Die Chemie die uns umbringt wird jetzt mit Raketen in den Himmel geschossen

(Foto: NASA.gov) Die ersten Tests in der oberen Erd-Atmosphäre haben begonnen. Die NASA verschießt die ersten Chemo-Raketen. Damit rückt die Prophezeiung des Nostradamus bezüglich der chemischen Bomben näher, die über England niedergehen werden. Man liest in den Medien: > Mit einer groß angelegten Testreihe wollen Nasa-Wissenschaftler Höhenwinde über dem Atlantik untersuchen. Von der US-Ostküste aus starten Forschungsraketen Richtung Europa. Über dem Meer sollen sie einen Stoff versprühen, der gut sichtbare Streifen in den Himmel zeichnet.

Seit Jahrhunderten beschäftigen sich die Seher mit einem Ereignis der Menschheit, das sie nahezu ausrotten wird. Es ist der Tod infolge eines vergifteten Regens. Nostradamus spricht davon: Die Not der wiederkäuenden Tiere. Irlmaier schildert den Hasen der vors Fenster gelaufen kommt und tot umfällt usw. Auch Salvadore Dali, der Zugang zu Prophezeiungen einer Geheimgesellschaft hatte hinterließ und das Ereignis in Bildern. Originaltext Dimde

Nach einer neuen Verschwörungstheorie enthalten künstlich hervorgerufene Kondensstreifen neben den kondensierten Flugzeugabgasen noch weitere Zusätze, sogenannte Chemtrails. Diese Chemtrails bestehen nicht nur aus Eiskristallen, sondern aus diversen chemischen Substanzen, die das Klima nachhaltig beeinflussen.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung