Griechenland weitet sich zum Bürgerkrieg aus

Wenn sich die Menschen bewaffnen ist der Punkt erreicht. Es gab am Dienstag von einem Unbekannten aus der Menge Schüsse auf die Polizei in Athen. Die Unruhen und Proteste in Griechenland gehen also bewaffnet weiter. Der Unbekannte schoss auf

einen Bus mit Polizisten und es droht dass die Lage noch mehr eskaliert. Demonstranten riefen dazu „Polizisten, Schweine, Mörder“. Das sind nur die Vorläufer dessen, was auch in Mitteleuropa abgehen wird. Meist beginnt es dann mit Sympathiekundgebungen und dann wird auch das eskalieren. Welches Land ist das Nächste? Eigentlich ist das ganz egal, denn es wird genau so eine Kettenreaktion sein, wie diese Banken- und Wirtschaftskrise. Man veruscht auch jetzt in Deutschland so eine Blase aufzubauen. Kreditkartenfirmen vergeben Karten ohne Sicherheiten.