Kategorien
Allgemein Weltgeschehen

Die neue Weltordnung

Die neue Weltordnung heißt, dass wir in einer Diktatur leben müssen. Nicht nur hier, sondern Weltweit. Die Corona Pandemie die wir gerade erleben, zeit auf, wie man die Menschen an immer kürzerer Leine hält.

Durch Corona in die Neue Weltordnung

Mit Riesenschritten in die Neue Weltordnung!

»Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch

bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen.« Wolfgang Schäuble, CDU, Bundestagspräsident

Unser Leben ist bedroht. Politik und Medien wollen uns glauben machen, die Bedrohung sei ein Virus. Sie nennen es Covid-19. Aber dieses Virus dient einer global operierenden Elite nur als Vorwand, unser Zusammenleben komplett neu zu organisieren. Seit Jahren schon arbeiten sie daran, die Grundbausteine jeder Gesellschaft zu zerstören: die Familie, das Vertrauen in Recht und Gesetz und vor allem unsere Freiheit. Die wird uns zwar in den Menschenrechten der Vereinten Nationen und im deutschen Grundgesetz zugesichert, aber jetzt – im Rahmen der angeblichen weltweiten Pandemie – sollen uns diese Freiheitsrechte wieder genommen werden.

Wir sollen nicht mehr selbst über unser Leben und unsere Gesundheit bestimmen dürfen. Wir sollen nicht mehr reisen dürfen, wann und wohin wir wollen. Wir sollen uns nicht mehr versammeln dürfen. Unsere eigenen vier Wände sollen nicht mehr heilig sein. Vor allem sollen wir nicht mehr sagen dürfen, was wir denken. Und weil das einzige Bollwerk gegen diesen Angriff auf unser Menschsein ein souveräner Nationalstaat ist, soll auch dieser weltweit abgeschafft werden.

Peter Orzechowski beleuchtet mit Fakten, Dokumenten und Zeugenaussagen, was Ihnen die Mainstream-Medien verschweigen:

  • Der Masterplan: Die Weltregierung der globalen Konzerne
  • Staatsstreich: Wie der Tiefe Staat die alte Ordnung zerstört
  • Neustart: Wie Vermögen umverteilt und die Weltwirtschaft neu gestartet wird
  • Transhumanismus: Die Züchtung des neuen Menschen
  • Der Lockdown: Ein Umverteilungskarussell
  • Zwangsimpfung: Der entscheidende Schritt zum globalen Bürger
  • Big Brother: Auf dem geraden Weg in die Eine-Welt-Diktatur
  • Der Rockefeller-Plan: Testen und Überwachen der gesamten Bevölkerung
  • Angsterzeugung als Herrschaftsinstrument: Angst macht Menschen gefügig und gehorsam
  • Bevölkerungsaustausch: Der alte Plan vom Ende des weißen Mannes


Was Peter Orzechowski in diesem aufsehenerregenden Buch zum Vorschein bringt, erschüttert und erschreckt gleichermaßen: Der Plan, eine Neue Weltordnung zu errichten, ist keine Verschwörungstheorie, sondern lässt sich anhand von Fakten und den persönlichen Äußerungen der Entscheidungsträger klar belegen.

Aber er macht uns auch Hoffnung und zeigt, was wir dagegen tun können:

So lassen wir die Neue Weltordnung scheitern!

Kategorien
Allgemein

Mr. Dax über Edelmetalle und Crash

Dirk Müller mit Proaurum im Gespräch

Dirk Müller setzt sich im Gespräch mit pro aurum TV kritisch mit dem Kampf zwischen David und Goliath am Silbermarkt auseinander – und benennt schonungslos die Marktverzerrungen und direkten Manipulationen: Es sei erstaunlich, wie schnell die kleinen Handelsplattformen von der Leitung genommen worden – ausgerechnet an einem kritischen Moment, sodass die Dynamik des Angriffes auf Silber gebrochen wurde. Müller geht allerdings auch mit den Kleinanlegern hart ins Gericht: „Bei aller Begeisterung für die Kleinen – es ist der Straftatbestand der Kursmanipulation erfüllt. Wenn sich Menschen verabreden, einen Kurs zu manipulieren, dann ist das eine Straftat. Darüber sind sich viele gar nicht klar. Dieser Straftatbestand wurde eingeführt aus gutem Grund, weil so ein Wahnsinn die Finanzmärkte zerstört. Egal, ob man es gut oder schlecht meint.“

Quelle ProAurum TV

Kategorien
Allgemein

Zombies kippen diesen Herbst

Es wird eine ganz neue Welt entstehen

Wie sieht die Zukunft aus? 1. Zunächst werden wir in den nächsten Monaten eine weiter schrumpfende Wirtschaft und deflationären Druck erleben. 2. Wird an den Aktienmärkten ein Fünf-Sigma-Tail-Event eintreffen. Und zwar negativ, nicht positiv. 3. Anschliessend werden sich die Anleger graduell von langläufigen Anleihen trennen, später aus mittelfristigen, Kurzläufern, komplett aus dem Geldmarkt aussteigen und schliesslich Zuflucht in Edelmetallen suchen. 🕵️‍♂️ Diesen Herbst werden die Zombiefirmen kippen und viele Kredite werden ausfallen. Die Banken haben ihr Eigenkapital aber bereits jetzt verbrannt. So werden wir noch dieses Jahr eine erste Bankenrettungswelle erleben. Die Politik wird ihre fehlgeschlagenen Massnahmen mit einer weiteren Null hinter der Druckerpresse zu kaschieren versuchen. Ab Ende diesen Jahres werden wir in eine inflationäre Phase übergehen. Beide Wege resultieren im Schuldenabbau (Zombiepleiten durch Abschreibungen und die Gelddruckmanie durch Entwertung). synchron steigen und fallen. Dr. Markus

Krall: Zombies kippen diesen Herbst

Kategorien
Allgemein

Dirk Müller: „Wir sind noch nicht am Ende der Krise

Der Goldpreis hat die Marke von 1.800 US-Dollar übersprungen

Im Gespräch mit pro aurum TV unterstreicht Dirk Müller: „Wir sind noch nicht am Ende der Krise, auch wenn die Aktienmärkte etwas anderes sagen.“ Eine Gegenbewegung war erwartet worden nach der starken Korrektur. Dieses Comeback habe die Märkte jedoch weiter getragen, als viele Marktbeobachter gedacht haben. Dirk Müller geht bei „pro aurum TV“ auf die besorgniserregenden Hintergründe ein: „Wir haben Massen an Kleinanlegern, die in die Märkte getrieben werden. https://youtu.be/khTjrJVKkIQ

Kategorien
Allgemein

Goldpreis aktuell 16.7.20

Aktuelle Ankaufkurse. Erhoben am 16.07.2020, 09:30

999er Feingold49,91 €/g
900er Gold44,16 €/g
750er Gold36,56 €/g
585er Gold28,56 €/g
333er Gold16,17 €/g
Zahngold (gelb AU 750)36,71 €/g
Zahngold (gelb AU 600)29,07 €/g
Kategorien
Allgemein

Goldpreis Ankauf 18:00 Uhr

Goldpreis geht weiter nach oben Preise je Gramm

999er Feingold50,04 €/g
900er Gold44,27 €/g
750er Gold36,66 €/g
585er Gold28,63 €/g
333er Gold16,21 €/g
Zahngold (gelb AU 750)36,81 €/g
Zahngold (gelb AU 600)29,15 €/g
Kategorien
Allgemein

Haus der neuen Weltordnung

Zitat von Richard N. Gardner, im CFR-Magazin Foreign Affairs April 1974

„Kurz, das „Haus der Weltordnung“ wird man eher von unten nach oben hin statt von oben nach unten herab aufbauen müssen. Es wird wie ein großes „boomendes, geschäftiges Durcheinander“ aussehen, um einmal William James‘ berühmte Beschreibung der Realität zu zitieren. Denn wenn es darum geht die nationale Souveränität zu zerstören ist es viel effektiver, sie Stück für Stück erodieren zu lassen als den altmodischen Frontalangriff durchzuführen.“

Kategorien
Allgemein

Wenn Menschen ihre Rechte aufgeben

Ja, wenn man den Leuten erzählt, dass von außerhalb eine Bedrohung existiert – egal, ob die Bedrohung real ist oder lediglich propagiert – Henry Kissinger Zitat

„Heutzutage wäre Amerika empört, wenn UN-Truppen Los Angeles besetzen würden, um die Ordnung wiederherzustellen. In naher Zukunft wird es dankbar sein! Insbesondere dann, wenn man den Leuten erzählt, dass von außerhalb eine Bedrohung existiert – egal, ob die Bedrohung real ist oder lediglich propagiert – die unser aller Existenz bedroht. Dann wird es so sein, dass die Leute der ganzen Welt flehen werden, sie vor diesem Bösen zu retten. Das einzige, was jeder Mensch fürchtet, ist das Unbekannte. Wenn das präsentierte Szenario eintritt, werden die Menschen ihre persönlichen Rechte freiwillig aufgeben, wenn ihnen im Gegenzug das persönliche Wohlergehen durch die Weltregierung garantiert wird.“

Paul Warburg, Architekt des Federal Reserve Systems Zitat: „Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es wollen oder nicht. Die einzigste Frage ist nur, ob die Weltregierung durch Eroberung oder durch die Zustimmung der Menschen erreicht werden wird.“ Was sagen andere? Winston Churchill, Britischer Premierminister: „Derjenige muss in der Tat blind sein, der nicht sehen kann, dass hier auf Erden ein grosses Vorhaben, ein grosser Plan ausgeführt wird, an dessen Verwirklichung wir alle als treue Knechte mitwirken dürfen.“

Kategorien
Allgemein

Kapitalismus und Kommunismus vereint

Das ist der Plan!

Larry P. McDonald „Der Drang der Rockefellers und ihrer Verbündeten ist es, eine Weltregierung zu kreieren, welche Kapitalismus und Kommunismus vereint – unter ihrer Kontrolle. Meine ich eine Verschwörung? Ja, das tue ich. Ich bin überzeugt davon, dass so ein Plan existiert – [die Eliten] planen es und ihre Absichten sind unglaublich bösartig.“

Kategorien
Allgemein

„Die herrschende Elite“

David Rockefeller, Weltbanker und Bilderberger:

„Über ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie für den übermäßigen Einfluss anzugreifen, den wir ihrer Meinung nach auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen ausüben. Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen den besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als „Internationalisten“ und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen – eine Weltregierung, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.“

„Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar, deren Chefredakteure an unseren Treffen in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulichkeit fast 40 Jahre lang respektierten. Es wäre unmöglich für uns gewesen, unsere Pläne für die Welt zu entwickeln, wenn wir all die Jahre im Rampenlicht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Nun ist unsere Arbeit jedoch soweit durchdacht und bereit in einer Weltregierung zu münden. Die supranationale Souveränität von Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite ist sicher der nationelen Selbstbestimmung, welche in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.“

  • David Rockefeller, 1991 auf der Bilderberger-Konferenz in Baden-Baden „Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen.“

David Rockefeller, 1994 vor dem US-Business-Council – „Wir befinden uns am Rande einer globalen Umwälzung. Alles was nötig ist, wäre eine Krise großen Ausmaßes und die Nationen werden die Neue Weltordnung bejahen.“