Kategorien
Goldpreise

Währungskrieg Putin und Dollar = Goldwährung

Was unsere Medien verschweigen: Mitte März spekulierte die ganze Welt, warum Russlands Präsident Putin für zehn Tage nicht in der Öffentlichkeit auftrat. Lässt man Revue passieren, was in dieser Zeit geschah, sieht es ganz danach aus, als traf er Vorbereitungen für die bevorstehende heiße Phase eines Währungskrieges mit den USA. Es geht um die Etablierung eines eigenen, russisch-dominierten Währungs- und Wirtschaftssystems. In Allianz mit China wäre dies ein Desaster für die USA. Im folgenden die Zusammenfassung einer Analyse, die am 3. April auf dem russischen Portal

Kategorien
Goldpreise

In Moskau sieht man eine globale Rolle für Gold und Rubel

Arkadi Dworkowistch, der Wirtschaftsberater des russischen Präsidenten, schlägt vor, den Währungskorb auszubauen, der den Sonderziehungsrechten des IWF zugrunde liegt. Wer feines Gespür hat, merkt, wie man die Fäden im Hintergrund ziehen will.