Prof. Dr. Michael Vogt: Über Meinungsmanipulation

Es geht immer wieder um Macht und es geht immer wieder um Geld. Wozu sollte man sonst die Menschen hinters Licht führen wollen? Dieses Video sollten sich alle anschauen. Es geht um Zensur und unsere Freiheit! Ein Vortrag von Prof. Dr. Michael Vogt, dem man über seine Aufklärung und seinen Mut danken muss.  Wunderbarer Mut-Bürger schreibt ein Leser über Prof. Dr. Michael Vogt! Die Talk Tante Illner fragt in ihrer Sendung ihren Gast Ackermann: – Sie sind der Chef des internationalen Bankenverbandes wie wäre es mit einem Schuldenschnitt der armen Länder – Seine Antwort: „Mir wäre es genau so ergangen wie Herrn Herrhausen“. bei Minute 1:13 wird es sehr interessant und spannend. Alfred Herrhausen (* 30. Januar 1930 in Essen; † 30. November 1989 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein deutscher Bankmanager und Vorstandssprecher der Deutschen Bank. Er wurde durch ein Bombenattentat ermordet.

Durch Google werden Links von Seiten nicht zugelassen, denn die Zensur für Deutschland verbietet das. Zensurfreudiges Deutschland ist somit auf Platz 2. http://hidemyass.com aufrufen so kann man die Zensuren umgehen!
Der letzte Clip: Merkel bei Jauch – das ist unglaublich!

Der Film , der mit der AIDS- und HIV-Lüge aufräumt, heißt übrigens „House of numbers“. Es gibt ihn auch gratis auf Youtube , weitere Infos ganz leicht über Google!

Immer mehr Menschen kommen zu der Überzeugung, dass die Massenmedien keine vertrauenswürdigen Diener der Öffentlichkeit mehr sind. Aus diesem Grund veröffentlicht u.a. eine kalifornische Universität jedes Jahr eine Rangliste der wichtigsten Meldungen, die die amerikanischen Medien nicht publizierten. Diese Liste nennt sich „zensierte Projekte“ (www.projectcensored.org) und wird mit viel Aufwand von Experten und Studenten der Sonoma State University zusammengestellt. Knapp tausend Berichte aus aller Welt werden so auf ihre Wichtigkeit und die Beachtung geprüft, die sie von den US-Medien erhielten. Die fünfundzwanzig offensichtlichsten Beispiele von Medienzensur werden dann im aktuellen Jahrbuch veröffentlicht …http://anti-zensur.info/index.php?page=index