Quelle Ausverkauf

Quelle Versandhaus bietet ab 1.11.09 den Megaschlussverkauf an. Nicht fähige Manager und Mitarbeiter in den oberen Etagen sagten letzte Woche noch in der Presse, dass sie ihre Serverkapazitäten erhöhen werden, weil sie mit einem großen Ansturm rechnen würden. Es kam aber ganz anders: Am 1.11. fielen die Server aus und die Seiten lassen sich bis zur Stunde nicht mehr aufrufen. So wie diese Firma in den Ruin getrieben wurde, so passt auch das Versiegen der Quelle zum Gesamtbild.

In den Zeitungen wurde fleissig die Werbetrommel gerührt: Mega-Schlussverkauf: Quelle-Pleite: Jetzt müssen 18 Millionen Artikel raus. Es ist das Paradies für Schnäppchenjäger: Nach der Pleite des deutschen Versandhauses Quelle müssen jetzt die Lager geräumt werden. 18 Millionen Artikel stehen zum Verkauf – natürlich zu stark reduzierten Preisen. Schon jetzt stürmen Kunden in Scharen die Quelle-Niederlassungen, euphorisiert von ersten Sonderangeboten. Unterdessen fragen sich viele der Mitarbeiter, die sie bedienen, wie es für sie nach der Pleite weitergehen soll.

und noch weitere Nachrichten in der Art kündeten den Megaausverkauf an, der auch wie die Firma selber zur Mega Pleite führte.

  • Maria

    Ist an sich ja auch kein Wunder bei all den guten Angeboten – sie scheinen nebenbei bemerkt zu sein jetzt auch wieder online zu sein. Faszinierend.