Kategorien
Allgemein

Wirbel um Überhangmandate

Es gibt keine Mandate 1. und 2. Klasse. Mandat ist Mandat. Bei der Wahl hat der Wähler zwei Stimmen: Mit der ersten wählt er den Direktkandidaten einer Partei. Wer die Mehrheit aller Erststimmen in einem Wahlkreis erhält, ist auf jeden Fall gewählt und zieht in den Bundestag ein. Es gibt in Deutschland 299 Wahlkreise. Die Hälfte der insgesamt 598 zur Verfügung stehenden Mandate ist dann also von den 299 Wahlkreisgewinnern besetzt.