alle Deutschen ein Erbe der Geschichte des Nazi-Regimes

Ich dachte eigentlich Sippenhaftung wäre abgeschaft 🙂 Das mit dem Nazi- Regiem kann man langsam nicht mehr hören. Anscheinend fällt denen nichts anderes mehr ein, als auf die Nazi Zeiten der Deutschen zurückzugreifen. Schaut in euer eigenes Land und kehr vor eurer eigenen Tür, denn jedes Land hat Dreck am Stecken. Sarkozy-Vertrauter kritisiert „deutschen Papst“ Benedikt. Paris – Der französische Intellektuelle und Sarkozy-Vertraute Alain Minc hat Papst Benedikt XVI. das Recht abgesprochen, sich in die Diskussion über unrechtmäßig in seinem Heimatland lebende Roma einzumischen. Der 83-Jährige sei unsensibel und wie alle Deutschen ein Erbe der Geschichte des Nazi-Regimes, sagte Minc dem Radiosender France Inter. Über die Roma-Frage könne diskutiert werden, aber nicht von „einem deutschen Papst“. Dessen Vorgänger Johannes Paul II. hätte dies tun können. „Aber nicht er“, betonte der 61 Jahre alte Politikberater und Autor. welt.de