Kategorien
Weltgeschehen

Rüsten für den Krieg

China rückt bei Rüstungsausgaben auf Platz 2 vor. Kein Land der Welt gibt so viel Geld für sein Militär aus wie die USA. Doch auf den weiteren Plätzen gibt es Bewegung: China hat laut einer neuen Statistik sein Militärbudget deutlich hochgefahren und liegt weltweit auf Platz 2. Auch Deutschland taucht in den Top Ten auf mit Ausgaben von mehr als 35 Milliarden Dollar. Das liest man aktuell auf Welt.de
ThyssenKrupp steigt angesichts der Krise sogar komplett aus dem zivilen Schiffbau aus und konzentriert sich künftig auf Rüstungsaufträge. Dazu verkauft der Konzern die Nordseewerke in Emden bis auf eine Minderheitsbeteiligung und will sich auch von Teilen der Kieler HDW trennen. Zudem sucht das Unternehmen auch einen Investor für die Traditionsreederei Blohm + Voss in Hamburg. ThyssenKrupp will den Militärschiffbau künftig in Hamburg und Kiel konzentrieren. Dies liest man auf Ftd.de. Und weiter

Kategorien
Prophezeiungen

Stimmt auch die letzte Aussage von Irlmaier?

Irlmaier ein Seher aus Österreich hatte bis jetzt immer genau auf den Punkt die Voraussagen gemacht. Alles ist bisher eingetroffen. Es stehen noch 3 Aussagen offen: 5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert. 6. Bald darauf folgt die Revolution. 7. Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen. Zu Russland liest man immer mehr, was man so bisher gar nicht wahr nahm. Ich dachte, wieso sollen die Russen den Westen überfallen? Nun kommen schon Meldungen, die alles in ein anderes Licht rücken: