Kategorien
Bankenpleiten

Jetzt muss man für Sparguthaben auch noch zahlen!

sparbuch kopfgeldOb man das Geld wieder unter die Matratze legen wird? So mancher wird es lieber ausgeben… Bisher hatten die Sparer immer weniger Zinsen auf ihr Sparguthaben. Nun wird das Sparen auch noch Geld kosten.

Sparguthaben auf der Bank werden in Zukunft kostenpflichtig. Die Einführung von Negativ-Zinsen wird sich schon bald auf die Einlagen der Sparer auswirken: Bereits vor einiger Zeit haben Banken in der Schweiz ihre Geschäftsbedingungen geändert. Sie teilten ihren Kunden mit, dass ihnen der „unlimitierte Rückzug“ freistehe. Die Matratze wird zum sichersten Ort für das Ersparte in Europa meint dwn.
Mit Negativ-Zinsen sollen die Sparer motiviert werden, ihr Geld auszugeben – und nicht zu sparen. Für die meisten Deutschen ist das eine ungewohnte Vorstellung. Wenn man dann noch ein altes Sparbuch aus 1948 ansehen kann (siehe Bild) dann hat ein Sparkonto nichts gekostet, doch man nahm den Menschen durch die Währungsreform erhebliche Beträge ab. Wer also nach der ganzen Geschichte noch ein Sparbuch hat, der scheint nicht mehr ganz dicht zu sein.

Da wird man lieber in Gold und Silber investieren, denn unter der Matratze ist auch nichts mehr sicher. Da muss man nur einmal XY ungelöst ansehen, dann wird es einem Angst.

Kategorien
Goldpreise Silberpreise

Der Silberpreis wird deutlich steigen

10euroSilber hat nebst der industriellen Verwendung eine nicht zu unterschätzende zweite Qualität. Es ist eine Währungsqualität, die dem Gold eigen ist und über Jahrhunderte hinweg nie enttäuscht hat und heute im Zeitalter des Inflationären Papiergeldes mehr denn je aktuell ist. Die Preise von Gold und Silber werden sich noch deutlich erhöhen. Die Preisdifferenzen werden sich bei Gold zu Silber stark annähern. Historisch betrachtet waren die beiden Preise in der Tat praktisch immer viel näher beisammen, als dies heute (noch) der Fall ist.

Sollte es in den Währungsstrukturen einmal richtig krachen, so ist man mit Silber dank seiner Währungsqualität erstklassig abgesichert.

Mit Silber profitiert der Investor somit in guten und schlechten Zeiten. Es wäre sicher nicht klug, diese interessanten Fakten über das Silber zur Kenntnis zu nehmen und keine geeigneten Massnahmen zu treffen.

Es wäre eine gute Lösung, wenn man sich an der Gründung und Inbetriebnahme eines neuen Silber Investmentfonds nach Liechtensteinischen Recht und mit Liechtensteinischem Domizil beteiligen würde. Ein solcher Fonds kann physisches Silber ohne Mehrwertsteuer Belastungkaufen und das zu günstigen Lagerkonditionen.

Buch Tepperwein Das Geheimnis des Wohlstands

 

Kategorien
Neue DM

DM-Schein Ausgabe Monat Juni 2013

DM-Neu
Ich weiß nicht mehr wo, aber auf irgend einer Seite hat jemand die neuen DM Scheine fotografiert.

Im Mai 2010 gab es viele Hinweise und Beweise, dass die neue DM gedruckt war. Jetzt im April 2013 eine Meldung: „Im Raum Frankfurt wurde ein neutrales Sicherheitsfahrzeug von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert, dabei entdeckten die Polizisten, dass die Besatzung voll bewaffnet war. Darauf hin wurde das Fahrzeug komplett durchsucht und darin wurden neue, gebündelte DM-Scheine gefunden mit dem Ausgabe Monat Juni 2013. Der Streifenführer forderte über den Funk fachliche Kompetenz an, die auch bald an der Stelle ankam, sich die Sache ansah, den Streifenführer nach Hause schickte und den Sicherheitstranporter weiter ziehen ließ“. Gelesen, heute auf Hartgeld.com.

