Nettolohn, Abgaben und Steuern

Die Steuern und die Sozialabgaben schlagen in diesem Monat besonders zu Buche. Da verdient man monatlich 890 Brutto und plötzlich bekommt man 1000 Euro Weihnachtsgeld dazu. Was bleibt übrig?

Von den schwer verdienten 890 Brutto bei einer 40 Stunden Woche, bleiben 710,01 Euro zum Leben übrig. Das bei einer alleinerziehenden mit einem Kinderfreiebetrag. Miete für eine kleine Wohnung 280.- Nebenkosten 180.- zzgl. Strom und Telefon. Ist das nicht Ausbeutung genug? Nein man setzt noch einen oben drauf: Es gibt 1000 Euro Weihnachtsgeld, man freut sich, dass man sich wenigstens an Weihnachten etwas kaufen kann. Doch schwer gefehlt, von den 1890 Brutto bleiben dann nur noch 1.282,44 € netto übrig den Rest hat der Staat und die Sozialkassen gefressen. Man bedenke, dass man die Fahrtkosten auch nicht mehr vom Betrieb bekommt.

Somit bleiben von den 1000 Euro Weihnachtsgeld gerade mal 392,54 übrig. Damit soll man die Kaufkraft der Verbraucher anregen? Ja klar, kauft man sich für die übrigen Euros etwas, zahlt man ja gleich mal wieder 19 Prozent Mehrwertsteuer und schwups sind es nur noch 300 Euro an Werten die man kaufen kann. Da bleibt doch immer noch die Frage: Lohnt sich Arbeit noch?

Eine allein Erziehende bekommt dafür vom Staat:
Regelleistungen (§ 20) 345.00 Euro
Mehrbedarf (§ 21) 41.40 Euro
Unterkunft + Heizung (§ 22) 227.50 Euro
Zuschlag nach § 24 0 Euro
Zuschüsse nach § 26 0.00 Euro

gesamter Bedarf
613.90

vom Staat zzgl. 154.- Kindergeld

dazu kommen noch die Vorteile für die Schule: 100 Euro für Schulbedarf, Zuzahlungen für Fahrkarten und für das Mittagessen werden nur 1.- Euro berechnet. Ohne Sozialhilfe sind es 3,80 pro Tag.

Wenn alles umgerechnet wird, hätte sie es besser, wenn sie nicht arbeiten würde. Darf das sein???

  • Populistisches wie auch Verlogenes. Bereits in der Vergangenheit gab es Beruhigungspillen in Form von 24 Monaten Kurzarbeitergeld. Nun folgt eine große “Aufwertung” von Hartz 4 – ahnen “die in Berlin” Schlimmeres? Sind Sie Angestellter, Selbstständiger oder Unternehmer? Haben Sie sich insbesondere als Angestellter schon einmal gefragt, warum Sie eigentlich noch arbeiten, wenn Sie nicht gerade zu den hochbezahlten Mitarbeitern gehören? Im Hinblick auf die jetzt neu geplanten Verbesserungen für Hartz 4-Empfänger durch die neue Regierungskoalition sollten Sie das unbedingt tun, insbesondere, wenn Sie kurz vor der Arbeitslosigkeit stehen. Welche Leistungen erhält ein Hartz 4-Bezieher derzeit – vereinfachte Zusammenfassung: (womblog.de)
    http://womblog.de/2009/11/11/hartz-4-als-hyperinflationres-zukunftsmodell-wie-man-die-masse-ruhigstellt/