Soldaten brauchen Psychiater wegen Trauma

Wer hat sich um unsere Eltern und Großeltern gekümmert als sie den 2. Weltkrieg mit allem Elend erleben mussten? Kinder mit 16 wurden sogar in den Krieg eingezogen. An einen Psychiater dachte da wohl niemand, sondern eher daran, ein Stück Brot zu bekommen. Ich denke auch gerade daran, wie die Heimatvertrieben geschändet und getötet wurden. Weitere Ausführungen benötigen sich hier nicht, senn jeder weiß von der Deutschen Geschichte.

Wenn man sich bei der Bundeswehr verpflichtet muss man wissen, dass es nicht um ein Videospiel geht. Ein Artikel in der Zeitung heute: Bundeswehr sucht dringend Psychiater – Behandlung traumatisierter Soldaten stockt – Die Bundeswehr kann den Mangel an Psychiatern zur Behandlung der steigenden Zahl traumatisierter Soldaten nicht beheben. Das ergibt sich nach einem Bericht des „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe) aus einem vertraulichen Vermerk des Bundesverteidigungsministeriums sowie einem Bericht des Parlamentarischen Staatssekretärs Thomas Kossendey (CDU) an den Verteidigungsausschuss des Bundestages. Demnach sind von den 42 psychiatrischen Dienstposten derzeit nur 24 besetzt. Zwar werden bis 2012 acht neu ausgebildete Psychiater hinzukommen; in dem selben Zeitraum scheiden aber sechs Psychiater wegen Ablauf der Vertragszeit oder aufgrund ihrer Pensionierung aus, „sodass“, wie es in demVermerk heißt, „der tatsächliche Personalaufwuchs durch Eigenregeneration bis 2012“ lediglich „zwei Fachärzte betragen wird“.Weiter heißt es, ein größerer Aufwuchs könne theoretisch durch Gewinnung qualifizierter Seiteneinsteiger realisiert werden.

„Trotz intensiver Bemühungen“ gelinge dies jedoch „nur in Einzelfällen, da der zivile Arbeitsmarkt zurzeit bessere Beschäftigungskonditionen bietet“. Die Zahl der traumatisierten Soldaten erreichte mit 483 Fällen in den ersten drei Quartalen 2010 einen Höchststand.

Originaltext: Kölner Stadt-Anzeiger

  • yvonne

    Ich frage mich gerade,was mustern,die bei der Musterung denn??? Die Alkverträglichkeiten?? Oder doch noch immer die P…länge.

  • yvonne

    Was anderes scheint,nicht wichtig,ob ein Jungmann psychisch dazu überhaupt in der Lage ist (abgesehen von Schizophren).

  • yvonne

    Schussgeil sind ja die meisten,nur wenns mal wirklich ums Eingemachte geht,sind von 10 Männer 8 Männer Geschichte. Woher ich das weis? Ein guter langjähriger Freund ist Battalionskommandant,der erzählte mir schon mehr als genug.

  • yvonne

    Ich zitiere mal kurz:..Wer hat sich um unsere Eltern und Großeltern gekümmert als sie den 2. Weltkrieg mit allem Elend erleben mussten?..zitatende. Niemand aber das war auch eine komplett andere Zeit,damals war nahezu alles vernichtet,keine Arbeit,Essensmarken u.a.
    Die Soldaten heute kommen von ihren Einsätzen zurück in eine stabile Gesellschaft,Essen im Überfluss und auch Arbeit (wenn man will!) Da ist das verarbeiten,der Erlebnisse der jeweiligen Soldaten,eigentlich viel schwerer,als wenn er gleich abgelenkt wird,um sich mal zu verpflegen oder um seine Liebsten Nachschau zu halten,diese Ablenkung,fällt heute alles weg.

  • yvonne

    Und was heute noch dazu kommt,die Männer sind auch nicht mehr das,was sie einmal waren 😉

  • yvonne

    Heute haben die meisten Jungmänner eine große Klappe und nichts dahinter,früher wars umgekehrt.

  • yvonne

    …und was Heute noch dazu kommt,Soldaten kämpfen nicht mehr für ihr Land (Verteidigung usw.) sondern nur noch für den Mist,den die eignen Politiker verzapften. Das alleine wiegt psychologisch schwerer. (damit auf etwas mehr Fairnis gewahrt bleibt ..*fg*)

  • yvonne

    nicht auf,sondern auch

  • yvonne

    Unser aller größtes Übel sind unsere Politiker,ob nun für den Soldaten,der seinen Kopf für jene hin hält,wie wir als Bevölkerung auch und das NUR weil unsere Politiker,weder zu ihren gemachten Versprechungen stehen,noch weil sie sich selbst je in eine Kriegshandlung wagen würden,die sie selbst,nicht abwenden konnten/wollten.

  • yvonne

    Frau Merkel sollte sich was schämen !
    Sie sollte mal in ne Uniform hineinschlüpfen,ein Gewehr zu sich nehmen und mit den Soldaten auf Kampfeinsatz gehen. Wetten der würde nie stattfinden???

  • yvonne

    Und weils oft so schön heisst,Politiker kämpfen mit den Köpfen,wo denn????

  • yvonne

    Allenfalls für ihre Machtgeilheit aber sicherlich nie für das Volk,das sie mal wählte. Undankbarer,egoistischer „Sauhaufen“ könnte man dazu sagen !
    Und ja ich bin eine Frau aber ich schreib noch immer,was ich mir denke und das dachte ich eben !

  • nordkrieger

    Liebe yvonne-,
    Dein Statement zur Qualität der Männer bezieht doch wohl nicht auf die Zeit vor 1950!? Die Kaderschmieden des Dritten Reiches haben gewiss aus vielen
    Waschlappen Kampfmaschinen zu machen versucht-, es sind jedoch auch nur Menschen geblieben. Gar mancher-, der vorher nur ein kleiner Scheisser war mit „0“ Verantwortung und Nix ! zu sagen, wuchs in Uniform zu einer Grösse heran-, die ihm vorher keiner zugetraut hätte.

    Da fällt mir eigentlich nur noch ein Zitat ein , was ich als Musiker im Festzelt auf einem Kinder-T-Shirt las :“Ich bin NIx-, ich kann nix-, gebt mir eine Uniform !“ (Es war das Kind eines Ex-Schützenkönigs!)
    Gruss

  • yvonne

    Na ja,nicht „nur“ im 2.Weltkrieg,da war Kameradschaft mit Gruppenerziehung,die beste Methode Jungmänner stark zu machen. Ich sprach von den Jahren nach 1950 bis Heute.

    Ich kenne da auch ein gutes Zitat,eigentlich einer meiner liebsten Zitate: Jeder Mensch kommt als Unikat auf diese Welt….doch sterben die meisten als Kopie 😉
    Trifft leider Heute zu oft zu.

  • yvonne

    Und nun wünsche ich ne gute Nacht aber im Besonderen,dem admin,wie auch dem nordkrieger 😉

  • nordkrieger

    @hallo zusammen-,
    recht hast Du, yvonne ! die welt ist voller dublettenmenschen-, wieviel mädels wollen heutzutage aussehen wie heidi klum oder madonna .bei den männern
    kommt die identifikation über „männliche“ attribute. DICKE AUTOS mit kavalierstart zwischen 2 ampeln zu jagen-, und ähnliches ……………..!
    schönen restdienstag-,
    ps . wird wieder ne nette sinfonische probe heute abend mit den hobbysinfonikern in d.dorf-city 😉

  • yvonne

    an nordkrieger
    Du bist „der“ Mann meiner Träume :-). woher wusstest du,das mit „heidi klum“??
    *LOL*
    Du alles gute dafür ! Na mich liest wieder gegen ende dieser woche. Muss für meine Schäfchen was tun und hier schneit es ,schon seit 3 Tagen,was mein Tun leider ein wenig erschwert…also Bussal und baba bis Sa. (Honigmann weiss es schon 😉
    lg yvonne

  • yvonne

    zusatz: na,männer,autos und kavalierstarts waren schon immer statussymbole eigentlich seid ihr leicht zu handhaben,lässt frau euch das?…fühlt ihr euch wohl (zu mindest die meisten) *lächelt*

  • nordkrieger

    @Huch….? yvonne, mon dieu! Deine Träume sind aber einfach gestrickt! ;-);-)!!
    Kavalierstarts…??? Ich heisse doch nicht Mannie und fahre Manta? Mein Opel ist von der gemütlicheren Art:Zafira:Man begibt sich -, man fährt nicht !!!

    Bleib gesund und flieg nur unterhalb der Schneeefallgrenze…………………..;-)
    LG

  • yvonne

    ….demnach bist du der gemütliche Autofahrer?,na hat auch seine Reize 🙂
    Meine Art zu fahren,nennt sich etwas anders.
    Porsche alter (Bj,87) 911: steigt ein….und lässts stauben (geht jetzt beosnders gut..*fg*)

    lg

  • yvonne

    Ich mag Schnee,also bleib ich oberhalb der Schneefallgrenze,ich hab hier ja im mom genug 110cm,hast schon Winterreifen montiert?..isch hoffe für du ;-).Könnte sonst ende,wie bei einigen Lkw-Fahranfängern,die im Harz auf den Strassen übernachten mussten *grinst mal*.
    Ich versteh solche Leute nicht,ich sehe ja wenns zu schneien beginnt und hab ich noch Sommerreifen montiert,auch kein Problem,Ketten drauf (solche sollten im Kofferraum sein) und nicht zu Hause im Keller..*fg*. Da nützen sie meistens null :-)..dann gibts kein Stecken bleiben,nicht mal bei 1m Schnee. Ich wünsche Dir ne schöne unfallfreie Woche mit viele Konzerten lieber Nordkrieger. Und das mit dem Mann meiner Träume….für mich vielleicht,für Dich ein Albtraum vermute ich mal ;-). So aber nun muss ich raus,ich gucke ja nur noch 1mal am Tag herein……baba

  • nordkrieger

    @Admin-,
    Sorry-, wegen dieses langen „Offtopics“ zwischen der Blogkollgin yvonne und mir-, sie wills scheinbar genau so. Ich finde das nicht gut-, der Blog ist für die Themen da, die gerade dran sind :-(.
    Gruss

  • hallo nordkrieger, ich denke alle lesen gerne mit 🙂

  • yvonne

    So zwischen durch a bissal privat,wertet keinen Blog ab…diesen Blog hier ohne hin nicht;denke ich mal. Aber ich bin ja schon wieder still 😉

    lg

  • bet365

    hello!This was a really magnificentsuper Topics!
    I come from itlay, I was luck to seek your subject in baidu
    Also I get a lot in your subject really thanks very much i will come daily