Warum der Goldpreis nicht real ist…


Man liest in Insider-Nahrichten: Indien kauft 50 Tonnen Gold und der Goldpreis sinkt!

Hier wird jetzt sichtbar, dass der in den Medien veröffentlichte Goldpreis nicht stimmen kann. Im MOment steht die Unze Feingold bei 750,30 USD. Klar ist zu vermuten welches Krisenmanagement dahinter steckt. Der Goldpreis ist in Wirklichkeit bereits in unermessliche Höhe gestiegen. Es wird von 1500 bis 2000 Dollar gerechnet, bis der Markt der inofifziell geschlossen ist, für die normale Menschheit geöffnet ist. Die Regierungen: Welche Maßnahmen könnten eine Panik verhindern? A) Den Markt aussetzen bedeutet Panik steigern. B) Falsche Zahlen in den Medien drucken, an die sich die Outsider orientieren und einen Scheinmarkt entstehen lassen. Aber Achtung, die Menschheit ist nicht mehr so dumm wie 1929 und auch nicht wie in den 50er Jahren, auch wenn die verfälschte Pisa Studie anderes zeigt. Doch woher die Zahlen kommen dürfte ja auch jedem bewusst sein, man darf aber nicht darüber sprechen.