In Californien ist die radioaktive Wolke schon angekommen

Noch so eine Geheimsache, von der man nichts in den Medien erfährt. The flight distance from San Francisco, California to Tokyo, Japan is:5,148 miles / 8,286 km- Also über 8.000 Kilometer über das Meer schweben diese Wolken. Atomwolke erreicht Kalifornien. Die Atomwolke aus Fukushima ist in Kalifornien, USA angekommen. Damit ist der GAU in Japan kein nationales Ereignis mehr. Sorge in Los Angeles und San Franzisko. Behörden: Radioaktivität nur sehr gering. Die Atomwolke aus Fukushima hat Kalifornien erreicht. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Nach ersten Berechnungen sei die Strahlung aber nur sehr gering und keinerlei Bedrohung für die Gesundheit, wurde offiziell verlautbart. Reuters beruft sich dabei auf „diplomatische Quellen“, die von einer sehr geringen Strahlung sprachen, welche die Gesundheit nicht beeinträchtigen würde. Ein Diplomat wurde mit der Aussage zitiert, dass es sich nur um ein „paar Partikel“ handeln würde. Ob aus ein „paar Partikel“ in den nächsten Tagen eventuell mehr würden, darüber gab es allerdings keine Prognosen. Das schreibt: (mmnews.de)

  • yvonne

    Ja,lieber Hannes bei solchen Aussagen komme ich erst recht in Fahrt. Ein „paar“ Partikel ! Die Messdaten und zwar unverfälscht „müssen“ auf den Tisch ! Auch Hier ! WIR benötigen keinen Vormund !! Ausabenden müssen wirs ohne hin,also möchte ich auch wissen,wie ich drann bin !

  • yvonne

    +- Ausbaden….sollte rauskommen.

  • yvonne

    Wer Obst und Gemüse für den Eigenverbrauch selbst anbaut,muss gute Informationen bekommen (nicht im Ungewissen gehalten werden !)….Aber hauptsache wir bezahlen Steuern für diese Idioten !!

  • yvonne

    Aber ich hab meinem Steuerberater,schon vermittelt,mal 10% meiner jährlich Vorschreibungen zurück zu halten ! Darauf lasse ichs ankommen !
    Ich hab gute Argumente und lass mir auch nicht mehr auf meinen Kopf scheissen !!