Kategorien
Prophezeiungen

Wohl dem, der nichts mehr hat

Die Medaille hat immer zwei Seiten. Wenn man nichts mehr hat, kann einem auch nichts mehr genommen werden. Man sieht in Spanien, wie schnell es geht, dass Häuser und Wohnungen verstaatlicht werden. Es ist ja nicht nur die Wirtschaftskrise, die Käufer davon abhält, in Spanien ein Haus zu kaufen und den Lebensabend in wärmeren Gefilden zu erleben. 45 000 Häuser und Wohnungen in ganz Spanien fallen unter das Gesetz, das es zwar schon länger geben soll, doch in Spanien gibt es viel Gesetze, von denen keiner weiß. Nun wird es angewendet und viele Menschen verlieren Haus und Hof an den Staat.

Kategorien
Bankenpleiten

Das ganz große Kino der Verstaatlichung

Kaum hat die liebe Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr lieber Finanzminister Steinbrück in der Finanzkrise anscheinend gehandelt, schon ist eswieder verpufft: Viele meinten dass die Regierung richtig handelt, als sie vor einigen Wochen beschloss, dass sie unseren Banken mit bis zu 500 Milliarden Euro aus der Klemme helfen kann. Natürlich mit unseren Steuergeldern.

Kategorien
Bankenpleiten

Unglaublich! Verstaatlichung der Banken..

Wer ist der Staat? Ich dachte das ist das Volk! Haben wir aber eine Stimme gegen das was da geschehen wird? Nein! Wir doofen dürfen nur die Schulden zahlen, an Gewinnen der Banen waren wir nicht beteiligt. Auch nicht an Ausschüttungen, trotz Miesen die erwirtschaftet wurden. Es ist ein Hohn! Das ist auch das Ende der freien Marktwirtschaft und das Ende der Freiheit überhaupt. Ein neues Währungssystem wird erforderlich werden und ich wette meinen Kopf, dass das nicht mehr mit Scheinen und Münzen sein wird.

Kategorien
Bankenpleiten

Europa vor dem Kollaps

In Irland friert die AIB alle Guthaben ein die über 20 Millionen betragen. Naja wer 20 Millionen aif dem Konto hat, der dürfte wohl deshlab nicht verhungern. Das wird aber noch nicht der letzte Streich sei und bei uns ist das auch dieses Jahr im Herbst noch zu erwarten. Da geht es aber nicht mehr um 20 Millionen Guthaben die gefrostet werden. Diese Notmaßnahme werden wir in Kürze noch öfters und auch von andere EU Ländern hören. Alle große Banken stehen vor der Ver-staatlichung.

Kategorien
Bankenpleiten Deutschland Prophezeiungen Weltgeschehen

Es lebe die neue DDR… wahnsinn!!!

Bild Umfrage ergab ein Ja von 86 Prozent, für Verstaatlichung der Schlüsselindustrien. Hilfe Österreich – ich komme –

Forsa-Umfrage Deutsche für Verstaatlichung von Schlüsselindustrien. Sollen Konzerne unter