Willkommen 2012 – uns geht es in Deutschland gut

Ich wünsche allen Lesern ein glückliches 2012. Ja man muss sich am Anfang eines neuen Jahres immer wieder umgewöhnen, wenn man das Datum schreibt. Diesmal mit der Zahl 2012 habe ich keine Probleme, das kommt wohl daher, dass dieses Jahr schon lange als das Katatstrophenjahr überall auf der Welt gefürchtet ist. Einen Grund zu feiern gab es sicher nicht für jeden, doch insgesamt scheint es den Deutschen wirklich gut zu gehen. Was in dieser Nacht wieder an Krachern und Raketen verschossen wurde… oder vielleicht haben es noch viele nicht kapiert, was auf uns zukommt.

Eines ist sicher, Gold und Silber wird in 2012 unaufhaltsam steigen.Der DAX hat dieses Jahr mit 6.914 Punkten begonnen und es mit  5.898 Punkten beendet, das  ergibt 14,75% Verlust. Gold hat das Jahr 2011 mit 1.416,00 USD begonnen und mit 1.565,30 USD  beendet. Das sind immerhin 10,50% Gewinn.

Die Ansprache der Bundeskanzlerin gleicht einer Märchenstunde, doch hört man dazwischen, dass es in 2012 schwieriger wird als im vergangenen Jahr 2011. Astrologen haben in jedem neuen Jahr viel zu tun, denn alle wollen wissen, was das neue Jahr bringt.

Hier die Aussage: Es kommt zu einem kompletten Zusammenbruch des derzeitigen
Wirtschafts- und Finanzsystems.
Banken brechen zusammen.
Die Menschen geraten in Panik und wollen ihr Geld retten. Aber man
kann nichts mehr abheben.
Wer kein Bargeld zu Hause hat, kann nicht mehr einkaufen. Niemand
wird mehr Kartenzahlungen akzeptieren.
Tw. schließen die Läden, so lange nicht klar ist, welche Währung gültig ist
und v.a. wieviel sie wert ist.

Das sind wirklich keine guten Aussichten! Steht der Welt ein weiterer bedeutender Krieg bevor?
Viele Beobachter gehen davon aus, dass das US-Imperium auf der Suche nach einem neuen großen Krieg ist, und halten einen Waffenkonflikt mit dem Iran in 2012 für denkbar. Laut dem Geostrategen und Sicherheitsanalysten Joel Skousen wäre ein solcher Krieg für die Globalisten jedoch erst ab Sommer 2012 von Vorteil, da ein zu zeitig eingeläuteter Irankrieg Ron Paul, dem bei den Elitisten verhassten Mitbewerber um die republikanische Präsidentschaftskandidatur, massiven Auftrieb bescheren würde. Skousen schrieb am 23.12.2011: „Auch werden sie uns den seit langem erwarteten Krieg mit dem Iran bescheren, höchstwahrscheinlich kurz vor den Wahlen.

Einen anscheinend patriotischen Krieg ins Leben zu rufen, ist eine sichere Methode, um die Wiederwahl eines Präsidenten zu gewährleisten. Würden sie den Krieg gegen den Iran in 2012 zu früh beginnen, käme dies wahrscheinlich Ron Paul zugute, da weitere Kriege zurzeit besonders unbeliebt sind. Würde der Krieg aber erst im Herbst kommen, wäre dies für Obama von Vorteil, sofern das Ganze mit dem erwartungsgemäßen Geheul der Massenmedien, dass wir unsere Truppen unterstützen müssen, einherginge.“ Ein Irankrieg wenige Wochen oder Monate vor der US-Präsidentschaftswahl wäre für Obama also ein absoluter Segen. Er wäre in diesem Falle der siebte US-Kriegspräsident der zur Wiederwahl stünde – und bisher musste noch kein einziger von ihnen das Weiße Haus verlassen.(propagandafront.de)

Unzensiert 2012

Was die Massenmedien Ihnen 2011 verschwiegen haben!

Das Informationsangebot erscheint in einer globalisierten und vernetzten Welt schier unermesslich. Dennoch gleichen sich die Schlagzeilen der Tageszeitungen, die Aufmacher in Funk und Fernsehen. Dabei gibt es regelmäßig wichtige Nachrichten, Informationen und Zusammenhänge, die nicht veröffentlicht werden.

Unzensiert 2012 widmet sich in zwölf großen Monatskapiteln einem spannenden und aufgewühlten Jahr. Werfen Sie gemeinsam mit Andreas von Rétyi einen Blick hinter die Kulissen und suchen Sie mit ihm nach den Fakten, die uns die Massenmedien 2011 verschwiegen haben.
•»Arabischer Frühling«: Wurden die Revolutionen in Nordafrika von der CIA inszeniert und finanziert?
•Massensterben von Tieren: Erfüllt sich eine biblische Prophezeiung?
•Fukushima: die Hintergründe zum Tsunami und zur Reaktorkatastrophe.
•Das Attentat auf zwei US-Soldaten in Frankfurt: Welche geheimnisvolle Rolle spielten die deutschen Sicherheitsbehörden?
•Asteroiden: Wird uns eine kosmische Bedrohung verheimlicht?
•Das Rätsel um den Absturz von Air France 447: War die Absturzursache tatsächlich ein Pilotenfehler?
•1. Mai, Abbottabad, Pakistan: Wie oft starb Osama bin Laden eigentlich? Was geschah während des US-Kommandounternehmens wirklich?
•EHEC-Alarm in Deutschland: Was waren die geheimen Hintergründe?
•Das geheime Zentrum der Macht: Welche Pläne haben die Bilderberger für die Zukunft?
•Terroranschlag in Oslo: Was geschah in Norwegen wirklich? War Anders Behring Breivik tatsächlich ein Einzeltäter?
•Der Murdoch-Skandal: die geheimen Abhöraktionen und zwei Morde.
•London in Flammen: Sind die schweren Unruhen Vorboten für bürgerkriegsähnliche Zustände auch in anderen europäischen Großstädten?
•Der Euro vor dem Crash: Wann kommt die Währungsreform?
•Zehn Jahre 9/11: Was wird uns bis heute verheimlicht?
•Jagd auf den libyschen Machthaber Gaddafi: Warum musste er wirklich sterben und was sind die Hintergründe, die zu seinem Tod geführt haben?
•Zahi Hawass: das Ende des »letzten Pharao«.
•Bundestrojaner: Wie weit ist der Überwachungsstaat in Deutschland fortgeschritten?
•Area 51: Was geschieht gegenwärtig eigentlich auf der Geheimbasis?
•Irans Atombombe und Israels Reaktion: Was sind die wahren Hintergründe?

Gebunden, 352 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Dieses Buch muss man gelesen haben…

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung