Kalter Krieg kann beginnen…

Man liest eben auf der Bild:
5.11. nach der Wahnacht:
Russland stellt wegen US-Raketenabwehr Raketen in Kaliningrad auf
Russland will wegen des von den USA in Polen und Tschechien
geplanten Raketenabwehrschildes Kurzstreckenraketen in Kaliningrad
(Königsberg) aufstellen. Das teilte der russische Präsident
Dmitri Medwedew in seiner Rede zur Lage der Nation mit.

Zum Wahlsieg von Obama schreibt Dimme:

„Herr Obama wird neuer Präsident
der USA. Ein Wahlsieg und der Jubel von Millionen ändert nichts an den
Fakten. Gewählt, um den Lauf der Geschichte fortzuschreiben.
Den USA und damit der mit ihnen verbundenen westlichen Welt
steht keine gute Zeit bevor, denn die Weichen für die Fahrt in
das Desaster sind lange vor Herrn Obama gestellt worden. Er kann
allenfalls noch bestimmen, mit welcher Geschwindigkeit der Zug fährt.
Vielleicht auch das nicht mehr. Bei Nostradamus findet sich ein Satz,
der auf Herrn Obama passen könnte: Der Braune, der Graue und der Page.
Der Braune wäre der Präsident, der Graue, sein Vize? Mal sehen wer
der Page sein wird.“

Ich denke, dass der Braune, Obama ist und der Graue, der Schwarze Schatten
hinter Obama. Sein Name: Zbigniew Brzezinski. Ein Barack Obama als Präsident und
Gewinner ist kein Zufall. Dies wurde klar gesteuert. Er ist eine Marionette
die von langer Hand systematisch aufgebaut wurde. Er hat Carisma, kann
gut reden und überzeugt, weil er es selber glaubt. Er hat einen Messias Faktor
und er wird verglichen mit Kennedy. Im der Zeit, in der die Wirtschaft der
USA zusammenbricht ist es gerade gut und die Leute sind abgelenkt. Ja sogar
voller Hoffnung. Das Volk hält still, man weiss ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Zbigniew Brzezinski ist ein Russland Hasser und dies ist auch den Russen bekannt.
Im Buch „Barack Obama – Wie ein US-Präsident gemacht wird“ wird erklärt, dass
das Drehbuch für Obamas Wirtschaftspolitik aus der Geheimgesellschaft
Skull & Bones stammt. Ihr Ziel ist es dass Obama die elitären Wall-Street
Finanzkrise stärken soll um deren Macht auszubauen. Amerikanische Groß-
konzerne und Investmentbanken sollen die internationalen Märkte beherrschen.
Wer dieses Buch gelesen hat, dem ist Gänsehaut garantiert. Nicht bloße
Hirngespinste sondern nachvollziehbare und einleuchtende Argumente sind
in diesem Buch beschrieben.