Gold Richtung 800$ Marke

Heute geht der Goldpreis Richtung 800$ pro Unze und es scheint, dass man ihn nicht mehr auf den 740$ halten kann. Was heute an Nachrichten so gelesen wird, lässt den Normalbürger in große Wut geraten: Steuer-Milliarden für Milliardär. Jetzt ist amtlich: Wer sich an der Börse verzockt, dem hilft die Landesbank. Voraussetzung: Die Summe muss hoch genug sein. Die LBBW, selbst in Nöten, hilft Merckle aus der Patsche. (mmnews.de)

Als nächstes liest man auf Welt.de: Prognose für 2009. Bundesbank erwartet tiefste Rezession seit 1949. So düster war bislang noch kein Ausblick: Die Bundesbank rechnet im kommenden Jahr offenbar mit der schlimmsten Rezession der Nachkriegsgeschichte. Die Wirtschaftsleistung würde demnach um ein Prozent schrumpfen. Die Bundesregierung war bislang noch von einem kleinen Plus ausgegangen. (welt.de) Und weitere Horrormeldungen werden mittlerweile von den Bürgern gar nicht mehr groß wahrgenommen. Keiner sagt was, keiner sieht was und keiner hört was. Unglaublich!!!
Während hier die Leute mit Lichterfest und Adventszeit beschäftigt sind keiner kapiert was uns noch schlimmes erwartet: Iranisches Atomprogramm. „Ein Jahr bis zur Bombe“. US-Atomexperten berichten, dass Iran mittlerweile genügend Uran angereichert hat –