Kategorien
Weltgeschehen

USA als einzige Militärmacht die jemals Atombomben gegen eine Zivilbevölkerung einsetzte

119114Wurde bereits 1997 durch die USA eine Verschwörung gegen die Ukraine geplant? Die USA als einzige Militärmacht die jemals Atombomben gegen eine Zivilbevölkerung einsetzte, und zwar in Japan mit Hundertausenden Toten, ist derzeit wieder mit ihrem Friedensnobelpreisträger Obama offiziell als „Friedensstifter“ in der Ukraine unterwegs.

Einstimmig wird in den westlichen Medien von der Verletzung des Völkerrechts und der internationaler Verträge durch Russland gesprochen. Die Putschisten werden medial-psychologisch als Kämpfer für die Freiheit und als Helden dargestellt. Russland dagegen als Aggressor, der durch seine Okkupationspolitik die Welt an den Abgrund bringen könnte. Insider haben aber das falsche Spiel der USA im Konflikt um die Ukraine längst durchschaut. Ein Sprichwort besagt nämlich: „Sage mir wer dich zum König gemacht hat und ich sage dir was für ein König du bist“.

Maßgeblicher Förderer Obamas und einer der größten Geostrategen hinter der expansiven und aggressiven Politik Amerikas der letzten Jahrzehnte ist Zbigniew Brzezinski (Berater von 5 USPräsidenten)

(Auszug aus dem vom bekannten Schauspieler Horst Janson gesprochenen: „Die

Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“, Bilder aus dem Tonstudio unter:

.de/shop/hoerbuch.php

Bereits in seinem 1997 erschienenen Buch „Die einzige Weltmacht:

Amerikas Strategie und Vorherrschaft“, beschreibt er detailliert die politische Strategie gegenüber

Russland. Brzezinski gilt neben Henry Kissinger als der führende Stratege der US-amerikanischen

Außenpolitik im 20. Jahrhundert. Das Buch ist ein Plädoyer für Amerikas Vorherrschaft. Ziel der

amerikanischen Politik ist die Verhinderung der „Entstehung eines eurasischen Imperiums, das

Amerika an der Verwirklichung seines geostrategischen Ziels hindern könnte…“ Auf Seite 74

resümiert Brzezinski „Ohne die Ukraine ist Russland kein eurasisches Reich mehr„. Das

geostrategische Ziel Amerikas ist und bleibt daher die Trennung der Ukraine von Russland, wodurch

Russland zu einer „bedeutenden Mittelmacht“, mit anderen Worten nicht mehr Weltmacht degradiert

würde.

Besonders hervor tut sich in diesem Zusammenhang der US-Außenminister John Kerry, der in der

letzten Woche drei Fernsehauftritte hatte. Dort sagte er: „In einem ‚unglaublichen Akt der Aggression‘

habe Russland die Souveränität der Ukraine und mehrere internationale Verträge verletzt.“ Dann

beklagte er in allen drei Talkshows fast wortgleich: „Man kann nicht einfach unter erfundenen

Vorwänden in ein anderes Land einfallen, um die eigenen Interessen durchzusetzen.“

Daraufhin fragte die „Washington Post“ etwas beschämt: „In der Sache hat Kerry natürlich Recht,

aber müssen ausgerechnet wir Amerikaner in diesem Punkt öffentlich moralische Belehrungen

absondern?“ Ähnlich reagierten viele Zuschauer in diversen Internetforen. Sie erinnern sich an das

kleine südamerikanische Grenada, in das Präsident Reagan 1983 das US-Militär geschickt hatte.

Angeblich um die Sicherheit von ca. 500 US-amerikanischen Studenten besorgt, stürzte es die

Regierung und beendete ganz nebenbei ein sozialistisches Experiment, indem der linksorientierte

Premierminister Maurice Bishop von Putschisten exekutiert wird. Die Annäherung der neuen Regierung

an die Sowjetunion führt zu einer militärischen Intervention.

Doch das sind nicht die einzigen Verletzung des Völkerrechts, Angriffskriege, bzw. Stürze von

demokratisch gewählten Regierungen durch die USA. Hier eine kleine Auswahl:

 

1947 – Griechenland

 

Die USA leisten, um eine kommunistische Machtübernahme zu verhindern, logistische, technische und

finanzielle Unterstützung.

 

1950 bis 1953 – Korea

 

Die USA kommen, legitimiert durch die in sowjetischer Abwesenheit erfolgte Resolution 85 des UNSicherheitsrates,

dem prowestlichen Regime in Südkorea zu Hilfe, das durch einen

Überraschungsangriff des kommunistischen Nordens in schwere Bedrängnis geraten ist.

 

1953 – Iran

 

Verhandelt die USA mit dem Iranischen Premierminister Mossadegh über eine Entschädigung für die

enteignete und verstaatlichte Anglo-Iranian Oil Company (Vorläufer des heutigen BP-Konzerns). Nach

dem Scheitern der Verhandlungen drängt die USA den Schah Mohammad Reza Pahlavi zur Absetzung

des demokratisch gewählten Premierministers. Die USA unterstützt mittels der CIA den blutigen

Putsch.

 

1961 Kuba

 

17. April 1961 – Eine von den USA finanzierte, ausgebildete und ausgerüstete Guerillagruppe aus

Exilkubanern scheitert bei der Invasion in der Schweinebucht auf Kuba. Die Operation wird durch die

amerikanische Bombardierung kubanischer Luftabwehrstellungen vorbereitet.

 

1964 Brasilien

 

31. März 1964 – Mit logistischer Unterstützung durch die CIA wird der linksgerichtete Präsident João

Goulart gestürzt. Es erfolgt die Errichtung einer von den USA favorisierten Militärdiktatur, die bis 1982

das Land beherrscht.

 

1964 bis 1982 Bolivien

 

Die USA sind in eine Vielzahl von militärischen Staatsstreichen und Gegenrevolten verwickelt.

 

1965 Dominikanische Republik

 

April bis September 1965 – Nach dem Sturz des linksgerichteten Präsidenten Juan Bosch und der

Installation einer mit amerikanischer Hilfe eingesetzten Militärjunta entbrennt ein Bürgerkrieg. Die USA

intervenieren mit 42.000 Marines und veranlassen Neuwahlen, aus denen Joaquin Balaguer – der

zuvor 30 Jahre in Diensten der Trujillo-Diktatur gestanden hat – als Sieger hervorgeht und für die

folgenden 35 Jahre eng mit den USA zusammenarbeitet.

 

1967- Bolivien

 

Die bolivianische Armee wird in ihrem Kampf gegen die Guerilla durch die CIA angeleitet. Mit Hilfe des

CIA wird der kubanische Revolutionär Ernesto Che Guevara in Bolivien aufgespürt und am 9. Oktober

erschossen.

 

1970 – Kambodscha

 

März 1970 – Mit amerikanischer Unterstützung putscht sich der General Lon Nol an die Macht.

Ausweitung des Vietnam-Krieges auch auf Kambodscha.

 

1976 Angola

 

Die USA unterstützen die UNITA-Rebellen in ihrem Kampf gegen die marxistisch-leninistische MPLARegierung.

 

1977 El Salvador

 

Die USA unterstützen die von ihnen eingesetzten oder gebilligten Regierungen im Kampf gegen die

marxistisch-leninistische Opposition. In der Folge zerfällt das Land in einem zehnjährigen Bürgerkrieg.

 

1981 – Afghanistan

 

Die USA gewähren den Mudschahidin und anderen afghanischen Widerstandskämpfern massive

finanzielle, militärische und logistische Hilfe in ihrem Kampf gegen die sowjetische Besetzung des

Landes.

 

1985 – Nicaragua

 

1. Mai 1985 – Nach dem Wahlsieg der linksgerichteten Sandinisten vom 4. November 1984 verhängen

die USA ein vollständiges Handelsembargo gegen Nicaragua, weil sich bei den Sandinisten sehr schnell

die marxistisch-leninistischen Kräfte durchsetzen. Fortführung der Unterstützung der Opposition

(Contras) zum Sturz des seit 1979 regierenden sandinistischen Regimes.

 

1998 – Sudan

 

20. August 1998 Als Vergeltung für die Terroranschläge auf die amerikanischen Botschaften in Kenia

und Tansania führen die USA einen Luftangriff auf eine angebliche Giftgasfabrik durch, die sich später

als die Asch-Schifa-Arzneimittelfabrik herausstellte.

 

1999 – Kosovo

 

März bis Juni 1999 Kosovokrieg – Ohne Mandat der Vereinten Nationen führt die NATO unter dem

Kommando der USA umfangreiche Bombardements gegen Ziele in Jugoslawien durch, um einen

Abzug serbischer Truppen und Polizei aus dem Kosovo zu erzwingen. Nach Abschluss eines

Waffenstillstands wird die Provinz Kosovo von NATO-Truppen besetzt und ein Protektorat unter

Verwaltung der Vereinten Nationen errichtet.

 

2001- Afghanistan

 

In der Folge von Terrorakten, die angeblich islamische Fundamentalisten in New York und Washington

am 11. September 2001 verübt haben sollen, griffen die USA Afghanistan an. Das dortige Taliban-

Regime wurde zerschlagen und eine Amerika zugewandte Übergangsregierung eingesetzt.

 

2003 – Irak

 

20. März 2003 Irak – Die Koalition der Willigen) angeführt durch die USA, greift im Dritten Golfkrieg

ohne UN-Mandat, den Irak an und beseitigt das Regime von Saddam Hussein.

 

2011 – Libyen

 

Frühjahr 2011 – Militärische Luftschläge sowie Marineeinsätze mit Marschflugkörpern gegen Libyen

um eine Flugverbotszone durchzusetzen, um so die angeblichen Militärschläge des Machthabers

Muammar al-Gaddafi gegen Zivilisten und Aufständische im Land zu verhindern.

1

„Der Krieg ist ein Vorgang, bei dem sich Menschen umbringen, die einander nicht kennen, und zwar

zum Ruhm und zum Vorteil von Leuten, die einander kennen, aber sich nicht umbringen.“

(Paul Valéry)

Das Buch „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ ist jetzt auch als Kindle-E-Book, englisches EBook

und als Hörbuch, gesprochen von dem bekannten Schauspieler Horst Janson

).

Liebe Leser,

das Thema geht uns alle an. Helfen Sie uns diesen Artikel weiter zu verbreiten, damit möglichst viele

Menschen informiert werden. Bitte verlinken / teilen Sie diesen Artikel auf facebook oder Google+ mit

Ihren Freunden oder leiten Sie den Artikel per Email an Freunde und Bekannte weiter. Vielen Dank!

P.S.: Ich erhebe keinen Anspruch auf Absolutheit für den Inhalt, da er lediglich meine subjektive

Betrachtungsweise wiedergibt und jeder sich seinen Teil daraus herausziehen kann, um dies mit

seinem Weltbild abzugleichen. Weitere Anregungen auch in unserem Newsletterarchiv

Kategorien
Gesundheit

MMS – der Durchbruch zur Heilung von Krebs

Mittlerweile erkrankt in Deutschland jeder Dritte an Krebs. Allein in meiner Umgebung gibt es über 15 Fälle und alle verlassen sich auf den Arzt und die Chemotherapie. 6 davon hat es in diesem Jahr schon dahingerafft und die, die noch leben, vegetieren so dahin und klammern sich an jeden Strohhalm. Die folgenden Informationen stellen einen Durchbruch dar, der Ihr Leben oder das eines Freundes oder Angehörigen retten könnte. Bitte lesen Sie weiter.

Für AIDS, Hepatitis A, B und C, Malaria, Herpes, Tuberkulose, die meisten Krebsformen und viele weitere ernste Erkrankungen gibt es nun eine Lösung. Zahlreiche Krankheiten lassen sich jetzt erfolgreich bekämpfen. In Afrika nahmen mehr als 75.000 Menschen an verschiedenen Praxistests teil, im Rahmen derer Sie das Mineralienpräparat „MMS“ erhielten. Auch in einem Gefängnis im ostafrikanischen Malawi wurden klinische Studien zu wissenschaftlichen Zwecken durchgeführt.

Die Regierung von Malawi führte unabhängig davon auch eigene Testreihen mit MMS durch. Die Heilungsquote lag bei 99 Prozent. Über 60 Prozent der in Uganda behandelten AIDS-Kranken waren binnen drei Tagen symptomfrei, 98 Prozent innerhalb von einem Monat. Über 90 Prozent der behandelten Malariapatienten waren innerhalb von vier bis acht Stunden wieder gesund. Auch dutzende weitere Erkrankungen konnten erfolgreich behandelt und können dank dieser neuen Mineralienlösung künftig in Schach gehalten werden. Das Mineralienpräparat hilft auch gegen Erkältungen, Grippe, Lungenentzündung, Halsschmerzen, Warzen, Entzündungen im Mundraum und selbst bei entzündeten Zähnen (MMS ist bislang das einzige Mittel, das Zahnentzündungen bekämpfen und sogar heilen kann).

Als Erfinder schreibt: Ich bin der Ansicht, dass diese Informationen zu wichtig sind, als dass eine einzelne Person oder Gruppe die alleinige Kontrolle über das Mittel haben sollte. Der erste Teil meines Buches „MMS – der Durchbruch“ steht als kostenloser Download zur Verfügung und gibt Einblick in meine Entdeckung. Bitte helfen Sie mit, das kostenlose Buch weiterzuverbreiten. Weltweit werden zahlreiche medizinische Fakten unterdrückt und zurückgehalten. Die hier gegebenen Informationen dürfen daher keinesfalls dasselbe Schicksal erleiden. Bitte laden Sie sich das Buch kostenlos herunter, und fordern Sie auch Freunde und Bekannte dazu auf. Im Buch erzähle ich, wie ich das MMS entdeckte und wie man es selbst herstellt und richtig anwendet. Dieses Buch könnte Ihr Leben retten. Überzeugen Sie sich selbst.
Jim Humble, MMS

Weitere Videos

  • NEU! Ausführliches Interview 2 –  Jan. 2010
  • Ausführliches Interview – Nov. 2008
  • MMS bei Kindern
  • Gesundbleiben mit MMS
  • MMS und AIDS
  • Gesundheit im Mund
  • Äußerliche Anwendungen
  • Chlor und Chlordioxid
  • Konzentrationen, gesetzliche Bestimmungen
  • Diabethes und MMS
  • Asthma und MMS
  • Gefahren bei Überdosierung

 

Dies ist die modellhafte Darstellung eines Chlordioxidions (ClO2). Dieses Ion ist das Geheimnis des neuen Mineralienpräparats. Es tötet Krankheitserreger so effektiv wie kein anderes Mittel – das ist eine anerkannte Tatsache und in der Chemie wohl bekannt. Lesen Sie in Teil eins meines Buches, wie sich das Chlordioxid auch im menschlichen Körper anwenden lässt. Die MMS-Lösung setzt Chlordioxid frei. Chlordioxid ist der effektivste Krankheitskiller, den es gibt. Lesen Sie mein Buch „MMS – der Durchbruch“. Dort erfahren Sie alles über die Wirkung von Chlordioxid im menschlichen Körper. Teil eins meines Buchs ist kostenlos und enthält praktisch alles, was Sie wissen müssen, um die Bedeutung des Mittels zu erkennen. Klicken Sie hier, um es kostenlos herunterzuladen. Lesen Sie das Buch und teilen Sie die Informationen mit anderen. Lesen Sie auch die Anwendungsempfehlungen.

Kategorien
Gesetze

Mein Kampf, Hitlers verbotenes Buch

Mein Kampf bleibt verboten! Dass das Buch „Mein Kampf“ in Deutschland verboten ist, weiss jeder. Es darf nicht veröffentlicht werden, auch nicht auszugsweise. Wer sich aber auf die Suche macht, der wird es finden. Ich habe dieses Buch vor zig Jahren einmal einmal gelesen und muss sagen, dass es sicht nicht gelohnt hat. Wikipedia schreibt darüber so: Mein Kampf ist das politische Grundlagenwerk Adolf Hitlers. Es wurde erstmals 1925 und 1927 in zwei Bänden veröffentlicht. Hitler stellt darin seine Lebensgeschichte dar sowie die weltanschaulichen Überzeugungen, die er nach eigenen Angaben in Wien, in München, im Ersten Weltkrieg und in den Jahren danach erwarb. http://de.wikipedia.org/wiki/Mein_Kampf

 

Powered by Upload PDF

Download document to PC

Kategorien
Deutschland

Doktorarbeit von Merkel nicht verschwunden

Wurde Merkels Doktorarbeit gestohlen? Spätestens nachdem Guttenberg nun endlich aufgab, weiter den “Gaddafi” zu geben (umgangssprachlicher Begriff für das nicht rechtzeitig von der Macht lassen und in-Ruhe-alt-werden-wollen-Syndrom) und nach Ablichtung seiner Presseerklärung herrlich dekadent die Treppen aufwärts in höhere Räume (Sphären) tuckte, hat Deutschland wieder Zeit für nächste wichtige Projekte:

1.Wohin ist die Doktorarbeit von Merkel verschwunden?
2.Kann Merkel überhaupt ein wissenschaftliches Gespräch über Physik führen?
3.Welche Universitäts-Unterlagen gibt es über Merkel sonst noch (nicht mehr)?
4.Wer soll glauben, dass Merkel nicht mal ein eigenes Exemplar der Doktorarbeit besitzt?
Fazit zu Guttenberg: Wer glaubt, diesen  Täuscher hiermit endgültig los zu sein, könnte sich schwer irren. Es würde mich nicht wundern, wenn der dann “geläuterte” Freiherr noch einmal aus dem Hut gezaubert würde. Alles eine Frage der Umstände… Honigmann

Eventuell kan man auf die Suche gehen: Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden.

Wikipedia hat folgende Daten:

Arbeit an der Akademie der Wissenschaften (1978–1989)

Nachdem 1978 eine Bewerbung an der Technischen Hochschule Ilmenau gescheitert war, ging Merkel mit ihrem Mann nach Ost-Berlin. Hier nahm sie eine Stelle am Zentralinstitut für physikalische Chemie (ZIPC) der Akademie der Wissenschaften in Berlin-Adlershof an. 1981 trennte sie sich von Ulrich Merkel. Die kinderlose Ehe wurde 1982 in Ost-Berlin geschieden. An der Akademie lernte Merkel 1984 ihren jetzigen Ehemann, den Chemiker Joachim Sauer kennen, den sie 1998 heiratete. 1986 konnte sie für mehrere Tage in die Bundesrepublik reisen.

Am Zentralinstitut arbeiteten rund 650 Personen, davon etwa 350 Wissenschaftler. Merkel arbeitete in der Abteilung Theoretische Chemie. Am 8. Januar 1986 reichte sie ihre Dissertation ein, deren Titel lautete Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden. Nach der damaligen Promotionsordnung musste dem Antrag auf Promotion der Nachweis beigefügt werden, dass die während des Studiums erworbenen Kenntnisse des MarxismusLeninismus („ML“) wesentlich vertieft und erweitert worden waren. Meist geschah dies in Form einer schriftlichen Arbeit, die im Falle Merkels als verschollen gilt. Das deutsche Wochenmagazin Der Spiegel erstritt sich gerichtlich Auskunft aus der Promotionsakte Merkels und berichtete Anfang 2010, sie habe 1983 nach dreijähriger „marxistisch-leninistischer Weiterbildung“ nur ein genügend (rite) und 1986 auf Grund ihrer Abschlussarbeit in Marxismus-Leninismus in diesem Fach ebenfalls nur genügend erhalten. Für ihre physikalischen Forschungen dagegen habe sie die Note sehr gut bekommen. Doktorvater war der Leiter der Abteilung Theoretische Chemie am ZIPC Lutz Zülicke. Nach der Promotion zum Dr. rer. nat. wechselte Merkel innerhalb des Instituts in den Bereich Analytische Chemie, in dem Klaus Ulbricht ihr Abteilungsleiter wurde.

Nach weiteren Auskünften ergibt sich vorerst folgendes:

Frau Dr. Merkels Diss. scheint es in Bibliotheken zu geben:
BVB-Nummer: BV019884249
Bestand im BVB:
* Bayerische Staatsbibliothek München (Sigel: 12)
2008.52488
entliehen bis 20.09.2010 (ges. Vormerkungen: 0)
* Universitätsbibliothek Regensburg (Sigel: 355)

Es gibt absolut keinen vernünftigen Grund, eine Dissertation
unter Verschluss zu halten; die Veröffentlichung ist Bestandteil der
Promotion. Das gilt auch für Personen die in der Öffentlichkeit stehen,
denn diese halten ja ihren “Dr.” auch nicht unter Verschluss.

