Sich wieder an kleinen Dingen freuen

2009 – Glück und Zufriedenheit hängt nicht von Besitz und Geld ab. Das beweisen die Brüder Ludolf.
Vielleicht müssen wir uns besinnen wieder unbeschwerter durchs Leben zu gehen. 🙂

Viel Geld, Besitz, Macht,

all das sind Atribute, die man zum glücklich sein anscheinend nicht braucht. Gesundheit schätzt man, wenn man krank ist. Glück schätzt man, wenn man traurig ist. Geld schätzt man, wenn man keines hat. In 2009 werden viele Menschen in finanzielle Nöte kommen und deshalb sei gesagt, auch das geht vorüber. 🙂

Nachtrag 31.1.2011 Jetzt ist leider ein Bruder gestroben. Plötzlich und unerwartet –

„Der zweitälteste der vier Brüder, die mit ihrem Schrottplatz in Dernbach im Kreis Neuwied bundesweit Bekanntheit erlangt und Fans in aller Welt haben, wurde tot in seinem Wohnhaus gefunden“, heißt es dort. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.
Der 56-Jährige hatte die Anrufe der Kunden angenommen, was seit 2006 in der Doku-Soap „Die Ludolfs — 4 Brüder auf’m Schrottplatz“ zu sehen war.

„Von den Ludolfs selbst war bislang kein Kommentar zu bekommen. Das permanente Besetztzeichen deutet darauf hin, dass sie den Hörer neben das Telefon gelegt haben“, schreibt die „Rhein-Zeitung“.

  • Günter Ludolf – wir werden Dich in Erinnerung behalten.

  • yvonne

    Man muss wirklich nicht viel haben um glücklich zu sein. Jeder Mensch hat dazu ein anderes Denken. Ich hab diese Ludolfs 2mal zufällig im TV gesehen. Also deren Glück kann ich für mich,nicht nach vollziehen. Aber im Wasser sparen sind sie bestimmt Nr. 1 😉