Aktuelle Sirenensignale Deutschland

Wir haben die Alarmsignale schon in der Grundschule gelernt. Lange Jahre war immer mal wieder ein Test zu hören und es gab Entwarnung, Fliegeralarm, ABC Alarm. Heute sind einige andere dazu gekommen. Stadte und Gemeinden haben viele der Sirenen bereits vor Jahren deinstaliert. Nun scheint es, dass vermehrt sehr moderne Sirenen wieder aufgebaut werden:

Lutz Meier schrieb auf Facebook: von denen wurden vor 3 Monaten in Rastatt 9 Stck. aufgestellt. Nagelneue Sirenen
Rastatt hat 40.000 Einwohner ( 4 würden genügen von dieser Kategorie, denn sie sind sehr laut ) und ich denke nach dem ABC Alarm vor 6 Wochen und das zum 2. Mal in diesem Jahr wissen die schon genaueres über die ganze Situation in der Rheinebene! In KA habe ich erfahren machen Sie 2x Pro Woche ABC Alarm und danach Entwarnung. In Berchtesgaden vor 2 1/2 Monaten heulten die Sirenen auch im ABC Ton durchs Tal! Ich persönlich vermute, das es hier bald etwas geben wird, was nicht so freundlich ist! Die ganzen Masten mit den Richtfunktrommeln nehmen auch zu. Auf 50km Autobahn standen 20 dieser Masten links und rechts und sogar an Hochspannungsmasten bringen Sie diese Teile an, mit denen bestrahlt wird! Achtet lieber auf so Zeichen als wie auf politische gemachte aus dem kontrollierten Medien Mann sollte mit offenen Augen durchs Leben schreiten und sich nicht nach dem richten was andere sagen oder verbreiten. mann muß gewisse Veränderungen erkennen und deuten!


Anfang der 1950er Jahre bemühte man sich in Deutschland den Zivil- und Katastrophenschutz neu zu organisieren. Dazu gehörte auch der Aufbau von Warnämtern in der Bundesrepublik sowie der Auf- und Ausbau eines flächendeckenden Alarmierungssystems, um vor Katastrophen zu warnen. Die Möglichkeit der flächendeckenden Warnung und Alarmierung erreichte man mit der Installation von Sirenen. Dazu zählte unter anderem das Sirenenmodell E57, aber auch so genannte Hochleistungssirenen, die in größeren Städten (solche in Saarbrücken oder Kassel) aufgestellt wurden.

Bis zum Ende des Kalten Krieges wurden die Sirenen zweimal jährlich bei einem Probealarm getestet. Dieser fand jeweils an einem Mittwoch im März und September gegen 10 Uhr statt. Dabei wurde zuerst ein einminütiger Dauerton, danach Luftalarm oder ABC-Alarm und schließlich noch einmal ein Dauerton ausgelöst. https://de.wikipedia.org/wiki/Zivilschutzsignale

https://www.facebook.com/video.php?v=1571058543131043&set=vb.100006807361967&type=2&theater