Seltsam ist auf jeden Fall, dass die Humboldt-Universität in Berlin nur ein Exemplar von Merkels Dissertation verfügbar hat, das ausschließlich im Lesesaal eingesehen werden darf.

Dissertation der Kanzlerin in Händen: 153 S. in Maschinenschrift (Fernleihe von Uni Regensburg).

Ganz am Ende der Dissertation (Anhang) findet sich folgende (sehr lakonische) Danksagung:
“Herrn Prof. Zülicke danke ich für die Auswahl der Thematik, die Betreuung dieser Arbeit sowie zahlreiche konstruktive Hinweise.
Frau Dr. I. Börger und Herrn Dr. H.-D. Klotz bin ich für vielfältige Diskussionen und Anregungen zu Dank verpflichet.
Herrn Dr. J. Sauer (!!!) danke ich für die kritische Durchsicht des Manuskripts.”

Auf der Titelseite:
“UNTERSUCHUNG DES MECHANISMUS VON ZERFALLSREAKTIONEN MIT EINFACHEM BINDUNGSBRUCH UND BERECHNUNG IHRER GESCHWINDIGKEITSKONSTANTEN AUF DER GRUNDLAGE QUANTENCHEMISCHER UND STATISTISCHER METHODEN”
Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktor eines Wissenschaftszweiges (Dr. rer. nat.)

Diplom-Physikerin Angela Merkel geboren am 17.7.1954

eingereicht bei der Akademie der Wissenschaften der DDR Forschungsbereich Chemie
Zentralinstitut für physikalische Chemie

Berlin, den 8.1.1986

Anm. S.S. “Diplom-Physikerin” trotz der thematisch eindeutig in den Forschungsbereich der Chemie einzuordnenden Diplomarbeit.

Eines sollte man fairerweise Merkel lassen: Im Gegensatz zu gewissen anderen Politikern hat sie ihren Dr.-Titel wenigstens formell korrekt erworben.

Ob hier allerdings der wissenschaftliche Fortschritt oder eine mögliche Linientreue zum Staatssystem der DDR zum Erwerb der Promotion geführt hat, mögen sowohl unbefangene Pysiker und Chemiker anhand des Inhalts ihrer Promotion und des damaligen Standes der Wissenschaft als auch Bekannte und Kommilitonen anhand ihres politischen Engagements in der DDR beurteilen.

In wieweit Merkels heutiger Ehemann, Herr Dr. Sauer, den sie in ihrer Danksagung so nett bedacht hat, damals nur an der Durchsicht der Arbeit beteiligt war oder evtl. auch einen aktiveren geistigen Beitrag geleistet hat, mag hier einmal dahingestellt bleiben.
Honi soit, qui mal y pense (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt)!

Die Forschungsmafia ist tätig

Kategorien
Meinungsfreiheit

Sarrazin: Deutschland schafft sich ab. als pdf

Ich versteh es nicht, dass Leute bei ebay für das Buch, das im Laden 22,99 kostet, bei ebay für über 80 Euro verkauft wird. Mitbieten scheint auch eine Art Spielsucht zu sein. Mittlerweile gibt es das ganze Buch schon per PDF im Internet. Sarrazins Buch enthält nichts als belegbare Fakten und ich verstehe die Medien und die ganze Aufregung überhaupt nicht. Z.Beispiel schreibt er auch Anmerkungen, die ja auch stimmen:
— Heimatverbunden? Aber gerne!
— Lokalpatriot? Natürlich!
— Europäer? Sowieso!
— Weltbürger? Klar doch, das gehört sich so!
— Deutscher? Nur bei der Fußballweltmeisterschaft, sonst eher peinlich!
„Sich um Deutschland als Land der Deutschen Sorgen zu machen, gilt fast schon als politisch inkorrekt. Das erklärt die vielen Tabus und die völlig verquaste deutsche Diskussion zu Themen wie Demografie, Familienpolitik und Zuwanderung. Ich glaube, dass wir ohne einen gesunden Selbstbehauptungswillen als Nation unsere gesellschaftlichen Probleme aber nicht lösen werden“.