Inflation ist uns gewiss!

Geldinflation wird zu starkem Preisanstieg führen. Es ist eigentlich eine Binsenweisheit, dass eine übermäßige Erhöhung der Geldmenge, also Inflation, schließlich auch zu einem Preisanstieg führt. Aber derzeit gibt es zwei entgegengesetzte Lager, die einen gehen von einer Deflation aus, die anderen sehen eine starke Teuerung kommen. Es kann aber natürlich auch beides richtig

sein, zuerst das eine, und etwas später kehrt sich die Entwicklung um. Dies wäre auch der nach ökonomischer Betrachtung wahrscheinlichste Fall. (ibtimes.de)

Dazu kommt noch, dass immer mehr Unternehmen nach Hilfe rufen. Wir haben die Hälfte des Jahres noch nicht mal erreicht, man sieht aber jetzt schon, wie es im Herbst aussehen wird. Von wegen Besserung. Die Welle kommt erst noch auf uns zu. Es wird ein Zunami!

Auf Boerse.go ist zu lesen: Immer mehr Unternehmen der Realwirtschaft bemühen sich um Kredite und Bürgschaften aus dem „Deutschlandfonds“ der Bundesregierung. Zu den Interessenten gehören offenbar auch BMW und Porsche, wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ am Wochenende berichtet. Insgesamt stehen im Deutschlandfonds 115 Milliarden Euro für Kredite und Bürgschaften zur Verfügung. Wie das Bundeswirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte, liegen bisher Kreditanträge in Höhe von insgesamt 4,4 Milliarden Euro vor, davon ca. 1,9 Milliarden Euro aus dem Mittelstand und 2,5 Milliarden Euro von großen Unternehmen. Bei den Großbürgschaften gingen laut Wirtschaftsministerium knapp 20 Anträge und Anfragen mit einem Volumen von insgesamt über 6 Milliarden Euro ein. Der Deutschlandfonds war im Rahmen des zweiten Konjunkturpakets eingerichtet worden. (boerse-go.de)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung