Kategorien
Bankenpleiten

Überweisungen lassen immer länger auf sich warten

Seit Februar fällt besonders auf, dass Überweisungen länger dauern als früher, obwohl das Geld sofort weiter geleitet werden muss. Das ist ja schliesslich gesetzlich geregelt. Oder nicht? Die Banken scheinen nun wirklich kein Geld mehr zu haben und manipulieren die vielen Kleinbeträge der Kunden damit, dass sie Überweisungen länger zurückbehalten. Man achte beonders einmal auf die Wertstellung der Gutschrift. Gut, wenn man es selber überprüfen kann. Das geht aber nur, wenn man mehrere Konten hat oder mit dem Empfänger vergleichen kann. Ein gutes Beispiel ist, dass ich auf mein anderes Konto eine Überweisung tätige. Die Abbuchung erfolgt Zeitgleich und wird auch gleich belastet. Die Zahlung geht aber erst nach 4 Tagen auf meinem Konto ein, bzw. ist sichtbar. Bei der Werstellung fehlen insgesamt 3 Tage. In der Zeit befindet sich das Geld im Nirvana.