Eilmeldung von Bankrott

Die Einlagensicherung der amerikanischen Banken ist bankrott!! Diese Eilmeldung erreichte mich eben vom Kopp Verlag, der durch seine Beziehungen schneller an Infos herankommt als alle anderen. Was morgen in den Nachrichten erscheint, steht beim Kopp Verlag schon auf der Titelseite.

Da heißt es: Am Dienstag-Nachmittag, den 24. November, war es auf den ersten Insiderwebseiten zu lesen: Die Einlagensicherung der amerikanischen Banken ist bankrott. Laut Bilanz schloss die Institution das dritte Quartal mit einem Minus von 8,2 Milliarden Dollar ab. Natürlich wird nun der Staat für die Bankguthaben geradestehen, heißt es. Lesen Sie den ganzen Artikel hier