Die Krise ist geplant 1

„Mr. DAX“ Dirk Müller fragt zu Recht:

Warum haben die US-Regierung und die FED nicht einfach für die Hypothekenpreise gebürgt, als klar wurde, dass Tausende ihre Haeuser verlieren werden und massive Zahlungsausfaelle drohen? Die Finanzkrise ware dadurch gestoppt worden! J.P. Morgan Chase hat das „Umverpacken“ und „Weiterverkaufen“ von faulen Krediten als Finanzprodukt erfunden und auf den Maerkten etabliert. Hinter dieser Mega-Bank steckt das Netzwerk der globalen Elite (Rothschild, Rockefeller, Council of foreign relations, trilateral comission usw.) Ist es denkbar, ja sogar wahrscheinlich dass die Elite die Finanzkrise benutzt, um die Voelker der industrialisierten Staaten dazu zu bewegen, ihre Wirtschaft und Politik unter eine zentrale Kontrolleinrichtung mit globalen Befugnissen zu stellen? Die Elite moechte den Ruf nach mehr Regulierung laut werden lassen, als Antwort und Loesung darauf praesentiert sie uns letztlich eine gut getarnte Weltregierung. Genau so denke ich auch.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung