an Ali Baba und die 40 Terroristen

Die Drahtzieher der neuen Weltordnung haben es nicht schwer, die Massen zu begeistern und zu täuschen. Man sieht es jetzt wieder bei der Lügengeschichte der Amis mit ihrem Osama Bin Laden oder ihrem Obama aus Kenia. Die Masse jubelt und das jubelnde Volk wird in den Nachrichten gezeigt, wie sie sich freuen über den (angeblichen) Tod von Osama Bin Laden. Diese Bilder werden den Hass der Taliban nicht gerade weniger machen. So kam auch heute die Meldung an Obama in Form einer Morddrohung. Die Gefahr von Terroranschlägen ist dadurch nicht geringer sondern höher geworden. Man kann jede Stunde mit einer solchen Tat rechnen, denn das Netzwerk der Terroristen lebt.  Soweit vielen bekannt sein dürfte, dass Osama Bin Laden schon am 26.Dezember 2001 (Foxnews) verstorben ist, wundert es anscheinend keinen, dass er nun in 2011 auch noch erschossen wurde. Es wird auch weiterhin geglaubt, dass Osama Bin Laden der Drahtzieher des Anschlages 9/11 war, obwohl wissenschaftlich schon längst anderes belegt wurde.

Abgesehen davon muss man sich doch sehr wundern, dass ein unbewaffneter Osama Bin Laden in seinem Schlafzimmer durch einen Kopfschuss getötet wird, (und andere mit) danach schnell in ein Leintuch gewickelt wird und sofort im Meer versenkt wird.

Sicherlich gibt es auf dieser Welt noch einige, die einen höheren Intelligenzquotienten haben als eine Kakerlake im Dschugelcamp sagt Jo Conrad. Da muss ich ihm auf jeden Fall Recht geben, denn einiges kann man auch im Internet recherchieren und da sieht man sich aber gleich als Verschwöhrungstheoretiker, der von der Masse belächelt wird. Es gleicht sich irgendwie mit der Bibelstelle, als Noa seine Arche baute…

Schauen Sie das Video, das sicher viel beleuchtet…

Kategorien
NWO

Obama, der Lakai der Finanzelite

Die Obama Täuschung wird nicht mehr lange dauern. Die Wahrheit schlägt zurück! Wir müssen den Staatsaufbau des Ganzen begreifen. Es beruht nicht auf die Präsidenten allein. Nicht anders verhält es sich in Deutschland und auch in allen anderen Ländern. Es ist ein globales System, das die Führungsmänner und Frauen beherrschen. Es regieren die, die nicht gewählt sind und die, die gewählt sind dürfen nicht regieren. Na, wer hat das gesagt? Seehofer! Was hinter diesem Satz steckt, dürfte wohl allen klar sein. Linke und Rechte bedeuten gar nichts, das einzige was zählt ist: Arbeitest du gegen die Wall Street oder versuchst du dein Volk gegen die Hochfinanz zu verteidigen? Die Strippen werden von der Elite gezogen, unabhängig von der sichtbaten Politik.

Der neue Film von Alex Jones mit deutschen und englischen Untertiteln von einem Eloi präsentiert. Mit besonderem Dank an die Infokrieger, ohne ihre Übersetzung würde es dieses Video heute nicht mit deutschen Untertiteln geben. Mittwoch 08. April 2009 Kommt die Wahrheit doch noch ans Licht?!? Hat Alex Jones recht mit dem „Insidejob“ ?!? Internationales Team von Wissenschaftlern sorgt mit der Publikation einer Studie über Analysen von Asche- und Staubproben, die unmittelbar nach den Ereignissen vom 11. September 2001 im Umfeld des World Trade Centers (WTC) genommen wurden, für Aufsehen – widerspricht sie doch massiv bisherigen offiziellen Studien zum Einsturz der Zwillingstürme, wonach in den Trümmern keinerlei Hinweise auf Sprengstoffe gefunden wurden. http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/04/911-studie-findet-hinweise-auf.html

Schauen Sie den Film an und alles Weitere wird klarer