Im Jahr 2010 gabe es viele Meldungen, die auf eine Währungsreform hindeuteten: Währungsreform im heute-journal:

…ohne das Wort direkt auszusprechen, wurde gestern im ZDF zur besten Zeit im Heute-Journal eine mögliche Währungsreform zu Pfingsten erwähnt:
beim Börsenreport darauf angesprochen, worin den nun Lebensversicherungen in solch turbulenten Zeitgen investieren, sagt der Reporter, dass sie u.a. auch im „sicheren Hafen“ Gold investieren und erklärt in einer (für das öffentliche Verblödungsfernsehen) ungekannt offenen Weise, dass Gold und Papier ja Gegenspieler seien, nur um darauf zu festzustellen, dass mit dem zuletzt wieder ansteigenden Eurokurs logischerweise Gold fallen musste.
Der interessante Satz kommt am Schluss vom Moderator: O-Ton: „es gab ja in den heißen Tagen manche Leute in den Börsen und Banken,die haben geunkt, dass es nach Pfingsten gar keinen Euro mehr gibt….DAS ist aber jetzt vom Tisch, oder?
– Reporter: „Ja das ist jetzt vom Tisch, ganz sicher. Aber es zeigt doch auch, wie hoch die Verunsicherung ist, zum Beispiel auch und gerade bei den Banken, also das überrascht schon ein bisschen, und man muss sagen, überraschenderweise bei den Banken, oder auch kein Zufall bei den Banken.“ – Moderator: tja, man kann immer viel vermuten“

Den 2-minütigen Beitrag kann man sich in der Mediathek anschauen:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1050688/Geld-ist-ein-scheues-Reh (anm.: ich weiss allesdings nicht, wie lange dieser Link noch funktioniert)

Das zeigt für mich, dass die durchgesickerten Infos längst nicht nur in „Internet-Kreisen“ diskutiert wurden. Offenbar sieht man sich schon genötigt, das im Fernsehen eine Währungsreform zumindest in einer indirekten Weise zu dementieren und die „Gerüchte“ als Unsinn abzutun…

Hier sieht man sehr gut, dass die Geheimhaltung nicht ewig wirkt: bald werden die zuerst die Banken und dann die Kaufhäuser gestürmt – der Crack-Up-Boom ist da.

Man hat durch ESM ESFS und andere monstöse Einführungen damals die Währungsreform verhindert. Dafür wird es jetzt nach 5 Jahren viel schlimmer als sich so mancher Vorstellen kann.

 

Kategorien
Goldpreise

Goldpreis, Silberpreis 05.04.2012

Die Buschtrommeln melden mal wieder eine Währungsreform und das schon über Ostern. Man soll Lebensmittel bevorraten und voll Tanken. Hartgeld.com meint: Der Crash wird ganz plötzlich mit einem Ereignis kommen, das man vor allem zeitlich nicht mehr beherrscht. Ich meine, dass man Vorrat immer haben sollte, Öl, Sprit, alles bis Oberkante gefüllt. Gold, Silber für die Not und kein Geld auf dem Konto. Gold ist traditionell Inflationsschutz, stabiler als alle Papierwährungen der Geschichte. Hier die Schalterkurse um 8:00 Uhr für den Ankauf und Verkauf in Euro:

Bezeichnung

Feingewicht

Herkunftsland

Ankaufskurs

Verkaufskurs

Goldbarren 1.000 Gramm

1.000,00 g

Deutschland / Schweiz

39.272,25 €

40.072,25 €

Goldbarren 500 Gramm

500,00 g

Deutschland / Schweiz

19.636,00 €

20.086,00 €

Goldbarren 250 Gramm

250,00 g

Deutschland / Schweiz

9.818,00 €

10.088,00 €

Goldbarren 100 Gramm

100,00 g

Deutschland / Schweiz

3.927,25 €

4.045,25 €

Goldbarren 50 Gramm

50,00 g

Deutschland / Schweiz

1.968,50 €

2.037,50 €

Goldbarren 1/1 Oz

31,10 g

Deutschland / Schweiz

1.209,00 €

1.289,00 €

Goldbarren 20 Gramm

20,00 g

Deutschland / Schweiz

785,50 €

828,50 €

Goldbarren 10 Gramm

10,00 g

Deutschland / Schweiz

392,75 €

426,75 €

Goldbarren 5 Gramm

5,00 g

Deutschland / Schweiz

196,25 €

220,25 €

Silberbarren 5.000 Gramm *

5.000,00 g

Deutschland / Schweiz

3.654,25 €

Auf Anfrage

Silberbarren 1.000 Gramm *

1.000,00 g

Deutschland / Schweiz

742,25 €

832,25 €

Krügerrand 1/1 Oz

31.10 g

Südafrika

1.211,00 €

1.296,00 €

Krügerrand 1/2 Oz

15,55 g

Südafrika

607,50 €

675,50 €

Krügerrand 1/4 Oz

7,78 g

Südafrika

304,00 €

344,50 €

Krügerrand 1/10 Oz

3,11 g

Südafrika

118,50 €

146,50 €

Känguruh 1/1 Oz

31,10 g

Australien

1.211,00 €

1.296,00 €

Känguruh 1/2 Oz

15,55 g

Australien

607,50 €

675,50 €

Känguruh 1/4 Oz

7,78 g

Australien

304,00 €

344,50 €

Känguruh 1/10 Oz

3,11 g

Australien

118,50 €

146,50 €

Maple Leaf 1/1 Oz

31,10 g

Kanada

1.211,00 €

1.296,00 €

Maple Leaf 1/2 Oz

15,55 g

Kanada

607,50 €

675,50 €

Maple Leaf 1/4 Oz

7,78 g

Kanada

304,00 €

344,50 €

Maple Leaf 1/10 Oz

3,11 g

Kanada

118,50 €

146,50 €

Wiener Philharmoniker 1/1 Oz

31,10 g

Österreich

1.211,00 €

1.296,00 €

Wiener Philharmoniker 1/2 Oz

15,55 g

Österreich

607,50 €

675,50 €

Wiener Philharmoniker 1/4 Oz

7,78 g

Österreich

304,00 €

344,50 €

Wiener Philharmoniker 1/10 Oz

3,11 g

Österreich

118,50 €

146,50 €

American Eagle 1/1 Oz

31,10 g

USA

1.211,00 €

1.296,00 €

American Eagle 1/2 Oz

15,55 g

USA

607,50 €

675,50 €

American Eagle 1/4 Oz

7,78 g

USA

304,00 €

344,50 €

American Eagle 1/10 Oz

3,11 g

USA

118,50 €

146,50 €

Britannia 1/1 Oz

31,10 g

Großbritannien

1.211,00 €

1.296,00 €

Britannia 1/2 Oz

15,55 g

Großbritannien

607,50 €

675,50 €

Britannia 1/4 Oz

7,78 g

Großbritannien

304,00 €

344,50 €

Britannia 1/10 Oz

3,11 g

Großbritannien

118,50 €

146,50 €

1 Sovereign / diverse Varianten

7,32 g

Großbritannien

273,00 €

311,00 €

100,- EUR Goldmünzen

15,55 g

Deutschland

573,75 €

Auf Anfrage

1,- DEM Goldmark 2001

12,00 g

Deutschland

442,75 €

Auf Anfrage

20 Goldmark – Wilhelm II.

7,16 g

Deutschland

267,00 €

331,50 €

20 Vreneli

5,80 g

Schweiz

216,25 €

265,75 €

10 Rubel Cervonec

7,74 g

Russland

288,50 €

363,50 €

100 Kronen

30,48 g

Österreich

1.148,75 €

1.244,75 €

20 Kronen

6,09 g

Österreich

217,75 €

Auf Anfrage

10 Kronen

3,05 g

Österreich

109,00 €

Auf Anfrage

4 Dukaten

13,76 g

Österreich

516,00 €

573,00 €

1 Dukat

3,44 g

Österreich

125,50 €

146,50 €

8 Florin

5,80 g

Österreich

211,75 €

Auf Anfrage

4 Florin

2,90 g

Österreich

105,75 €

Auf Anfrage

50 Pesos

37,50 g

Mexiko

1.413,25 €

1.535,25 €

20 Pesos

15,00 g

Mexiko

559,25 €

614,25 €

10 Pesos

7,50 g

Mexiko

279,75 €

Auf Anfrage

5 Pesos

3,75 g

Mexiko

136,75 €

Auf Anfrage

2,5 Pesos

1,87 g

Mexiko

66,25 €

Auf Anfrage

2 Pesos

1,50 g

Mexiko

53,00 €

Auf Anfrage

2 Rand

7,32 g

Südafrika

270,00 €

Auf Anfrage

1 Rand

3,66 g

Südafrika

133,50 €

Auf Anfrage

20 Francs – Marianne

5,80 g

Frankreich

216,25 €

Auf Anfrage

10 Gulden – Willem III.

6,05 g

Niederlande

220,75 €

Auf Anfrage

Silber Kookaburra 1.000 g *

1.000,00 g

Australien

730,75 €

Auf Anfrage

Kategorien
Bankenpleiten

Notenbanken entfachen ein Kursfeuerwerk und Gold fällt

Notenbanken fluten die Banken mit Geld. FED, USB, EZB, alle haben plötzlich Geld und retten die Banken. Man kann in diesem Fall nur den Kopf schütteln. Ich wundere mich auch immer mehr über die Eichelburg Vorhersagen, dass heute der letzte Bankentag wäre, ja er schrieb, dass am Montag die Banken zu wären. Ist er ein Guru? Ist er ein König? Wer sind seine Anhänger? Leserfrage auf Hartgeld – glauben sie immer noch zu 50% an eine Währungsreform kommenes Wochenende?

Eichelburg: „Nachdem die Systemrettung derzeit auf Volldampf läuft, ist die Wahrscheinlichkeit eines deutschen Euro-Ausstiegs am kommenden Wochenende minimal. Der Imperator in DC dürfte soetwas verboten haben – Obama hat ja schon am Anfang der Woche gefordert, dass die Europäer energisch gegen die Krise angehen müssen. Vor einer Woche sah alles ganz anders aus“.

EU erpresst Superstaat mit Angst vor Systemkollaps

Das heutige Europa ist auf dem Weg in die monetäre Planwirtschaft und den politischen Zentralismus, weil wir uns durch die Angst vor einen Zusammenbruch unseres Finanzsystems erpressen lassen. – Der derzeitige Versuch, einen europäischen Superstaat zu gründen, wird genauso katastrophale Folgen zeitigen wie die Gründung des Deutschen Reiches durch Bismarcks Blut- und Eisen-Politik. Mehr lesen mmnews…

Heli Ben wirft Geld herunter:

Notenbanken machen Dollar-Geldmarkt wetterfest. Der nächste Coup der Notenbanken im Kampf gegen die Vertrauenskrise an den Märkten: Die wichtigsten globalen Zentralbanken machen den Dollar-Geldmarkt in Europa bis ins kommende Frühjahr wetterfest. Banken bekommen bei Bedarf so viele Dollars wie sie wollen. Am Finanzmarkt sorgt die gemeinsame Aktion von EZB, Fed & Co. für ein Kursfeuerwerk. Wie die Europäische Zentralbank (EZB), die Federal Reserve in den USA sowie die Notenbanken von Großbritannien, Japan und der Schweiz am Donnerstag mitteilten, werden sie im Oktober, November und Dezember jeweils drei Monate laufende Dollar-Refinanzierungsgeschäfte auflegen. Diese ergänzen die bereits seit Mai 2010 laufenden wöchentlichen Dollar-Tender. Die erste Geldmarktoperation beginnt Mitte Oktober und läuft bis Anfang Januar. Der dritte und letzte Tender endet dann Anfang März. Alle drei Geschäfte würden zum Festzins bei voller Zuteilung an alle teilnehmenden Banken abgewickelt. Am Finanzmarkt sorgte der Coup der Notenbanker für steigende Kurse vor allem von Finanztiteln. Dax, EuroStoxx und der europäische Bankenindex zogen kräftig an. Der Euro legte ebenfalls kräftig zu. An der Pariser Börse verteuerten sich die Anteilsscheine von BNP Paribas sogar um 22 Prozent. Aktien von Societe Generale und Credit Agricole zogen um zehn Prozent. In Frankfurt ging es für das Papier der Deutschen Bank ebenfalls um zehn Prozent nach oben. reuters.com

Börse Frankfurt. Notenbanken befeuern die Märkte – Dax springt in die Höhe. Hoffnung für Europas Banken: Die EZB versorgt die Institute in Kooperation mit anderen Notenbanken mit Dollar-Liqudität. Bankaktien reagieren mit Freudensprüngen und auch der Dax springt weiter nach oben. So stark hat man den Dax schon lange nicht mehr gesehen. Mehr als 500 Punkte hat er seit Wochenbeginn gewonnen. Heute geht es weiter rasant nach oben. Am Nachmittag lag der Leitindex 2,9 Prozent im Plus bei 5.495 Punkten. Gegenüber dem Vortagesschluss bedeutete das ein Plus von über 150 Punkten. (handelsblatt.com)

Kategorien
Goldpreise

Goldpreise, Silberpreise 14.07.2011

 Der Goldpreis sympathisiert mit der 1.600.- Dollar Marke. Die Angst der Anleger, dass Papier keinen Wert mehr darstellt steigt, doch der Run auf Gold und Silber hat noch nicht begonnen. Rösler sagt an die Deutschen: Ruhe bewahren! Die aktuellen Schalterkurse für Edelmetalle von heute 8:00 Uhr im Ankauf und Verkauf in Euro:

 

Goldbarren    1.000 g  35,461.25    36,111.25 
Goldbarren    500 g  17,730.75    18,100.75 
Goldbarren    250 g  8,865.25    9,095.25 
Goldbarren    100 g  3,546.25    3,644.25 
Goldbarren    50 g  1,773.00    1,832.00 
Goldbarren    31.10 g  1,077.25    1,152.25 
Goldbarren    20 g  709.25    747.25 
Goldbarren    10 g  354.50    384.50 
Goldbarren    5 g  177.25    198.25 
Krügerrand  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,157.25   
Krügerrand  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Krügerrand  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Krügerrand  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Känguruh  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
Känguruh  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Känguruh  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Känguruh  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Känguruh  1/20 OZ  1,56 g  52.00    78.00   
Maple Leaf  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
Maple Leaf  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Maple Leaf  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Maple Leaf  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Philharmoniker  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
Philharmoniker  1/2 OZ  15,55 g  541.50    609.50   
Philharmoniker  1/4 OZ  7,78 g  270.75    311.25   
Philharmoniker  1/10 OZ  3,11 g  105.00    133.00   
Eagle  1/1 OZ  31,10 g  1,077.25    1,162.25   
1 Sov. Eli. II. Neu    7,32 g  247.00    285.00   
10 Rubel Rußland    7,74 g  261.25    305.25   
20 GM Wilhelm II.     7,16 g  241.50    306.00   
20 Vreneli CHF    5,8 g  195.75    245.25   
100 Kronen ATS    30,48 g  1,033.75    1,109.75   
4 Dukaten ATS    13,765 g  467.00    524.00   
1 Dukat ATS    3,44 g  113.50    134.50   
50 Pesos Mexico    37,5 g  1,272.00    1,374.00   

 

Seit dem Geld nicht mehr in Gold gedeckt ist, ist Geld nur noch Schuld. Damals gab es keine Inflation oder Währungsreformen, denn es konnte nur soviel Geld auf dem Markt sein wie Gold existierte, d.h. die Staaten konnten nicht einfach aus dem Nichts Geld drucken lassen. Heuzutage wird Geld aus dem Nichts geschaffen und somit verliert das Geld zunehmend an Wert. Schon heute sprechen einige Ökonomen von einer weltweiten Währungsreform welche unweigerlich auf uns zukommt. Mehr dazu im Video.

Kategorien
Neue DM

Die neue D-Mark kommt

Auf vielen Seiten im Internet kommen immer mehr Hinweise, dass das Neue Geld kommt. Was letztes Jahr noch einmal abgewendet werden konnte, wird in 2011 auf jeden Fall kommen. Mein Artikel in 2010. Für einen Euro bekommt man dann evtl. 0,10 Cent. Das nennt man dann eins zu zehn 🙂 Wie man aus dem Sparbuch (Bild) sieht wurden für 1.422,13 Reichsmark nur 88,21 DMark ausbezahlt bzw. umgerechnet. Einfach auf das Bild klicken, dann kann man es grösser sehen.

Junge Freiheit: Nur noch die wenigsten Deutschen haben die Einführung der D-Mark selbst erlebt. Sie könnten sich daran erinnern, wie am Freitag, dem 18. Juni 1948, über den Rundfunk verkündet wurde, daß ab dem nächsten Montag eine neue Währung, die Deutsche Mark, die alte Reichsmark als gesetzliches Zahlungsmittel ablöst. Wenn auch der genaue Zeitpunkt so gut es ging geheimgehalten wurde und daher den meisten Deutschen weitgehend unbekannt geblieben war, wirklich überraschend kam die Währungsreform nicht.

