Gold oder lieber Silber kaufen?

Laut Angabe von selbst ernannten Analysten soll der Silberpreis einbrechen. Sie behaupten, dass sich eine Blase gebildet hat und diese platzen würde. Was sind das für Analysten? Sind es Hellseher oder Nachbabbler? Ich halte von all den Analysten schon deshalb nichts, weil man ja gesehen hat, wie Recht sie hatten. Man hat bei den Analysen wohl vergessen, in was für einer Lage die gesamte Welt steckt. So etwas kann man nicht analysieren. Gold und Silber war schon seit ewigen Zeiten ein Tauschmittel. Manche sagen, man kann Gold oder Silber nicht essen. Das ist wohl wahr, da kann man entsprechende Tauschmittel Schnaps, Kaffee, Zigaretten, lagern, die auch für überraschende Versorgungsschwierigkeiten eine Rettung sind.

Einer sagt: Silber= Absturzgefahr
Der Silberpreis erreicht historische Höhen, vor wenigen Tagen knackte er die 50-Dollar-Marke. Silberminen produzieren auf Hochtouren, mehr als die Industrie verbraucht. Es sind vor allem Finanzinvestoren, die den Preis treiben. Jetzt droht der Absturz.

Hier noch eine andere Ansicht auf Hartgeld.com als pdf

und hier wird der Silberpreis auf ungeante Höhen klettern, genau wie der Goldpreis. Klick

[Most Recent Quotes from www.kitco.com] 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung