Berlin und Wien: Zusammenbruch

Diesen Artikel könnt ihr sicher noch dieses Jahr in den Zeitungen als Schlagzeile lesen und vielleicht nocht mehr. Nach astrologischen Konstellationen sagen Seher einen großen Zusammenbruch und das nicht nur in Berlin und in Wien. So wird es gegen Jahresende wirklich turbuklent zu gehen und zwar in Deutschlaand und in der Alpenrepublik. Auf beide Staaten bezogen, wie auch auf das übrige Mitteleuropa, ergibt sich ein Stier-AC in Haus fünf. So berichtet ein berühmter Astrologe.

Er sagt aich eine Währungsreform voraus, die aber nichts mehr reformieren kann weil alles abgegrast sei. Österreich verfällt in die Stagnation und in der BRD geht es heiß her. Wahrscheinlich bereits die ersten wirklich heftigen sozialen Unruhen mit gewalttätigen Ausschreitungen. Die Voraussage waren bisher immer genau und Treffsicher. Ich habe das einige Zeit verfolgt.

  • Chiron

    da würd mich doch mal die Quelle interessieren….

  • admin

    UN erwartet Massenproteste gegen Armut vom 16. bis 18. Oktober / Weltweite Aktion „Stand Up“: Hunderte Aktionen in Deutschland erinnern neue Bundesregierung an entwicklungspolitische Zusagen

    01.10.2009 – 10:11 Uhr, UN Millenniumkampagne in Deutschland

    Bonn (ots) – Vom 16. bis 18. Oktober werden weltweit Millionen
    Menschen symbolisch gegen Armut aufstehen und von ihren politischen
    Vertretern die Umsetzung der UN-Millenniumsziele fordern. Auch
    bundesweit werden mehrere hundert Aktionen die neue Bundesregierung
    an die entwicklungspolitischen Zusagen Deutschlands erinnern. Die
    Schirmherrschaft in Deutschland hat Bundespräsident Horst Köhler
    inne.

    Hoffentlich bleibt es friedlich