Auf anderen Seiten wird sogar das Bild der neuen Banknoten vorgestellt 🙂 Aussehen der DM II bekannt geworden – im Geldmuseum in Frankfurt

Leider ist dieses Bild der neuen DM nicht mehr zu sehen 🙁 (Fehler 404)

Investor Robert Kiyosaki empfiehlt Gold, Silber, Waffen und Lebensmittel zu kaufen – Finanzkollaps kommt

 

 

Kategorien
Neue DM

Was passiert nach der Währungsreform?

Vermehrt wird wieder berichtet, dass der Währungsschnitt bevor steht. Was passiert eigentlich nach einer Währungsreform? Schon letztes Jahr im Mai war es geplant, doch irgend wie haben die Macher es hinbekommen, dass es noch weiter hinausgeschoben wurde. Sie haben einen Rettungsschirm aufgespannt, für den wir alle noch mehr bluten müssen. Man konnte also noch ein Jahr weiter wursteln, damit die Banken weiter Gewinne machen und die kleinen Sparer und Abhängigen bescheissen.  Die meisten haben das noch nicht in der Form miterlebt, wie das 1948 war. Die Zeit und die Situation mit dem Euro ist aber weit schlimmer, als sich das alle vorstellen können. Viele waren da noch nicht geboren oder waren noch zu klein um das alles zu wissen. Ich befragte an diesem Wochenende eine Zeitzeugin, die jetzt in diesem Jahr 84 Jahre alt wird, wie sie davon berichten kann.

Einige Zeit vor der Einführung der DM gabe kaum mehr Waren in den Regalen. Die Frau berichtete, dass ihre Kinder dringend Schuhe benötigten, doch alle Schaufester waren mit gähnender Leere gefüllt. Die Kaufleute verbunkerten die Waren im Warenlager, weil sie schon mehr wussten, als der normale Bürger. Man nennt die normalen Menschen heute auch Fußvolk! Nachdem es die neue D-Mark gab, waren wie von Geisterhand alle Waren wieder da und in den Schaufenstern strahlte alles im neuen Glanz.

Andreas Popp: Währungsreform unvermeidbar?


Annahme, die neue Währung kommt über Nacht. Vielleicht an einem Wochenende wie Pfingsten. Wie sieht dann der darauffolgender Zeit aus? Die Angst vor dem wütenden Volk könnte auch dadurch in Schach gehalten werden, wenn zufällig Strom ausfällt und da wurde ja bereits in den Mendien gewarnt. Das mit dem Stromausfall haben wir ja schon beschrieben.

Eine Leserzuschrift bei www.Hartgeld.com:
Die Menschen sind fassungslos, wütend und aufgebracht. Die Ersparnisse weg. Und dann? Was passiert mit den Firmen? Was passiert mit meinem Job? Wenn das Geld weg ist, kann keiner kaufen und bezahlen? Wird es zu kriminellen Einbrüchen in Supermärkten kommen? Werden Polizei und Armee das Volk oder die Politik schützen? Schließlich sind dann ja auch die Bankguthaben der bewaffneten Organe weg? Ich kann mir kaum vorstellen, wenn ein Polizeibeamter mühsam z.B. 30.000 EUR erspart hat, dann auf seinem Kontoauszug z.B. nur noch 5.000 DM2 liest, und er dann noch Lust zum gehorsamen Dienst verspürt. Was passiert mit Energie, Bahn, Treibstoffen, medizinischen Einrichtungen, Krankenkassen, Medikamenten? Wird der Schwarzmarkt blühen?

Ich habe auch im Rahmen meiner Möglichkeiten in EM investiert. Wer kauft mir diese EM nach einer Währungsreform ab? Die Banken? Wie lange sollte man mit einem Verkauf warten?

Herr Eichelburgs Antwort: Chaotische und revolutionäre Zeiten kommen dann. Dieser Artikel und die Artikel von Hrn. Klima geben eine Vorstellung davon. Sogar die Landesregierungen in Deutschland bunkern sich schon richtig ein, um nicht von den betrogenen Sparern „gefressen“ zu werden. Die Angst da oben vor der Volkswut ist gigantisch.

Vieles wird dann nicht mehr funktionieren, etwa, weil es keinen Kredit mehr gibt. Alle Vorsorgemassnahmen werden dann gebraucht.

PS: im Gegensatz zu den Griechen, die ihre Ersparnisse schon grossteils abgezogen haben, wird es die obrigkeitsgläubigen Schafe in DE oder sonstwo ganz grausam erwischen – der Haircut wird ihnen fast alles Geldvermögen rauben. Diese Schafe werden dann zu reissenden Wölfen.

PDF Artikel

Kategorien
Neue DM

Preise in Deutscher Mark ausgewiesen

Wie gut, dass ich immer noch die Preise in Euro auf DM umgerechnet
habe. Zwar nicht so genau 0,5113 sondern nur 1.- DM = 0,50 Cent 🙂 Nimmt man aber den Silberadler, so kostet er 22.-Euro wegen dem hohen
Silberpreis

 
62,2089 Japanischen Yen (DEM/JPY)    
0,6649 Schweizer Franken (DEM/CHF)    
0,7080 Australischen Dollar (DEM/AUD)    
0,5113 Euro (DEM/EUR)    
0,7399 US-Dollar (DEM/USD)    
0,4551 Britischen Pfund (DEM/GBP)    
0,7119 Kanadischen Dollar (DEM/CAD)    
0,0005 Feinunzen Gold    
     

Umrechnungstabelle

    
Deutsche Mark
DEM 1 5 10 50 100 250 500
USD 0,74 3,70 7,40 37,00 73,99 184,99 369,97
US Dollar
USD 5 10 50 100 250 500 1000
DEM 6,76 13,51 67,57 135,15 337,86 675,73 1.351,46
Kategorien
Goldpreise

Goldpreise 26.01.2011

 Die Inflation schreitet voran, das Papier das man Geld nennt, verliert mehr und mehr an Wert. Nun fürchten die Regierungen der ganzen Welt, dass durch die steigenden Preise Unruhen zu befürchten sind. Russland versucht es mit Preiskontrollen und andere meinen, man kann es noch eine Weile vertuschen, dass wir uns inmitten einer Inflation befinden. Egal ob Gold gerade gedrückt wurde, diese fast schon 2 stellige Inflation lässt es immer wertvoller werden um die Kaufkraft nicht zu verlieren. Nun warnen auch schon Experten: Inflation vervierfacht sich!
Goldbarren 1.000 g 30,968.00 31,618.00
Goldbarren 500 g 15,484.00 15,854.00
Goldbarren 250 g 7,742.00 7,972.00
Goldbarren 100 g 3,096.75 3,194.75
Goldbarren 50 g 1,548.50 1,607.50
Goldbarren 31.10 g 940.75 1,015.75
Goldbarren 20 g 619.25 657.25
Goldbarren 10 g 309.75 339.75
Goldbarren 5 g 154.75 175.75

Krügerrand 1/1 OZ 31,10 g 940.75 1,025.75
Krügerrand 1/2 OZ 15,55 g 472.75 540.75
Krügerrand 1/4 OZ 7,78 g 236.50 277.00
Krügerrand 1/10 OZ 3,11 g 91.75 119.75

Känguruh 1/1 OZ 31,10 g 940.75 1,025.75
Känguruh 1/2 OZ 15,55 g 472.75 540.75
Känguruh 1/4 OZ 7,78 g 236.50 277.00
Känguruh 1/10 OZ 3,11 g 91.75 119.75
Känguruh 1/20 OZ 1,56 g 45.50 71.50

Maple Leaf 1/1 OZ 31,10 g 940.75 1,025.75
Maple Leaf 1/2 OZ 15,55 g 472.75 540.75
Maple Leaf 1/4 OZ 7,78 g 236.50 277.00
Maple Leaf 1/10 OZ 3,11 g 91.75 119.75

Philharmoniker 1/1 OZ 31,10 g 940.75 1,025.75
Philharmoniker 1/2 OZ 15,55 g 472.75 540.75
Philharmoniker 1/4 OZ 7,78 g 236.50 277.00
Philharmoniker 1/10 OZ 3,11 g 91.75 119.75

Eagle 1/1 OZ 31,10 g 940.75 1,025.75

 1 Sov. Eli. II. Neu 7,32 g 215.75 253.75
10 Rubel Rußland 7,74 g 228.00 272.00
20 GM Wilhelm II. 7,16 g 211.00 275.50
 20 Vreneli CHF 5,8 g 171.00 220.50
100 Kronen ATS 30,48 g 902.75 978.75
4 Dukaten ATS 13,765 g 407.75 464.75
1 Dukat ATS 3,44 g 99.25 120.25
50 Pesos Mexico 37,5 g 1,110.75 1,212.75

Gold- und Silber Aktuell
[Most Recent Quotes from www.kitco.com]
[Most Recent Quotes from www.kitco.com]