Wir wissen jetzt, wie die Trump-Sippe zu Reichtum und Macht kam

Wir wissen jetzt, wie die Trump-Sippe zu Reichtum und Macht kam. Wir wissen auch, daß Sprößling Donald mehr als nur davon profitiert. Wenn dieser Donald Trump nun den großen Zampano im US-Wahlkampf spielt, dann tut er das nur aus einem einzigen Grund: Weil seine Seilschaften ihn dort hingestellt haben, damit er es tut. In den USA wird niemand Präsidentschaftskandidat, der nicht zur Machtelite, zu den wenigen mächtigen Clans im Lande gehört, und der das Spiel dieser Clans nicht mitspielt. Genau das aber verschweigen uns die US-hörigen deutschen Journalisten, die bekanntlich selber kleine korrupte Rädchen im großen Getriebe transatlantischer Machenschaften sind.

Der Glaube, die Trumps seien typisch amerikanische Self-Made-Millionäre, ist ein großer Irrtum und eine Illusion. Sie sind wie viele andere Reiche und Mächtige im Land der unbegrenzten Möglichkeiten einfach nur unbegrenzt korrupt

und kriminell gewesen, um dorthin zu kommen, wo ein Donald Trump heute – dank der „Vorarbeit“ seines skandalträchtigen Vaters und dessen Judenkumpanen – steht.

Mitgliedschaften in geheimen Logenbruderschaften wie den Skulls and Bones lassen sich bei Donald Trump nicht klar belegen, auch wenn es Fotos gibt, auf denen er und sein Vater die Hände beide so überkreuz legen, daß es dem Erkennungszeichen der Skulls and Bones, dem „X“, entspricht. Belegen läßt sich jedoch, daß Donald`s Vater Fred C. im Jahre 1999 in dem jüdischen Krankenhaus „Long Island Jewish Medical Center“ in New York gestorben ist. Ebenso wie die Frau Mama Mary Anne Macleod ein Jahr später. Wer stirbt in einem New Yorker jüdischen Krankenhaus, wenn er nicht selber Jude ist?

n deutschen Medien erfahren wir nichts über darüber, wer Donald Trump wirklich ist und mit welchen „Geschäftsbeziehungen“ sein Vater Fred C. Trump sich einst in New York zu einem der mächtigsten Männer Amerikas aufschwingen konnte.

Lesen sie hier mehr

“Der einzige /Kandidat), der Israel wirklich unterstützt, bin ich. Der Rest von denen redet bloß, aber handelt nicht. Sie sind Politiker. Ich bin loyal gegenüber Israel seit dem Tage meiner Geburt. Mein Vater, Fred Trump, war vor mir schon loyal gegenüber Israel“.

Der Zionismus besteht aus einem unsichtbaren, aber grossen und mächtigen Imperium von Finanz und
Industrieleuten, einem Imperium, das man auf keiner Weltkarte verzeichnet findet, das aber sehr wohl
existiert und überall im kapitalistischen Lager operiert. Die Zionisten unter den USJuden
besitzen 80%
der lokalen und internationalen Informationsorgane.

Das Bild:5 von 3 Fuß Israeli Defense Force Flag

Groß für israelische Patrioten jüdischen Nationalisten, Zionisten, Militärhistoriker, Pubs, Clubs, Vereine,