So sieht wohl Revolution aus

Heute Nacht brannten in Berlin wieder Autos. In Kreuzberg und auch anderen Stadtteilen ist kein Auto sicher. Hass, Zerstörungswut um zu demonstrieren, dass sie eigentlich die Stadt im Griff haben. Die Polizei ist machtlos. Im letzten Jahr gab es in Berlin mehr als 200 Brandanschläge auf geparkte Autos und über 70 wurden zusätzlich durch diese Brandanschläge beschädigt.

Der Staatschutz soll eingeschaltet worden sein. Dies ist doch der Beweis, dass die Polizei dieses Chaos gar nicht mehr in den Griff bekommen kann. Auch die müssen um Leib und Leben fürchten, denn diese Chaoten machen auch vor Menschenleben nicht halt. Dies passt zu dem neuerlichen Überfall auf eine Mitarbeiterin des
Volker Kauder. Ich würde in dieser Stadt nur noch bewaffnet herumlaufen. CS Gas muss man jedenfalls auch schon in anderen Städten bereit halten. Man weiß nie, wenn es einen selber trifft.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung