Kategorien
Prophezeiungen

Es ist vom Weltuntergang 2012 die Rede!

Für das Jahr 2012 wird eine große Veränderung vorhergesagt! Es ist sogar vom Weltuntergang die Rede! Esoteriker erwarten dieses Datum 21.12.2012 schon sehr lange. Dabei habe junge Menschen eine große Angst und die sollte man ihnen nehmen:

Der Hintergrund: Am 21. Dezember findet eine Wintersonnenwende statt. Hier handelt es sich um eine ganz seltene Konstellation von Planeten die auch Uranus, Neptun und Pluto betrifft.Für die Erde und ihrer Bewohner ist sie der Beginn einer zwanzigjährigen Übergangsperiode, zugleich aber auchder Beginn eines neuen 26000-Jahre-Zyklus.Aufgrund des niederen Bewusstseins der Menschheit fiel eine solche Konstellation bisher immer mit Ereignissen wie Kriegen und Klimaveränderungen zusammen . Dieses seltene stellare Ereignis wird einen tiefgreifenden Effekt auf uns alles haben, da es das Zusammenspiel von Planeten betrifft, die mit der Tranformation von Überzeugungen und Einstellungen zu tun haben, aber auch mit Dingen wie Inspiration, Kreativität, Phantasie, Spiritualität, Träumen und Illusionen !!

Hinzu kommt bei dieser Gelegenheit ein Zeitraum von acht Jahren, in den wir un auf diesen großen Moment vorbereiten können. Die Venus geht nur noch selten durch die Sonne. Ist es aber dann einmal der Fall, so geschieht es im Abstand von acht Jahren gleich zweimal hintereinander, letztmalig 1874 und 1882.

Im Zuge der Vorbereitungen auf das Jahr 2012 fand an 8.Juni 2004 ein Venus-Transit statt, der nächste wird am 6.Juni 2012 sein! Diese wunderbare , ganz besondere Konstellation beginnt die Polarität von Weiblich und Männlich auszugleichen und bietet uns allen Riesenchancen für persönliches Wachstum sowie eine gute Gelegenheit, unseren Aufstieg und den des Planeten zu beschleunigen ! Den Mayas zufolge versinnbildlicht dieser Transit eine bedeutende Wiedergeburt des Sonnenbewusstseins. In der Zeit zwischen diesen Daten kommt es darauf an, das wir unser Bestes tun, um die Welt zu vereinigen. Dann können wir uns selbst, aber auch den ganzen Planeten durch spirituelle Achtsamkeit tranformieren. Das heißt auch, ein neues Bewusstsein hervorzubringen, das alle Lebensformen und Ressourcen der Erde respektiert.

Kategorien
Prophezeiungen

Was bringt die Mondfinsternis am 26.06.2010?

Der Mensch besteht aus  Billionen von einzelnen Zellen, die wiederum bilden den Menschenkörper. Wir sind der Gott für diese Zellen. Es ist ratsam,  so oft es geht in seinen Körper zu gehen, denn wenn der Herr nicht im Hause ist, machen sich so alle möglichen Gestalten breit.

Die Sterne und Planeten am Himmel sind auch wieder aus einer Einheit nur eben einer grösseren Dimension. Die Verbindung zum Menschen und unserem Planeten ist vielen bekannt. Mondfinsternisse kommen relativ häufig vor, was ist also das Besondere an dieser Mondfinsternis am 26.6.? Es ist die Besetzung der kardinalen Zeichen Widder, Krebs und Steinbock, das kardinale Zeichen Waage spielt einstweilen noch keine wichtige Rolle. Pluto (Krise, Wandlung) bildet eine gradgenaue Konjunktion zum Mond im Steinbock. Uranus (Reform, Umbruch, plötzliche Entladung) und Jupiter (im großen Stil) stehen in Konjunktion im feurigen Widder. Sonne und Merkur (Kommunikation und Verkehr) im Krebs sind ebenfalls mit eingebunden. Geballte Spannung die sich entladen muss.