Goldpreise 27.05.2011

Dass es schlimm mit dem Euro steht, dürfte langsam jeder kapiert haben, doch da es nun in einer der grössten Zeitungen steht, dürfte zeigen, dass wir kurz vor dem Ende des Euros stehen. Die Zeit meldet mit der Überschrift: Europäische Zentralbank droht mit dem Euroknall. Hier die Schalterkurse von heute 8:00 Uhr für Gold in Euro:
Goldbarren 1.000 g Ankauf € 33,997.00 Verkauf € 34,647.00
Goldbarren 500 g 16,998.50 17,368.50
Goldbarren 250 g 8,499.25 8,729.25
Goldbarren 100 g 3,399.75 3,497.75
Goldbarren 50 g 1,699.75 1,758.75
Goldbarren 31.10 g 1,032.75 1,107.75
Goldbarren 20 g 680.00 718.00
Goldbarren 10 g 340.00 370.00
Goldbarren 5 g 170.00 191.00

Krügerrand 1/1 OZ 31,10 g 1,032.75 1,112.75
Krügerrand 1/2 OZ 15,55 g 519.00 587.00
Krügerrand 1/4 OZ 7,78 g 259.75 300.25
Krügerrand 1/10 OZ 3,11 g 100.50 128.50

 Känguruh 1/1 OZ 31,10 g 1,032.75 1,117.75
Känguruh 1/2 OZ 15,55 g 519.00 587.00
Känguruh 1/4 OZ 7,78 g 259.75 300.25
Känguruh 1/10 OZ 3,11 g 100.50 128.50
 Känguruh 1/20 OZ 1,56 g 50.00 76.00

Maple Leaf 1/1 OZ 31,10 g 1,032.75 1,117.75
 Maple Leaf 1/2 OZ 15,55 g 519.00 587.00
Maple Leaf 1/4 OZ 7,78 g 259.75 300.25
 Maple Leaf 1/10 OZ 3,11 g 100.50 128.50

 Philharmoniker 1/1 OZ 31,10 g 1,032.75 1,117.75
 Philharmoniker 1/2 OZ 15,55 g 519.00 587.00
Philharmoniker 1/4 OZ 7,78 g 259.75 300.25
 Philharmoniker 1/10 OZ 3,11 g 100.50 128.50

 Eagle 1/1 OZ 31,10 g 1,032.75 1,117.75

1 Sov. Eli. II. Neu 7,32 g 236.75 274.75
 10 Rubel Rußland 7,74 g 250.25 294.25
 20 GM Wilhelm II. 7,16 g 231.50 296.00
 20 Vreneli CHF 5,8 g 187.50 237.00
 100 Kronen ATS 30,48 g 991.25 1,067.25
 4 Dukaten ATS 13,765 g 447.50 504.50
 1 Dukat ATS 3,44 g 109.00 130.00
 50 Pesos Mexico 37,5 g 1,219.50 1,321.50

Zeit.de Die Europäische Zentralbank warnt vor einer Katastrophe, damit die Politik die Währung rettet.

  • Benni

    Der Betrug an der Bevölkerung läuft schon so lange und keiner merkt es, was muss noch passieren. Am Ende darf dann also doch der Steuerzahler die Suppe der Pleiteländer wie Griechenland, Spanien, Portugal und Bulgarien auslöffeln.

    Was passiert mit den ganzen Rettungsmilliarden? Banken und Unternehmen horten das billige Geld, das sie von den Staaten bekamen, und geben es ungehindert für Spekulationsblasen aus 1. neue Immobilien-Blasen, genau so, wie sie den Crash 2008 in den USA ins Rollen brauchten. 2. neue Aktien-Blasen. allein der DAX hat sich völlig von der Wirklichkeit abgekoppelt