Kategorien
Meinungsfreiheit

Kerstin Heisig hing in 5 Metern Höhe!!!

Gleich zu Anfang wird in den ZDF Nachrichten darüber berichtet. Video ansehen!

Mehr als eine Richterin
Kirsten Heisigs Vermächtnis: „Das Ende der Geduld“

Ende Juni hat sich Deutschland bekannteste Jugendrichterin Kirsten Heisig das Leben genommen. Die Motive für ihren Selbstmord sind völlig unklar. Niemand, der sie kannte, versteht, warum ausgerechnet diese energische und starke Frau den Freitod gewählt haben soll. Noch kurz vor ihrem Tod reichte sie beim Herder-Verlag ein Buchmanuskript ein, und noch am Tage ihres Todes telefonierte Kirsten Heisig mit ihrem Lektor, um letzte Änderungen durchzugeben.
So lauten die Nachrichten und wer hinterfragt wird feststellen, dass das alles Schwindel ist!

Kategorien
Deutschland

Richterin Kirsten Heisig seit Montag vermisst

Richterin Kirsten Heisig wurde schon am Montag von ihrem Ehemann als vermisst gemeldet. Richterin Kirsten Heisig schrieb unter anderem auch das Buch: Das Ende der Geduld, ihre Erfahrung als Jugendrichterin. Sie urteilte im raschen Verfahren. Oft war sie in den Schlagzeilen mit den Aussagen, dass die Migranten respektlos seien. Einer der Angeklagten, ein türkischstämmiger junger Mann, versuchte in einer Verhandlung, die geschädigte Zeugin anzugreifen. Er schrie sie an: „Dreckskind, ich ficke Deine Mutter, ich mach’ Dich fertig!“ Das ist dann doch ein ungewöhnlicher Vorgang in einem Gerichtssaal. Er war nur deshalb von einer