Eilmeldung: Spanien auf AA gesenkt

Es ist ein Dominoday. An den Finanzmärkten wird gezittert. Nur einen Tag nach der überraschenden Rating-Herabstufung Portugals hat die Agentur S&P auch Spanien heruntergesetzt. Der Euro gab binnen Sekunden nach Bekanntwerden der Nachricht deutlich nach, die Aktienmärkte gingen auf Talfahrt.

Das Rating für Spanien werde auf „AA“ gesenkt, teilte S&P am Mittwoch mit. Zudem sei der Ausblick für das Land negativ. Der Ausblick spiegele wider, dass sich die Haushaltslage in dem Land schlechter als erwartet entwickele.

Die Märkte treiben die Politik voran. Vielleicht kommen nächste Woche zu Griechenland noch Irland, Spanien, Portugal und weitere hinzu.