Es wird eng auf der Erde

Die Menschheit ist auf über 7 Milliarden angewachsen. In 45 vergangenen Jahren hat sich die Bevölkerungszahl verdoppelt und wie lange dauert es, bis sich diese 7 Milliarden wieder verdoppeln? Dieser Film zeigt auf, wie es auf der Welt aussieht, wenn 14 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Es ist erschreckend! Die Städte quellen über von Menschen. Fehlende Nahrung, fehlendes Wasser, Kahlschlag des Planeten, das ist das Ergebnis.

Kein Wunder also, dass die Weltherrschaft an eine Reduzierug denkt. Codex Alimentarius? Um die Reduzierug der Menschheit zu erlangen dürfte es meiner Meinung nach nur eine Geburtenregelung geben. Man braucht keine Kriege oder sonstige Vernichtungen der Menschheit. Ist es für eine friedliche Lösung des Problems schon zu spät?

 

Ego-Shooter „Cold Winter“? Der Inhalt des Spiels ist die Rettung der Welt vor einer geheimen Organsation, „Grey Wings“ (Der Gründer heißt John Grey). Seiner Meinung nach muss die Menschheit auf ein lebensfähiges Maß reduziert („zurückgestutzt“) werden. Über einen illegalen Waffenhändler und -produzent, Mahmut Al-Fariq, will er sämtliche kriminelle Staaten mit Atomraketen beliefern. Mittels „Octupus“, einem unabhängigem Raketen-Leitsystem, werden diese Raketen gestartet und detonieren an den Hot-Spots der Erde und anderen gezielten Orten. Diese Detonationen sollen dann soviel Staub in die Atmosphäre wirbeln, dass die Erden für Jahrzehnte verdunkelt.

Ergebnis: Eine „gesunde“ Anzahl Menschen, die obendrein höllische Angst vor Atomanlagen etc. hätten und wahrscheinlich friedlich bis ans Weltende weiterleben.

Die Georgia Guidestones (auf Deutsch etwa: Orientierungstafeln von Georgia) bilden ein riesiges Monument aus Granitstein, das sich in Elbert County im US-Bundesstaat Georgia befindet. Aufgrund seines Aussehens wird es manchmal als das „amerikanische Stonehenge“ bezeichnet.
Eine Inschrift mit zehn Richtlinien ist in die massiven Steinblöcke in acht modernen Sprachen eingraviert.
Diese 10 eingravierten Richtlinien der Neuen WeltOrdnung fordern als erstes: „Maintain humanity under 500.000.000 in perpetual balance with nature“!
„Erhaltet die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“
Das ist ein Aufruf zum Völkermord an über 90% der Menschheit! Aber niemand beseitigt so eine Aufforderung zum Massenmord!

Mehr zur kommenden Weltregierung und wie sie mit Terror heute schon vorangetrieben wird unter:

Außerdem wird die Kontrolle der menschlichen Fortpflanzung, Weltregierung und Weltgerichte gefordert…
.

Die geheimnisvollen Georgia Guidestones sind nicht unumstritten. Sie werden immer wieder mit Protesten beschmiert: „Ihr werdet es nicht schaffen. Jesus wird euch Satanisten besiegen“ wurde auch schon aufgesprüht.
Und das ist genau richtig! Jesus Christus von Nazareth kommt bald wieder und wird das faschistische Pharma-, Banken-, Politkartell beseitigen und Sein ewiges Friedensreich aufrichten, in dem wirklich Liebe, Gerechtigkeit und Wahrheit regieren werden!

Bereits 1978 wurde dieses mysteriöse Monument anonym im Namen eines gewissen R. C. Christian in Auftrag gegeben und errichtet.
Der Name läßt vermuten, daß auf den Geheimbund der Rosenkreuzer angespielt wird. Interessant auch, daß der „Nachname“ Christ bedeutet, was der Natur und dem Geist der Skulptur völlig widerspricht!

Ein Film von:

  • Herbert

    Ja der Trend geht nach oben , aber um eine sinnvolle Weltbevölkerung die dazu bereit ist sich nach oben hin zu kalkulieren , damit meine ich sich selber in der lage sieht sich zu reduzieren , dazu braucht es viel Aufklärung verständnis , vieleicht geht es ja irgendwann ja auch anders ohne Menschenrechtsverletzung , und dergleichen …..denn es müssen uns ja nicht eliten befehlen wieviele Kinder wir haben dürfen , es sollte ein Soziales verständnis Weltweit sein

  • yvonne

    Sorry,das ist ein riesen Blödsinn !!!!!
    Es gibt nicht nur eine Studie darüber. Unsere Erde könnte ganz locker 45 Mrd. und auch mehr Menschen ernähren,woran es hakt ist die „Umverteilung“ !!
    Solange es Interessen gibt (das kommt nicht nur von den Eliten) das es nur wenigen gut gehn sollte,soo lange wird sich an dem jetztigen,ich nenne es mal Misshandeln der 2. und 3. Welt nichts ändern,unsere Einstellung ist auch Schuld daran,wozu benötigen wir diese dumme Bezeichnungen 1.,2.3. Welt?? Wir solten eine Welt sein !!!
    Es gibt auch nur diese EINE Welt !!
    Aber solange nicht daran gearbeitet wird,das Denken darüber mal zu ändern,wird sich auch nichts verändern!
    Ausgenommen in den irren Gehirnen kranker Menschen,die uns reduzieren möchten,zu Gunsten „ihres Wohlstandes“ !

  • yvonne

    ….denkt mal nur an all die produzierten Lebensmittel die monatlich weggeworfen werden,alleine nur in der EU??
    Eine US-Studie dazu sagte mal vor…ich weiß nimmer wie lange das zurück liegt…etwa 4 Jahre,jedenfalls sagte diese aus: Nur die EU-Staaten könnten,die Hälfte der US-Einwohner für 6 Monate damit ernähren. Damals gab mir das mehr als nur zu denken….
    Auf unserem Planeten läuft „so einiges falsch“ !
    Das aber wird sich rächen.

  • yvonne

    Wir täten gut daran,wenn wir die Hochfinanz abschaffen würden und ALLE darin verwickelten Personen/Staaten!
    Auch ALLE Politiker die für sie arbeiten! Dann gäbe es mehr gerechtigkeit auch in der Umverteilung kostbarer Lebensmittel.
    Was uns letztlich auch ALLEN zugute käme!

  • yvonne

    Ich sags ungern: aber jene vorgenannte Leute,treten die Menschenwürde mit Füßen und sie hassen diese sogar,sie vergiften uns auch (Monsantos u.a.)…wir sollten sie töten!
    Klingt hart? Ja,sie sind auch hart zu uns und das nur um ihren Wohlstand zu sichern !!

  • yvonne

    Ich zitiere mal: Etwa 15.000 Lobbyisten nehmen Einfluss auf die EU-Politik, ermittelte die Verbraucherschutzorganisation LobbyControl. Politiker aus Land, Bund und EU, EFSA-Mitarbeiter, Gremien, die Lebensmittelindustrie, sie alle saßen Dienstagnacht zusammen, um über ein Verbot von Klonfleisch zu beraten, auf das die allermeisten EU-Bürger so dringend gewartet hatten. Heraus kam Enttäuschendes, vielleicht auch Gefährliches: Die Lobbyisten hatten gewonnen. Künftig gibt es überall in der EU Klonfleisch zu kaufen, ungekennzeichnet, versteht sich…

    …Überall in Europa wird derzeit zur Hilfe für die Hungernden in Afrika aufgerufen. Bei einer früheren großen Hilfsaktion erhielten die Hungernden Sand statt Lebensmittel. Und die Spendengelder verschwanden dahin, wo kein Spender sie haben wollte.

    Vor 26 Jahren gab es die bis dahin größte Hungersnot im Osten Afrikas. Millionen Menschen spendeten für die Hungernden. Es dauerte 25 Jahre, bis der britische Sender BBC und der amerikanische Geheimdienst CIA in separaten Berichten veröffentlichten, was damals tatsächlich mit einem Teil der Spendengelder geschah: Ein Teil der Säcke, in denen angeblich Lebensmittel für die Hungernden waren, enthielt tatsächlich nur Sand.

    und derer Ausschnitte könnte ich bestimmt noch über 500dert bringen.

