Der letzte Angriff auf das Volk läuft… Deutschlands Finale beginnt!

DEUTSCHLANDS FINALE War es eine spontan einsetzende menschliche Regung der Pastorentochter Merkel, die deutschen Grenzen plötzlich in Gutsherrenart ohne parlamentarische Entscheidung für Flüchtlinge zu öffnen? Ist es Zufall, dass daraufhin wie auf Kommando junge, kräftige Männer in unser Land marschieren, die oft keinen Pass, aber immer ein Smartphone bei sich haben? Wie kommt es, dass einige von ihnen gar keinen schutzsuchenden Eindruck hinterlassen, sondern mit konkreter Erwartungshaltung in unser Land gekommen sind? Warum sind nicht alle dankbar, sondern teilweise hoch kriminell?

Warum erfahren wir relevante Zusammenhänge zwischen Taten und Herkunft der Täter selten in der Presse? Warum

versuchen die Medien, jeden dieser Zusammenhänge krampfhaft zu entkräften oder zu entschuldigen? Warum setzt man auch in Deutschland keine deutlichen Grenzen für kriminelle Zuwanderer, sondern entschuldigt fast jedes Fehlverhalten? Achtzehn Freunde und ich beschreiben unsere Erfahrungen und Einschätzungen der Lage. Mein persönlicher Eindruck nach den Berichten meiner Freunde: Wir sollten nicht zu gutgläubig sein. In der Politik gibt es selten Zufälle. Was hier stattfindet, ist nicht nur ein Rechtsbruch der Politik, sondern ein Angriff auf Europa und insbesondere Deutschland! Der Krieg ist nicht vorbei! Der letzte Angriff auf das Volk läuft… Deutschlands Finale beginnt!

Ein Leser dieses Buches schreibt:

Ein wirklich interessantes Buch. Authenisch und sachlich berichten verschiedene Personen über unterschiedliche Erfahrungen mit Flüchtlingen. Offen und ehrlich werden politische Fehlentwicklungen/Missstände auf den Punkt gebracht, die Einwanderungspolitik in Frage gestellt und die Gründe für Ängste/Unzufriedenheit treffend beschrieben.

Man hegt keine Fremden – oder Ausländerfeindlichkeit. Es geht darum, ob wir weiterhin frei sein dürfen oder uns von religiösen Fundamentalisten einschränken lassen wollen! Natürlich habe auch ich etwas dagegen, dass ein Glaube unser freies Leben nachteilig verändert. Mittlerweile ist niemand mehr Herr der Lage, alles ist durch falsche Toleranz aus dem Ruder gelaufen, und die Verantwortlichen treiben ihre gutmenschlichen Machenschaften im Sinne des absoluten Wahnsinns weiter.

Laut Presse ist alles prima, kaum jemand hat ein Problem mit dem Islam. Die tatsächlichen Probleme, all die negativen Meldungen, Erfahrungen, Vorkommnisse werden einfach nicht thematisiert. Es gibt nach wie vor keine kontrollierte Einwanderung und Merkel hat ihre Einladung „keine Obergrenze“ offiziell nicht zurückgezogen. Die Gerichte sind überlastet und nicken alles mit erhobenem Zeigefinger ab. Die innere Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet. Polizisten sind hoffnungslos überfordert und chronisch unterbesetzt. Und genauso wenig wird eine effektive Abschiebepraxis umgesetzt.

Wer glaubt denn ernsthaft, dass es auch nur den geringsten Widerstand gibt? Wir lassen uns alles, wirklich alles gefallen. Der Mehrheit ist es sowieso egal, was in der Politik etc. passiert. Merkel hat ihre nächste Kanzlerkanditatur verkündet und im schlimmsten Fall geht’s in die nächste Runde – weitere 4 Jahre, um diese deutschenfeindliche Politik weiterzuführen.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung