Vorkriegswinter

Diesen Kommentar las ich heute in meinem Blog und ich finde es Wert, dies hier nochmal anzuführen. Er schreibt: „Frohes Fest im Vorkriegswinter. Da ja die Unkenrufe der Prophetieinteressierten auch immer näher kommende “Dinge ” konstatierten-, hier noch was topaktuelles :
Am 21.12.09 überschritten iranische Soldaten die irakische Grenze und besetzten eine Ölquelle.(Ria Novosti,21.12.), Rheinische Post, 23.12.

Frohes Fest und Guten Rutsch -,
Seid bereit-:Gott zum Grusse“

Iranische Soldaten haben nach Angaben der Regierung in Bagdad ein Öl-Feld auf irakischem Staatsgebiet besetzt. Vize-Innenminister Ahmed Ali al-Chafadschi sagte gestern, elf Soldaten hätten am Nachmittag die Grenze überquert. In den vergangenen Tagen habe es mehrere derartige Vorstöße gegeben. Der Irak forderte den Iran dazu auf, die Truppen sofort abzuziehen. Eine Stellungnahme des Irans lag zunächst nicht vor. Das Feld liegt 300 Meter von der Grenze entfernt. Unterdessen hat der Iran in einem Schreiben an die Vereinten Nationen gegen einen nach seinen Angaben illegalen Angriff der US-Marine auf ein iranisches Fischerboot im Persischen Golf protestiert.

  • nordkrieger

    Tja, liebe Goldblogger-Leser-,
    die eine Seite funkt mit dem Sender Gleiwitz
    antideutsche Hetze-, wenig später schiessen deutsche in polnischen Uniformen auf deutsche Grenzer.So ähnlich hat schon ein Krieg begonnen.
    Nur-, wie wird das alles weitergehen ?
    Die USA haben die brisante Lage , die wir nun seit Jahren haben, perfekt vorbereitet.
    Mit der Beseitigung des Regimes Saddam haben sie ein strategisches Gleichgewicht eliminiert daß lange für Ruhe in der Region gesorgt hat.
    Das Marionettenregime in Bagdad wird von keinem
    Machthaber in der Region für voll genommen.Genau wie die Kabuler Regierung.Alles USA-Vasallen mit wenig Rückhalt bei den Einheimischen.
    Nun kommt eine kritische Masse in die an sich schon instabile Lage : Die zunehmenden Proteste
    der iranischen Opposition!!

    Es geht schon hoch her im Iran-, warum sollte Ahmadineshad nicht genau diesen Krieg wollen und brauchen um sein Volk gegen eine äusseren Agressor wieder zu einen ?

    Seid auf Alles vorbereitet -, nichts wird mehr sein wie es war wenn es da unten erst losgegangen ist—,

    Gott zum Grusse

  • nordkrieger

    Guten Morgen am 27.12.09-,
    es geht weiter mit Meldungen, die einer wie auch immer gearteten Stabilisierung entgegenwirken :
    Heute ist lt. Novosti zu lesen, daß Russland in den Irak als Ölförderland zurückgekehrt ist. Vor dem Hintergrund, daß im Irak die Förderkosten sehr gering sind (1 Dollar!!/-Barrel) würde der Einstieg Russlands auch seine eigenen Ölpreise unter Druck setzen. Nicht zu schweigen von den Interessen der OPEC-Länder , die alle teurer fördern und nicht so grosse Vorräte wie im Irak
    haben.Ich könnte mir vorstellen, daß Saudi-Arabien
    und die vereinigten Emirate nun Israel sehr stark (versteckt!) unterstützen um seine Angriffspläne möglichst bald umzusetzen.Wie jeder weiss-, pfeift Dubai schon auf dem letzen Loch in seinem eigenen Epilog.
    Seid bereit -,und Gott zu Grusse!!!

  • Very nice site!

  • Pharmb95

    Very nice site!