    WIR müssen einfach umdenken aber nicht nur denken….sondern auch handeln ! Und DAS JETZT !!

    Und wer jetzt nicht handelt,kann sich schon mal bei seinen Kindern entschuldigen!!

  • yvonne

    1. Schritt raus aus der EU !
    2.Schritt,die Politiker zur Verantwortung ziehen,die sich bereicherten !
    3. Schritt die Bankenmanager vor Gericht stellen ! Und zwar Alle ! Die dieses Finanzdestater das wir nun haben,fabrizierten ! Haftbar machen mit ihrem gesamten Vermögen,ansonsten auf die nächste Laterne !

  • yvonne

    Was das geht nicht?? Und ob das geht ?!

    Ihr müsst aufstehen !!

    Nicht Morgen sondern Heute !!

  • yvonne

    Ach es ist feiner „nichts zu tun“??
    Ihr fresst gern Klonfleisch??
    Ihr lasst euch und euere Kinder weiterhin vergiften durch Monsato??
    Ihr zahlt gern weiter?? (Euere Enkal zahlen auch weiter,das ist schon beschlossen.)
    Ihr spendet gern weiter ……Sand??

    Also ich nicht !

  • nordkrieger

    Es ist bequemer-, einfach so weiterzuleben-, solange es so vielen Menschen selbst bei staatlicher Alimentierung noch so gut geht. Da gehen nur die Rechten und die Antifa auf die Strasse………………………..!

    Du kriegst die Welt nur mit der Hilfe unserer östlichen Freunde gewandelt -, und zwar total radikal. Aus dieser kommenden Wandlung kann sich dann aber auch keiner rausstehlen-, die betrifft jeden.
    Schönen Restsonntag wünscht Dir -,“Amazonenkorpschefin“ Yvonne und allen hier

    Euer nordkrieger

  • yvonne

    🙂 Danke auch Dir lieber nordkrieger,

    noch einen restlichen schönen Sonntagabend und einen guten Wochenbeginn,was ich im übrigen hier allen wünsche so auch dir lieber Admin!

    Dabei wäre es doch soo eiiinfach lieber nordkrieger,

    jene die nicht wählen wollen,weil sie sich sagen …(nützt eh nix,ob ich nun hin gehe oder nicht….) Hingehen und ein großes -X- an den Stimmzettel sollte doch jeder/jede schaffen ?!!
    Denn….ein „Nichtwähler“ der nicht hingeht,wird trotzdem zu den JA-sagern gezählt. Aber ein Wähler der „ungültig“ wählt,wird niemals gezählt !
    Darin liegen Welten ! An Entscheidungen…entweder sind die Leute wirklich soo doof oder aber zu faul…dann wird kommen was du lieber nordkrieger als deinen vorletzten Absatz so schön gebracht hattest 😉

    LG yvonne

  • yvonne

    und noch ne Kleinigkeit lieber nordkrieger,

    weißt wie man bei uns für solche Vollkoffer von Nichtwählern sagt??

    Du bischt ober da Huatschnur wohl ah no deppat???!

    😉

  • nordkrieger

    yvonne: Oft sind sie auch total einfache Opportunisten……..;-) !!!
    Nach dem Motto :“Solange es noch so vielen schlechter geht als mir-, habe ich keinen Bock auf Veränderung des Staus Quo….!“ Denn : „was ich habe -, kenne ich seit Jahren /Auch wenn es immer schlechter wird-, was selbst den Dümmsten schon aufgefallen sein müsste..;-)

    Die Menschen sind -, wie sie sind !!! Was mich angeht-, ich kriege das mit dem ungültigen Wahlzettel schon hin-, kannst auf mich zählen……!
    LG

    PS: Ist nur die Frage -, was eher kommt: „die nächste Wahl für mich in NRW oder das irlmaier-Szenario……;-)…………..?“!

  • yvonne

    wann habt ihr Wahlen ? 😉